Wandern im Nationalpark Stilfser Joch – der Wasserfall Cascata del Saènt und die Alm Malga Pra di Saent

Im Juni besuchten wir das Val di Rabbi im italienischen Trentino und waren begeistert von den dortigen Wander-Möglichkeiten. Eine dieser Touren führte uns hinein in den angrenzenden Nationalpark Stilfser Joch, wo wir eine Wanderung mit einer Aneinanderreihung von wirklich traumhaften Landschaftskulissen unternahmen. Wunderschöne Aussichtspunkte, idyllische Almen, sattgrüne Wiesen, atemberaubende Gebirgspanoramen und spektakuläre Wasserfälle erwarteten uns bei unserer Wanderung vom finalen Parkplatz des Val di Rabbi durch einen Teil des Nationalpark Stilfser Joch hin zum Wasserfall Cascata del Saènt sowie zur Alm Malga Pra di Saènt.

>> Zum Reisebericht Trentino

Reisezeitraum: Juni 2019
Geschrieben: August 2019
Veröffentlicht: Januar 2020

Die Wanderung

Für ein paar Tage besuchten wir im Juni das Val di Rabbi, ein sehr ruhiges und idyllisches Seitental in Trentino und Teil der Ortlergruppe im nördlichen Italien.
Für unseren ersten Tag suchten wir eigentlich nur eine Halbtages-Tour, denn die Wettervorhersage war nicht besonders und ein wenig Arbeiten am Nachmittag war auch noch angesagt. Letztendlich dehnten wir die eigentlich nur bis zu den Wasserfällen Saent (Cascata del Saènt) geplante Wanderung immer weiter aus, da die Kulisse einfach einzigartig war und hinter jeder Ecke neue atemberaubende Ansichten warteten.

Insgesamt wanderten wir so ca. 8 Kilometer und um die 600 Höhenmeter – eigentlich ziemlich wenig für die geballte Packung an Alpen-Faszination, wie Euch die unten folgenden Bilder zeigen werden.

Ausgangspunkt war der Parkplatz am Ende des Val di Rabbi. Die 5 € Parkgebühr waren definitiv jeden Euro wert.

Die Wasserfälle Saènt

Quasi direkt am Parkplatz startet der Nationalpark Stilfser Joch – und ebenso die Natur-Idylle. Die Wanderwege in Richtung Wasserfall verlaufen beiderseits des Flusses und versprühen bereits jenen entspannten Charme, den das ganze Val di Rabbi durchzieht.

Das beeindruckende Val di Rabbi in Trentino in den Dolomiten von Italien

Erstes Ziel auf dem Weg nach oben (im GPS-Track oben das letzte Ziel, da wir quasi in umgekehrter Reihenfolge liefen) sind die Wasserfälle von Saènt. Auf der Wanderkarte recht unauffällig als ein normaler Wasserfall wie jeder anderer eingezeichnet, wartet hier ein echtes Naturspektakel in 2 Akten, denn der Cascata del Saènt stürzt hier spektakulär insgesamt 150 bis 200 Meter in die Tiefe. Schon der untere Wasserfall ist spannend und ist vom Wanderweg perfekt zu beobachten.

Der Wasserfall Cascata del Saent im Val di Rabbi in Trentino

Weiter geht es auf durch die Gischt sehr nassen Wegen zum Wasserfall. Wer bis hierher noch nicht nass ist, sollte sich spätestens an diesem Punkt wasserdicht einpacken, denn der Saènt-Wasserfall stürzt spektakulär in die Tiefe und gibt dabei ziemlich viel Wasser in alle Richtungen frei. Dank einer Brücke kann man den Fluss auch überqueren und dem Wasserfall so überraschend nahe kommen.

Der Wasserfall Cascata del Saent im Val di Rabbi in Trentino

Aussichtspunkt Dòs de la Cros

Wer dem Weg weiter nach oben folgt, gelangt auf wunderschönen Wanderwegen zum Dos de la Cros, einem fantastischen Aussichtspunkt auf knapp 1800 Metern Höhe. Von hier hat man quasi gleich einen Doppel-Ausblick: zum Einen hinunter in Richtung Val di Rabbi, sodass man den gerade bewältigten Aufstieg noch einmal genau nachverfolgen kann.

Das beeindruckende Val di Rabbi in Trentino in den Dolomiten von Italien

Zum anderen sieht man aber auch nach oben und kann so die beeindruckende Gebirgskette der Ortlergruppe genau beobachten inkl. einiger Gletscher und zahlreicher abgehender Flüsse – ein ziemlich spektakuläres Panorama.

Blick im Val di Rabbi von Dos de la Cros auf den Gletscher

Ganz nebenbei ist auch der Aussichtspunkt an sich sehr pittoresk und fotogen – oder wer möchte nicht gerne in solch einer Hütte ein wenig verweilen?

