browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Breathless Punta Cana – elegantes All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik mit Party-Fokus

Die meisten All-Inclusive-Hotels sind sich zumindest ähnlich und unterscheiden sich lediglich in Preis und Qualität. Beim Breathless Punta Cana ist dies jedoch ein wenig anders, denn mit seiner Fokussierung auf Musik, Entertainment und Nightlife hebt es sich ein wenig von anderen Resorts ab, ohne jedoch an Eleganz und Komfort zu verlieren. Entsprechend spannend war der Aufenthalt im Breathless Punta Cana, von dem ich Euch hier in meiner ausführlichen Hotelbewertung berichte.

Reisezeitraum: Oktober 2017
Geschrieben: Oktober 2017
Veröffentlicht: November 2017

>> Zur Übersicht über die Dominikanische Republik
>> Zur Übersicht der Unterkünfte in der Dominikanischen Republik
>> So findet Ihr das richtige All-Inclusive Hotel in der Dominikanischen Republik
>> Information über Transfers vom Flughafen Punta Cana zu den All-Inclusive Hotels

Überblick breatless Punta Cana Resort & Spa

  1. Die Lage
  2. Das Resort
  3. Die Zimmer im breathless Punta Cana
  4. Restaurants und Bars im breathless Punta Cana
  5. Sport und Entertainment im breathless Punta Cana
  6. xhale Club im breathless Punta Cana
  7. Fazit

Die Lage

Das Breathless Punta Cana befindet sich im Großraum Punta Cana, der beliebtesten Urlaubsregion der Dominikanischen Republik, jedoch etwas abseits des Zentrums rund um Bavaro mit seinen endlosen All-Inclusive-Resorts. Es liegt in der Region von Uvero Alto, welches rund eine halbe Stunde Fahrt von Bavaro/Punta Cana entfernt ist, aber ebenso über einen schönen Strand verfügt, auch wenn dieser nicht ganz mit dem puderweißen und fantastischen Bavaro Beach mithalten kann.

Persönlicher Buchungs-Tipp
Die Preise für All-Inclusive Resorts vergleiche ich nahezu immer bei Thomas Cook. Hier findet Ihr nicht nur sehr günstige Veranstalterraten, sondern habt auch die verschiedenen deutschen Reiseveranstalter im Vergleich. Die besten Preise für das Breathless Punta Cana könnt Ihr hier direkt bei Thomascook.de ansehen.
[(~) Link öffnet in neuem Fenster und benötigt ca. 10 Sekunden zum Laden – bitte zur Preisansicht nicht schließen]

 

Der Strand am breathless Resort in Uvero Alto

Außerhalb des Dorfes gibt es einen Mini-Shoppingbereich sowie das kleine Ortszentrum von Uvero Alto, wo es jedoch außer ein paar Colmados (dominikanische Tante-Emma-Läden) sowie Bars nicht allzu viel gibt.

Das Resort

Schon bei der Anreise wird das Resort-Thema deutlich, denn selbst der Security-Dienst am Eingangstor wartet mit stylischen Kopfhörern auf – nicht ganz alltäglich in Punta Cana. Beim Eintritt in die Lobby begrüßt zur Tageszeit zudem ein DJ die Gäste, die musikalische Richtung wird damit also gleich einmal vorgegeben. Und auch beim Check-In wird man gleich einmal herzlich bei der Party willkommen geheißen.

Das breathless Resort ist ein elegantes All-Inclusive-Hotel mit Party-Faktor

Ebenso wird gleich bei Ankunft in der Lobby auch die dominierende Farbe des Resorts deutlich – lila. Diese zieht sich gemeinsam mit den eher in orange gehaltenen Zimmern durch das gesamte Resort.

My Travelworld Info-Box
Bisher habe ich in der Dominikanischen Republik bereits mehr als ein Dutzend All-Inclusive-Resorts besucht. Damit Ihr das beste Hotel für Euch findet, habe ich nicht nur diesen Artikel hier geschrieben, sondern Ihr findet hier auch eine Liste aller auf meinem Reiseblog My Travelworld verfügbaren Hotelbewertungen von All-Inclusive Hotels in der Dominikanischen Republik:

Belive Collection Punta Cana
BlueBay Villas Doradas in Puerto Plata
Breathless Resort in Punta Cana
Dreams Punta Cana Resort
Luxury Bahía Principe Ambar by Don Pablo Collection in Punta Cana
Melía Caribe Tropical Punta Cana
Now Larimar Punta Cana Resort
RIU República Punta Cana
Viva Wyndham Tangerine in Cabarete

 

Das Breathless ist trotz seiner 750 Zimmer ein relativ überschaubares All-Inclusive-Resort. Von der Lobby und damit auch von jedem beliebigem Punkt im Hotel läuft man maximal 5 Minuten bis zum Strand, das ist im Punta Cana-Vergleich guter Durchschnitt. Die Anlage ist wie bei einem qualitativ hochwertigen Hotel zu erwarten sehr sauber und gut gepflegt, wenn gleich es rein von der tropischen Schönheit bessere Hotel-Gartenanlagen in der Dominikanischen Republik gibt.

