browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Unterkünfte in Ecuador – ein Überblick

Ecuador nimmt sich in Bezug auf die Unterkünfte nicht allzu viel von seinen direkten Nachbarländern Kolumbien und Peru. In den Hotspots wie Quito, Cuenca oder an der Pazifikküste gibt es Hotels aller Art inkl. zahlreicher Möglichkeiten auch für Backpacker. Orte wie Baños sind gefühlt sogar komplett in Backpacker-Hand und in entlegeneren Orten findet man immer ein günstiges Gästehaus für wenig Geld. Hinzu kommt noch die Amazonas-Region, in der es zahlreiche Dschungel-Lodges gibt. Hier findet Ihr einen Überblick über die verschiedenen Unterkünfte in Ecuador, die wir nutzten und die auch für Eure Reise empfehlenswert sein können.

Reisezeitraum: November 2018
Geschrieben: Dezember 2018
Veröffentlicht: März 2019

>> Zur Hotel-Übersicht
>> Zu den Berichten über Quito, den Rio Napo und Baños
>> Zum Reisebericht Ecuador (folgt)
>> Zu den Unterkünften in Kolumbien, Peru, Bolivien, Paraguay, Argentinien und Chile

Hotel San Francisco de Quito (in Quito)

Mit dem Hotel San Francisco de Quito erwischten wir ein ganz besonderes Hotel – nicht unbedingt weil es so luxuriös war oder uns die Zimmer besonders gut gefielen, sondern weil das Gebäude des Hotels im historischen Zentrum von Quito wirklich einzigartig war: ein traumhaft schöner Innenhof, ein Frühstücksraum im historischen Kellergewölbe, verwinkelte Gänge und eine Aussichtsplattform mit Blick über Quito im siebten Stock. All dies war so speziell und ungewöhnlich, dass wir auch über die eher einfachen Zimmer sowie das uninspirative und maue Frühstück hinweg sehen konnten. Mehr zu dieser Unterkunft findet Ihr auch in meiner ausführlichen Hotelbewertung über das San Francisco de Quito.

Fazit: Einzigartiges Hotel in Quitos Altstadt mit mäßiger Ausstattung
Gebucht über: Dertour (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 53 von 128 Hotels in Quito (Stand März 2019)
Booking.com Bewertung: 8.1/10 (Stand März 2019)
Preiskategorie: ca. 60 bis 100 €
Besuchszeitraum: November 2018

Das zentral gelegene San Francisco de Quito Hotel in Ecuadors Hauptstadt

El Jardin Aleman (in Puerto Musahalli, bei Tena)

Eine richtig typische Dschungel-Lodge war es, was wir suchten und genau das bekamen wir mit dem El Jardin Aleman in Puerto Musahualli bei Tena, bereits Teil des riesigen Amazonasbecken von Südamerika. Ordentlich und ruhig von einem deutschen Auswanderer geführt, findet man hier den Komfort einer gehobenen Dschungel-Lodge mit Pool und Restaurant kombiniert mit der Einfachheit der rustikalen Zimmer. Die Ruhe und Naturnähe sind nicht zu übertreffen, wenn sie nicht gerade vom extrem lärmenden Ara (nicht negativ gemeint) gestört wird. Die Lodge bietet auch Ausflüge an, bei denen der umliegende Regenwald sowie die indigenen Dörfer entdeckt werden können – in einer ziemlich beeindruckenden Dschungel-Landschaft. Mehr dazu auch in meinem Artikel über die El Aleman Lodge sowie unseren Ausflug in den Regenwald.

Fazit: Schönes Dschungel-Feeling in ruhiger Atmosohäre
Gebucht über: Dertour (~)
Preis prüfen bei: auf Anfrage bei Dertour oder siehe Link unten bei AirBnb
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 3 von 13 Hotels in Misahualli (Stand März 2019)
Booking.com Bewertung: n/a
Preiskategorie: ca. 60 bis 80 € pro Person pro Nacht mit Vollpension
Besuchszeitraum: November 2018
Weitere Informationen: Die Unterkunft scheint derzeit auf Booking.com oder anderen Buchungsportalen nicht buchbar zu sein. Es gibt sie aber weiterhin – auf AirBnB. Nutzt diesen Link zu AirBnB (~) um gratis Guthaben für Eure Reise nach Ecuador zu bekommen und sucht in „Misahualli“ nach „Jungle Adventure in Ecuador“ (oder nutzt diesen Link (~), allerdings dann ohne Guthaben).

