browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

KLM-Flug-Special, USA+Kanada ab 399,- Euro

Posted by on 17. Dezember 2011

Mit KLM ab 399,- Euro nach New York, ab 449,- Euro nach Florida und ab 529,- Euro an die WestküsteLange war es ruhig in der Kategorie Reisedeals, was vornehmlich an mangelnder Zeit lag. Nun soll mal wieder etwas Leben in diese Kategorie kommen, wozu sich die KLM Neujahrs-Schnäppchen am besten eignen, denn es ist eines der derzeit attraktivsten Angebote bei der Buchung eines Fluges. Im Rahmen dieses Specials kann von 11 verschiedenen Flughäfen in Deutschland ab 399,- Euro nach New York, Boston oder Chicago und für etwas mehr auch zu Zielen wie Vancouver, Mexiko City oder San Francisco geflogen werden.

Angebot

Für geübte Flug-Bucher ist der Preis allein nicht unbedingt erwähnenswert, da man in der Vergangenheit und auch derzeit deutlich günstiger fliegen kann, z.B. nach New York für unter 300,- Euro. Allerdings erfolgt der Abflug dann meistens in Städten außerhalbs Deutschland, zu denen man eine etwas beschwerlichere Anreise hat. Das aktuelle Special von KLM (~) ist daher so interessant, weil es ab 11 deutschen Flughäfen (Hamburg, Bremen, Berlin, Hannover, Leipzig, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, München) zu 14 verschiedenen Destinationen in Nord- und Mittelamerika geht. Die Preise von KLM liegen je nach Verfügbarkeit zwischen 399,- bis 529,- Euro:

Werbung (~)


– Boston: ab 399,- Euro
– Chicago: ab 399,- Euro
– Montreal: ab 399,- Euro
New York: ab 399,- Euro
– Toronto: ab 399,- Euro
– Washington: ab 399,- Euro
Miami: ab 449,- Euro
Orlando: ab 449,- Euro
– Tampa: ab 449,- Euro
– Mexiko City: ab 499,- Euro
– Calgary: ab 529,- Euro
Las Vegas: ab 529,- Euro
San Francisco: ab 529,- Euro
– Vancouver: ab 529,- Euro

Günstige Flugpreise mit KLM nach Kanada und in die USA

Der Reisezeitraum für die oben genannten Preise liegt im Januar bis März (11.01. – 21.03.), wobei während des gesamten Zeitraums die Verfügbarkeit für die meisten Ziele sehr sehr gut ist, heißt, dass es zum beworbenen Einstiegspreis tatsächlich eine gute Auswahl an Flügen zu buchen gibt. Immer ein wichtiger Indikator für heiß angepriesene Specials.

Bei der Kombination von Reisezeit und den beworbenen Städten in Nordamerika + Mexiko kristallisieren sich vor allem einige interessante Ziele heraus.
Während die Ostküste rund um Boston, Chicago, Toronto und New York in den kalten drei Wintermonaten nur semi-interessant sind, sieht das mit Calgary und Vancouver schon ganz anders aus. Beide Städte im Westen Kanadas sind prädestiniert für einen Winterurlaub in den Skigebieten rund um Whistler, Lake Louise und Banff. Der Einstiegspreis von 529,- Euro ist hier sogar in den Winterferien verfügbar – so geht es zum Beispiel zum genannten Preis in den sächsischen Ferien ab Leipzig nach Vancouver. Ein echter Knaller.

Das Skigebiet Whistler-Blackcomb nördlich von Vancouver

Auch San Francisco für 529,- Euro ist sehr interessant, kann man hier sogar Skifahren und Sightseeing miteinander verbinden. Für das Wintervergnügen bieten sich die Skigebiete rund um den Lake Tahoe an, für Erlebnis pur wäre eine Fahrt entlang des Highway No. 1 genau das Richtige.

Ein Cable Car der Powell-Hyde-Line

Neben Mexiko City für ebenfalls sehr interessante und gut verfügbare 499,- Euro sind schließlich auch die drei Ziele in Florida (Miami, Orlando, Tampa) sehr attraktiv. Für alle, die es im Winter nach Sonne, Strand und angenehmen Temperaturen fröhnt, um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen, sollten hier zuschlagen.

Wie immer bei den etablierten Fluggesellschaften sind auch bei KLM ein Gepäckstück, Verpflegung und Vielfliegermeilen im Angebotspreis inkludiert. Das Angebot ist noch buchbar bis zum Montag, den 19.12.2011. Die Flüge werden jeweils von KLM, Delta Airlines oder Air France durchgeführt. Die meisten der angebotenen Flüge führen über Amsterdam, einige jedoch auch über Paris und/oder Atlanta bzw. Detroit. Viele Flüge selbst an die Westküste von Kanada und der USA sind aber auch ab Flughäfen wie Hannover, Nürnberg, Leipzig oder Bremen mit nur einmal Umsteigen zu erreichen, was dieses Angebot von KLM noch attraktiver macht.

Fazit

Wer einen Urlaub in Kanada oder den USA plant, sollte bei den aktuellen KLM-Neujahrsschnäppchen auf jeden Fall mal vorbeischauen. Die Preise sind sehr interessant, zumal diese von 11 verschiedenen deutschen Abflughäfen gültig sind – für alle „Grenzgänger“ auch ab Basel oder Billund und für alle „Alpenbewohner“ auch ab Wien und Zürich. Die Verfügbarkeit ist sehr gut und gerade die oben vorgestellten Ziele für einen Trip im Winter sehr sehr empfehlenswert. Gebucht werden kann direkt hier auf der Website von KLM. (~)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.