Überblick über das breathless Resort Punta Cana in Uvero Alto

Auffällig sind die sehr langen Pools an der Seite der Gebäude, die den Zugang für die so genannten Swim-Up-Suiten darstellen. Diese sind sicher fast 200 Meter lang und erlauben damit ein langes Poolvergnügen, wenngleich Schwimmen aufgrund der relativ geringen Wassertiefe nur bedingt möglich ist.

Poolanlage im breathless Resort Punta Cana in Uvero Alto

Eine Besonderheit im breathless Punta Cana ist, dass das Nachbarhotel now onyx, erst 2016 eröffnet, komplett mitbenutzt werden kann. Somit verdoppeln sich im Prinzip die verfügbaren Angebote, egal ob es sich dabei um die Pools, die Restaurants, die Shows oder die Bars handelt. Auch Besucher des now onyx können das breathless Punta Cana mitbenutzen.

Das Nachbarhotel Now Onyx, welches vom breathless aus mitgenutzt werden darf

Die Zimmer im breathless Punta Cana

Auch bei den Zimmern kann man zweifellos sagen, dass die generell hohe Qualität in den All Inclusive-Resorts in Punta Cana hier nahtlos fortgesetzt wird. Modern, freundlich gestaltet, sehr geräumig und ein höchstes Maß an Sauberkeit und Komfort sind nur einige der Eigenschaften, die auf die Zimmer im breathless Punta Cana zutreffen.

Mein Zimmer im breathless Resort Punta Cana in Uvero Alto

Auch im Badezimmer gab es absolut nichts zu meckern. Vor allem die Größe und die unterschiedlichen Lichtmenüs waren hier beeindruckend. Sehr angenehm war die geräumige Dusche und die großen Flaschen der Bathroom-Amenities.

Badezimmer im breathless Resort Punta Cana in Uvero Alto

Wer ein Fan von Jacuzzis auf dem Balkon ist, kommt im breathless Punta Cana ebenfalls auf seine Kosten. Diese gibt es nämlich in jedem der 750 Zimmer, definitiv nicht alltäglich solch eine flächendeckende Einrichtung.

Außenjacuzzi auf jedem Balkon im All-Inclusive Resort breathless Punta Cana

Demzufolge hat natürlich jedes Zimmer auch einen Balkon oder eine Terrasse. :-)

Restaurants und Bars im breathless Punta Cana

für mich ist diese Sektion immer einer der wichtigsten Bereiche in einem All-Inclusive-Resort und meistens werde ich dank der zahlreichen Restaurants und wirklich guten Speisen auch überzeugt. Auch im breathless kann man nicht meckern, wobei die Palette von „überragend“ bis „miserabel“ reichte.
Insgesamt gibt es im breathless 11 Restaurants (7 à-la-carte, 2 Buffets, 1 Strandgrill, 1 Café) und 7 Bars. In Kombination mit dem now onyx stehen dem Besucher sogar 19 Restaurants und 14 Bars zur Verfügung, wobei das Angebot jedoch zum Teil identisch ist.

Was? Breathless Punta Cana Resort & Spa, All-Inclusive Resort
Zimmer? xhale Club Master Suite
Wo? Uvero Alto, Punta Cana, Dominikanische Republik
Dauer? 2 Nächte
Bewertung 9/10

Beginnen wir mit dem Frühstück, was in der Tat überragend war. Ich habe es sogar zum besten Frühstücksbuffet gekürt, welches ich je in der Dominikanischen Republik in All-Inclusive Resorts gesehen und gegessen habe – also sogar noch besser als zum Beispiel das Luxury Bahía Principe Ambar oder der Gabi Club im Melía Caribe Tropical.
Mitverantwortlich für diese Top-Bewertung war vor allem die große Auswahl bei gleichzeitig hoher Qualität und ausgezeichneter Präsentation. So gab es zum Beispiel nicht nur Räucherlachs, sondern gleich 3 bis 4 weitere Fischsorten. Zudem wurden zum Beispiel 5 verschiedene Frischkäse-Sorten sehr ansehnlich präsentiert, ebenso wie eine große Auswahl an tropischen Früchten und Säften. Auch im warmen Bereich stand der Fokus auf einer durchdachten Selektion an gut zubereiteten Speisen statt einer Hand voll durchgekochter Gerichte.