Die Lodge El Jardin Aleman in Puerto Misahualli im Amazonasbecken von Ecuador

Community Hostel (in Baños)

Baños ist so etwas wie die Backpacking-Hauptstadt von Ecuador. Dank der vielen Outdoor-Aktivitäten wie Rafting, Ziplining, Mountainbiking oder Paragliding ist der Ort bei Aktivreisenden besonders beliebt und kann daher auch mit einer enormen Dichte von Unterkünften aufwarten. Wir entschieden uns bei unserem Aufenthalt für das brandneue Community Hostel, wo der Name auch Programm ist. Jeden Tag werden hier ein gemeinsames Abendessen sowie anschließende Aktivitäten geboten. An sich natürlich ziemlich cool, doch wenn man daran nicht teilnimmt, muss man den sich durch die Küche extrem stark verbreitenden Fettgeruch auch im Zimmer ertragen. Ebenso wie der Geruch verbreitet sich der Lärm – eine Schallisolierung vom sehr hübschen Gemeinschaftsraum ist nicht vorhanden, sodass man auch in seinem Bett an der Party teilnehmen kann. Immerhin, die Ruhezeit von 23:00 bis 07:00 wird im Hostel sehr streng eingehalten – wer danach noch Spaß haben will, geht einfach in die nahe gelegenen Bars von Baños. Aus diesem Grund ist am Ende auch das Community Hostel eine sehr empfehlenswerte Unterkunft, denn solch extrem moderne Privatzimmer für einen derartig günstigen Preis von 25 Dollar pro Nacht gibt es sonst nur sehr selten.

Fazit: Super modernes Hostel mit Community-Programm
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 20 von 67 Pensionen/B&Bs in Baños (Stand März 2019)
Booking.com Bewertung: 9.3/10 (Stand März 2019)
Preiskategorie: ca. 25 € pro Doppelzimmer
Besuchszeitraum: November 2018

Das Community Hostel in Baños, eine tolle Backpacker-Unterkunft in Ecuador

Wyndham Quito Airport (in Tababela am Flughafen von Quito)

Wie für ein Flughafenhotel üblich verbrachten wir im Wyndham Quito Airport lediglich eine Nacht, in diesem Fall vor der Abreise. Das Wyndham ist das dem Flughafen am nächsten gelegene Hotel und befindet sich im Prinzip schon auf dem Gelände. So könnte man notfalls auch zum Terminal laufen, doch dank eines reibungslosen Shuttles, der rund um die Uhr aller 30 Minuten verkehrt, ist der Weg zum Flughafen kein Problem. Sehr schön und für solch ein Kettenhotel schon besonders ist die kleine Snackbar am Empfang, bei der es mit dem Canelazo nicht nur einen richtig typischen ecuadorianischen Willkommensdrink gibt, sondern auch Cookies und verschiedene Nüsse als kleine Stärkung. Das Zimmer entsprach dem eines guten und modernen 4-Sterne-Hotels und reichte für unsere wenigen Stunden Schlaf vollkommen aus.

Fazit: Das beste, aber auch teuerste Hotel am Flughafen von Quito
Gebucht über: Dertour (~)
Preis prüfen bei: Dertour (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 20 von 128 Hotels in Quito (Stand März 2019)
Booking.com Bewertung: 9.2/10 (Stand März 2019)
Preiskategorie: ca. 100 bis 150 €
Besuchszeitraum: November 2018

Das Wyndham Quito Airport am Flughafen von Quito

Einige dieser Aufenthalte wurden unterstützt durch Dertour. Vielen Dank dafür! Die Hotelbewertungen spiegeln (wie jeder Artikel hier bei My Travelworld) ausschließlich meine eigene subjektive Meinung wieder.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.