browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Palawan

Reisebericht Philippinen – It’s more fun in the Phillipines!

4 Wochen lang die Philippinen erkunden – lange hatte ich mich darauf gefreut, nun war es endlich soweit. Mit einem spektakulären Manila von seiner intensiven Seite, den traumhaften Momenten im paradiesischen Palawan, einer einzigartigen Fährfahrt von 48 Stunden, der unberührten Idylle im North Negros National Park, dem 3-Tage-Festival-Wochenende zum Sinulog in Cebu City und den … Weiterlesen »

Unterkünfte in den Philippinen – ein Überblick

4 spannende und abwechslungsreiche Wochen verbrachte ich auf den Philippinen. Zwar war ich auf so einigen Inseln unterwegs, jedoch verteilten sich meine Unterkünfte lediglich auf Palawan, Negros und Bohol. Wie so oft waren jedoch auch auf den Philippinen einige spannende Übernachtungen dabei, die sich stets alle im günstigen Preissegment befanden. So war ich unter anderem … Weiterlesen »

37 Stunden auf dem Wasser – Fährfahrt extrem von Puerto Princesa nach Iloilo

Was für Deutschland die Autobahnen sind für die Philippinen die Fähre – ohne sie geht transporttechnisch praktisch nichts. Kein Wunder, bestehen die Philippinen doch aus mehr als 7300 Inseln, die (fast) alle irgendwie miteinander verbunden werden wollen. Für meine Fährpremiere im zweitgrößten südostasiatischen Inselstaat hatte ich mir eine ganz besondere Verbindung herausgesucht – die fast … Weiterlesen »

Reisebericht Palawan – das Paradies von seiner guten und schlechten Seite

Palawan ist das Traumbild eines Paradies: viele vorgelagerte Inseln, türkisblaues Wasser, unzählige Palmen, dutzende Strände sowie ein entspanntes und selten hektisches Inselleben. Doch das beliebte Urlaubsziel in den Philippinen kann auch anders: überfüllte Lagunen, verstopfte Dorfstraßen und schlechtes Touristenessen ließen besonders in El Nido einige Wermutstropfen über Palawan verschütten. Zum Glück kam da noch Port … Weiterlesen »