browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Zurück aus Trinidad

Posted by on 9. Oktober 2012

Dem langen Urlaub in Schweden und Florida folgte am vergangenen Wochenende noch ein kurzer Abstecher nach Trinidad. Während die Bewertungen, Tripreports und Reiseberichte aus Schweden (u.a. mit Stockholm, Umeå, Luleå), Litauen (Kaunas und Vilnius) sowie Florida (u.a. mit Miami, Key West, der Golfküste und Orlando) hier nach und nach eintrudeln (quasi meiner Schreibfeder entspringen) und veröffentlicht werden, muss sich Trinidad da noch etwas hinten anstellen.

Deswegen hier nur in Kurzform: es war wieder einmal extrem interessant und begeisternd. Wie schon beim ersten Trip im Juni (siehe Reisebericht Trinidad I) hatten wir auch diesmal wieder erstklassige Erlebnisse – wenn nicht sogar einmalige, denn u.a. besuchten wir den Pitch Lake im Süden von Trinidad, zu deutsch Asphaltsee. Von diesen gibt es weltweit gerade mal drei, wobei Trinidad der wichtigste sein sollte. Auf den Bericht hierzu dürft Ihr schon gespannt sein.
Weiterhin machten wir eine Tour im Caroni Bird Sanctuary, wo wir die feuerroten Scarlett-Ibisse beobachten konnten – ebenfalls höchstinteressant, wenn gleich nicht ganz so spektakulär und auch ziemlich schwierig per Foto einzufangen.
Last but not least fuhren wir auch zur Maracas Bay, dem wirklich schönsten Strand von Trinidad (harte Konkurrenz zum Grand Anse Beach in Grenada), hatten ein richtig nettes Gästehaus in Port of Spain und statteten auch dem Nachtleben der Hauptstadt wieder einen (wenn auch nur kurzen) Besuch ab.

Ihr seht, es gibt schon alleine von diesen zwei Tagen viel zu berichten, also seid schon einmal gespannt auf diesen Reisebericht aus Trinidad (der wie gesagt noch ein wenig dauern wird), nachdem dann die zahlreichen Eindrücke aus Schweden und Florida verarbeitet wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.