Sehr attraktive Buffets im breathless Resort Punta Cana in Uvero Alto

Sehr attraktive Buffets im breathless Resort Punta Cana in Uvero Alto

Sehr attraktive Buffets im breathless Resort Punta Cana in Uvero Alto

Zudem ist beim Buffet positiv anzumerken, dass dies in einem exzellenten Design gestaltet wurde. Statt einem Essensraum mit Kantinenatmosphäre wurde der Sitzbereich dreigeteilt, was ein viel persönlicheres und ruhigeres Ambiente schaffte.

Da wir mittags jeweils außerhalb des Resorts unterwegs waren, kann ich zum Mittagessen leider nichts sagen. Auch dem Abendbuffet statteten wir nur einen kurzen Besuch ab, dafür aßen wir gleich in 3 à-la-carte Restaurants.

Sehr attraktive Buffets im breathless Resort Punta Cana in Uvero Alto

Das erste davon, der Italiener Spumante, war allerdings eine herbe Enttäuschung. Das Essen war ohne Pep, der Salat hatte Italien noch nie gesehen und das Risotto war Meilen von jenen in anderen All-Inclusive-Resorts entfernt. Auch wurden zwei Gerichte vergessen und die Getränke falsch serviert.

Das Restaurante Spumante im breathless All-Inclusive Resort in Punta Cana

Besser wurde es im asiatischen Restaurant, wo ich Sushi und eine Art Nasi Goreng bestellte. Beides nicht spektakulär, aber gut und absolut zufriedenstellend, auch wenn die Portionsgrößen sehr klein waren.

Das Asia-Restaurante im breathless All-Inclusive Resort in Punta Cana

Dafür kann man im breathless Punta Cana wie auch in anderen AM Resorts (u.a. Dreams Punta Cana oder Now Larimar) mehrmals pro Abend essen gehen, da alle Restaurants ohne Reservierungen besucht werden können – ein großer Vorteil gegenüber anderen All-Inclusive-Resorts, wo Restaurants meistens am Morgen oder am Vortag reserviert werden müssen.

Absolut klasse war dann unser Besuch im Culinaria, dem „kontinentalen“ Restaurant. Auch wenn es hier keine klare Spezialitäten-Richtung gibt, war das Essen einfach einzigartig. Die Vorspeisen waren kreativ und nett angerichtet und auch das Hauptgericht äußerst lecker. Vor allem aber stimmte der Service, die Aufmerksamkeit war erstklassig und das Ambiente im Restaurant der passende Rahmen für einen exzellenten Abend.

Das Restaurante Culinaria im breathless All-Inclusive Resort in Punta Cana

Auch das obligatorische Café mit frischen Kaffeevariationen sowie Süßigkeiten darf im breathless nicht fehlen.

Die Bars konnten ebenfalls mit dem guten Niveau mithalten. Wie auch in anderen Resorts der Kette AM Resorts gilt auch im breathless Punta Cana das Prinzip der „Unlimited premium drinks“, d.h. dass eine Vielzahl von internationalen Spirituosen zur Auswahl stehen. Eine Besonderheit im breathless ist, dass die Disko-Bar bis 3 oder 4 Uhr geöffnet hat, man also wirklich eine sehr lange Partynacht haben kann.

Cool war auch eine sehr futuristisch gestaltete Bar in der Nähe der Lobby, die jeden Abend ein anderes Motto und demzufolge auch nur diese Getränke in vielen verschiedenen Spezialzubereitungen servierte. Am ersten Abend war es eine Caipirinha-Bar, am zweiten Abend eine Mojito-Bar.

Sport und Entertainment im breathless Punta Cana

Für eben jene lange Partynacht sind die Voraussetzungen im breathless Punta Cana prinzipiell sehr gut. Jeden Abend gibt es bis 23:00 mindestens zwei verschiedene Shows oder Parties und anschließend ist die für Resort-Verhältnisse große Disko mit gemütlicher Außenlounge bis mindestens 03:00 geöffnet.

Zugegeben, wir waren nur 2 Nächte da und das nicht nur in der absoluten Nebensaison direkt nach den beiden Hurrikans Irma und Maria, sondern auch in den ruhigsten Tagen von Montag bis Mittwoch. Dies wird sicher einer der Gründe gewesen sein, warum die Disko wie in nahezu allen All-Inclusive-Resorts in der Dominikanischen Republik relativ leer war. Auch die Aktion „Be you own DJ“ am Montagabend fand nicht unbedingt Anklang, denn scheinbar wollte kein Gast in der Lounge als DJ auftreten. Immerhin sah die Strandparty recht spannend aus, auch wenn wir erst kurz vor Ende dazu stießen.