Das beeindruckende Val di Rabbi in Trentino in den Dolomiten von Italien

Die Almen Pra di Saent und Stablasolo

Doch es sollte noch weitergehen – vielleicht sogar noch schöner. Denn hinter dem Aussichtspunkt „Dòs de la Cros“ befindet sich eine Hochalm, die schließlich an der (zumindest zu unserem Besuchszeitpunkt) nicht bewirteten Almhütte Pra di Saent mündet. Auch hier ist das Wandern ein echter Genuss, denn sowohl die Ausblicke auf die umgebende Kulisse als auch der Weg an sich sind ein echtes Natur-Erlebnis.

Die Hochalm Pra di Saent im Val di Rabbi

Die Hochalm Pra di Saent im Val di Rabbi

Auch die Alm selber ist ein hübsches Foto-Motiv und der daneben verlaufende und wild rauschende Fluss – nach wie vor der Fluss Rabbies – komplettiert diese außergewöhnlich stimmungsvolle und dank absoluter Einsamkeit hervorragend erlebbare Alpenkulisse.

Wanderung durch das Val di Rabbi und das Pra di Saent

Wanderung durch das Val di Rabbi und das Pra di Saent

Wer nach der Wanderung eine Stärkung braucht, kann übrigens unterhalb des Cascata del Saènt die Alm Malga Stablasolo besuchen. Hier lässt es sich mit einem ebenfalls hervorragenden Ausblick angenehm speisen und eine kleine Erfrischung zu sich nehmen – bei original italienischer Bergküche.

Die Alm Malga Stablasolo im Val di Rabbi in Trentino

Weitere Möglichkeiten

Doch nicht nur die angesprochenen Ziele an sich bieten tolle Aussichten, auch unterwegs sollte man immer wieder die Augen offen halten. Es lohnt sich definitiv!

Wandern im Val di Rabbi in Trentino im Norden von Italien

Wandern im Val di Rabbi in Trentino im Norden von Italien

Wandern im Val di Rabbi in Trentino im Norden von Italien

Auch Wasserfall-Fanatiker (wie ich 😉) kommen in dieser Gegend sowie im Val di Rabbi generell auf ihre Kosten. Aus den steilen und wasserreichen Hängen schießen überall die kleinen Flüsse wie Pilze aus dem Boden und bilden somit Grundlage für viele kleine spannende Wasserfälle.

Wandern im Val di Rabbi in Trentino im Norden von Italien

Nicht zuletzt stellen die oben genannten Ziele natürlich nur eine kleine Tour dar, die wir im Rahmen einer Halbtages-Wanderung erkundeten. Wer dies noch ausbauen möchte, kann zum Beispiel von der Pra di Saent Alm weiter nach oben laufen und so die höher gelegenen Gebiete erreichen – Wanderwege hierzu gibt es genug.
Ebenso stehen im Val di Rabbi selbst ausreichend weitere Wanderziele zur Verfügung, auch für kürzere Touren. Eine Auswahl davon könnt Ihr in meinem umfangreichen Reisebericht über das Val di Rabbi lesen, u.a. die Hängebrücke Ragaiolo oder den Wasserfall Valorz.

Fazit

Man kann schon gut und gerne das Wort spektakulär für diesen Tag verwenden, denn eine solche Kombination aus atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und Naturkulissen auf der einen Seite sowie ungestörter Gebirgs-Idylle auf der anderen Seite ist schon wirklich selten.
Im Prinzip war diese Wanderung auch nur ein kleiner Teil unseres Aufenthalts im Val di Rabbi. Wer den zugehörigen Reisebericht liest, wird schnell merken, dass sich diese einzigartige Atmosphäre und der besondere Charme dieses Tals auch in den anderen Tagen fortsetzte.
Wer also in der Nähe ist, sollte unbedingt einen Abstecher in das Val di Rabbi machen und hat mit dem Cascata del Saént gleich ein spannendes Ziel für den Besuch im Nationalpark Stilfser Joch.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich um die 70 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Von 2015 bis 2019 habe ich in der Dominikanischen Republik gewohnt - die Karibik hat es mir sehr angetan - und habe das Land ausgiebig abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkundet. Seit einigen Monaten bin ich nun als Digitaler (Halb-)Nomade unterwegs und entdecke die Welt, wobei sich meine Home Base weiterhin in der "DomRep" befindet. Für Fragen und Feedback freue ich mich über Eure Kontakt-Aufnahme - am besten per Kommentar unter den jeweiligen Artikel, da es hier auch gleich anderen hilft. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte einen Kommentar eingeben
Bitte Name eintragen