browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Hotel 24seven in Bristol

Während unseres Bristol Aufenthaltes übernachteten wir im Hotel24seven. Dieses moderne Self-Check-In Hotel wurde erst in den letzten Jahren erbaut und bietet daher einen sehr guten Komfort zu einem erschwinglichen Preis.

>> Zur Übersichtsseite Großbritannien
>> Zurück zum Reisebericht Bristol und Bath
>> Zurück zur Europatour 2010
>> Zur Hotel-Übersicht

Reisezeitraum: November 2010
Geschrieben: November 2010
Veröffentlicht: Juni 2011

Die geräumigen und modern eingerichteten Zimmer bieten ein angenehmes Doppelbett (mit guter Bettdecke und ausreichender Anzahl an Kissen), einen Schrank, Tisch, Stuhl, Fernseher, Bad mit Dusche und WC sowie einem Kühlschrank und den Tea- und Coffee-Making-Facilities. Ein großes Fenster sorgt für ausreichende Helligkeit, ein sehr großes Gemälde sowie eine ansprechende Bettwäsche sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Die Einrichtungsgegenstände sind überwiegend sehr neu, im gesamten Zimmer zeigen sich nur wenige Gebrauchsspuren. Zimmerservice gibt es lediglich gegen Zuzahlung (5 Pfund pro Tag) bzw. wöchentlich ab einem Aufenthalt von 7 Tagen.

Das Zimmer im Hotel24seven in Bristol

Fernseher und Schreibtisch im Hotel 24seven in Bristol

Service gab es in diesem „Hotel“ in Bristol praktisch keinen. Die Reservierung erfolgt über die hoteleigene Website des Hotel 24seven, zu meinem Buchungszeitpunkt (Oktober 2010) gab es kein Buchungsportal (und wohl derzeit immer noch nicht: Stand Juni 2011), welche diese Unterkunft online buchen konnte. Nach erfolgter Buchung und Abrechnung von der Kreditkarte bekam man eine E-Mail vom Hotel 24seven mit allen notwendigen Details zugeschickt: Check-In und Check-Out Regelung, Zugangscode, WLAN-Passwort und andere Informationen für den Aufenthalt. Der Eingang in das Hotel sowie das Zimmer ist über eben diesen Zugangscode gesichert, der jeweils eingegeben werden muss. Diese gesamte Abwicklung inkl. dem Eingeben des Codes sowie dem Nutzen des WLANs hat reibungslos funktioniert.

Was? Hotel 24seven
Zimmer? Ensuite double (Doppelzimmer)
Wo? Bristol, Zentrum
günstig buchbar bei Hotel-Website direkt (~)
Dauer? 2 Nächte
Bewertung 9/10

 

Natürlich wird im Hotel24seven in Bristol auch keinerlei gastronomischer Service angeboten. Jedoch gibt es eine Selbstversorgerküche, die – ebenso wie die Zimmer – sehr modern und neuwertig eingerichtet ist und zudem in einem sehr sauberen Zustand vorzufinden war. Zwei Backofen, acht Herdplatten, eine Mikrowelle, ausreichend Geschirr und Besteck – alles war vorhanden und konnte genutzt werden.

Die große und gut ausgestattete Gemeinschaftsküche im Hotel 24seven

Das Hotel24seven befindet sich etwas südlich der Altstadt von Bristol, jedoch in sehr guter fußläufiger Entfernung. Zur Touristinformation und Central Promenade läuft man ca. 10 Fußminuten. Die Umgebung ist unspektakulär und schon fast als Wohngebiet zu bezeichnen. Wer per öffentlichen Personennahverkehr anreist, erreicht das Hotel vom Hauptbahnhof Temple Meads zu Fuß in ca. 20 Minuten, vom zentralen Busbahnhof ebenfalls in ca. 20 Minuten sowie von der Haltestelle Bedminster des Airport Express Busses in ca. 10 Minuten.

Alles in allem ist das Hotel24seven vor allem denjenigen zu empfehlen, die auf den persönlichen Service eines 4-Sterne Hotels verzichten können. Die Zimmer sind sehr komfortabel und modern eingerichtet und entsprechen daher sehr gut der gehobenen Mittelklasse. Großer Vorteil des Hotel24seven in Bristol ist die Selbstversorgerküche, durch die man sich bei Bedarf das recht teure Restaurantvergnügen ersparen und selbst die eigenen Speisen zubereiten kann.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.