Strandparty Das Restaurante Spumante im breathless All-Inclusive Resort in Punta Cana

Allerdings sieht das Line-Up des breathless Punta Cana schon ziemlich cool aus und ich bin mir sicher, dass an den anderen Tagen, ohne Regen und mit mehr Besuch die Party-Stimmung deutlich steigt. Immerhin sind häufig semi-bekannte DJs (für eine genaue Beurteilung kenne ich mich in der Szene zu wenig aus) zu Gast und die Mottopartys sind auch deutlich kreativer als in den gängigen All-Inclusive Resorts in der Dominikanischen Republik.

Natürlich gibt es neben dem Abend-Entertainment auch am Tag genügend Action. Das Programm gibt es jeden Tag übersichtlich ausgedruckt zum Mitnehmen. Da wir tagsüber allerdings jeweils unterwegs waren, kann ich außer einem kurzen Blick auf die Poolparty hier nicht viel beigetragen.

Der Pool Das Restaurante Spumante im breathless All-Inclusive Resort in Punta Cana

Ebenso sieht es im sportlichen Bereich aus. Die üblichen nicht-motorisierten Wassersportarten gibt es auch im breathless Punta Cana. Der Tennisplatz, der zum now onyx gehört, aber wie oben beschrieben mitbenutzt werden kann, wurde von unserer reise- und tenniserfahrenen Begleitung als extrem gut eingestuft und konnte dicke Pluspunkte sammeln. Auch ein Spa-Bereich ist selbstverständlich vorhanden, den wir uns aber nur kurz anschauten. Er wirkte ein wenig kalt von der Atmosphäre her – nichts schlimmes, aber zumindest habe ich schon etwas gemütlichere Spas gesehen.

xhale Club im breathless Punta Cana

Eine sehr nette Annehmlichkeit war auch unser Upgrade in den xhale Club, quasi die Zimmer mit bevorzugten Services im breathless Punta Cana. Nahezu jedes Hotel hat dieses Premiumprodukt. Zu den xhale Club Annehmlichkeiten im Breathless gehört u.a. ein persönlicher Check-In in der xhale-Club Lounge, die Benutzung eben dieser mit einer eigenen Bar (mit zusätzlichen Spirituosen) und Snacks während des gesamten Tages (die es allerdings in ähnlicher Form auch im Nook Café gibt), je eine weitere Restaurant-Möglichkeit für Frühstück, Mittagessen und Abendessen, die jeweils nur für xhale Club Mitglieder offen ist (wobei es beim Frühstück aufgrund der oben beschriebenen riesigen Auswahl nicht unbedingt notwendig ist) sowie ein separater Strand-Abschnitt mit aufmerksamen Bar-Service. Auch einige zusätzliche Annehmlichkeiten im Zimmer sind vorhanden sowie weitere Services im Resort, wobei die oben genannten jene waren, die mir am meisten aufgefallen sind. Insgesamt ist der xhale Club wie auch in anderen Resorts ein sehr nettes Add-On, wodurch sich eine Reise in ein All-Inclusive-Resort ein wenig persönlicher und komfortabler gestalten lässt, ein Muss ist es jedoch nicht, da im Prinzip die regulären Services auch völlig ausreichen und qualitativ absolut in Ordnung sind.

Die VIP Club Lounge des xhale Club im breathless Punta Cana

Fazit

Unser Aufenthalt im breathless war definitiv spannend und absolut zufriedenstellend. Das Konzept stimmt, die Atmosphäre ist dank der Farbgestaltung richtig cool und auch an den Leistungen und Services gibt es, vielleicht mit Ausnahme des italienischen Restaurants, nichts zu meckern. Komfort und Sauberkeit der Zimmer sowie der Anlage generell stimmten 100% und ein besonderes i-Tüpfelchen war das dreigeteilte Buffet-Restaurant in einem einzigartigen Design, welches die sonst so Massenabfertigung ähnelnden Besuche deutlich personalisierten. Partytechnisch erwischten wir sicher nicht die besten Tage, allerdings waren die Nachtaktivitäten ohnehin nicht unsere Hauptbeschäftigung im breathless Punta Cana. Viel mehr waren wir happy mit den oben genannten Punkten und können dieses sehr gute und gehobene All-Inclusive-Resort in Uvero Alto definitiv weiterempfehlen.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.