Impressionen aus Dresden – meine Heimat in Worten und Fotos

Impressionen in Bild und Schrift aus der Hauptstadt Sachsens: DresdenDresden ist eine der schönsten Städte in Deutschland – und das sicher vollkommen zu Recht. Das historische Zentrum ist wunderschön, das Umland attraktiv und es gibt unzählige Möglichkeiten für alle Interessensgruppen. Zeit also, auf meinem mittlerweile bereits fast 8 Jahre alten Reiseblog ein paar Worte und vor allem Fotos zu meiner Heimat Dresden loszuwerden. Weiterlesen >>

Wanderung auf den Papststein, Pfaffenstein und Gohrisch – 3er-Gipfelrunde in der Sächsischen Schweiz

Tourenbeschreibung für die Wanderroute in der Sächsischen Schweiz zu Papststein, Pfaffenstein und GohrischDer Papststein, Gohrisch und Pfaffenstein sind 3 markante Gipfel im linkselbischen Elbsandsteingebirge, die sich alle 3 über spannende Stiegen erreichen lassen, die speziell für erlebnisorientierte Wanderer ein Traum sind – und natürlich auch für Panorama-Liebhaber, denn sowohl vom Papststein als auch vom Gohrisch und Pfaffenstein lässt sich der Blick über die Sächsische Schweiz und die spannende Felsenwelt sehr weit schweifen lassen. Was wir neben ein bisschen Kletterei und Ausblicken sonst noch auf unserer Wanderung erlebten, lest Ihr im folgenden Bericht. Weiterlesen >>

Icefields Parkway – mit dem Wohnmobil zwischen Banff und Jasper

Bericht über den Icefields Parkway in Kanada mit dem WohnmobilDer Icefields Parkway ist eine der berühmtesten Panoramastraßen in ganz Kanada und das absolut zu Recht. Auf kaum einer anderen Strecke auf dem gesamten nordamerikanischen Kontinent gibt es so majestätische Berge, so viel Einsamkeit und so viele tolle Landschaftsszenerien zu sehen. Zudem bieten sich entlang des Icefields Parkway immer wieder einzigartige Möglichkeiten zur Tierbeobachtung, vor allem von Bären und Rehen. Die beste Möglichkeit, den Icefields Parkway auch im Einklang mit der Natur zu erleben, ist die Fahrt mit einem Wohnmobil. So kann man nämlich auch noch die zahlreichen Campgrounds mitnehmen, auf denen sich quasi gemeinsam mit den Waldbewohnern übernachten lässt. Weiterlesen >>

Wackerbarth, Spitzhaus und Hoflößnitz: Wein- und Lusthaus-Tour bei Dresden

Blogpost über unseren Besuch im Sächsischen ElblandSchon Kurfürst August der Starke wusste, wo es schön und gemütlich ist und wo der gute Wein zu Hause ist. Daran hat sich in den vergangenen mehr als 300 Jahren nichts geändert, sodass auch heute die ehemaligen Lusthäuser wie Schloss Wackerbarth oder Gut Hoflößnitz attraktive Adressen sind. Auf einer Tour durch Radebeul besichtigten wir die heutigen Weingüter und verbanden dies mit einem Aufstieg hoch zum Bismarckturm und Spitzhaus, von wo wir eine überragende Aussicht über Dresden genießen konnten. Kommt daher mit auf eine kleine Entdeckungstour durch Radebeul und lasst Euch von Wackerbarth & Co. verzaubern. Weiterlesen >>

Reisebericht Benediktbeuern – Naturparadies in Oberbayern für Wander- und Biergarten-Fans

Reisebericht über Wanderungen und Biergärten in BenediktbeuernBenediktbeuern ist ein kleiner Ort im Münchner Alpenvorland, ganz in der Nähe des Walchsee und der Benediktenwand. Er eignet sich perfekt für Kurztrips raus in die Natur, denn sowohl Bergfans als auch „Flachland-Tiroler“ kommen hier voll auf ihre Kosten. Ganz nebenbei gab es auch noch ein echtes Highlight: ein Flug in einem Segelflugzeug mit spektakulären Ausblicken auf die komplette Umgebung von Benediktbeuern. Weiterlesen >>

Benediktbeuern aus der Luft – mit dem Segelflugzeug über Oberbayern

Bericht über meinen Flug mit dem Segelflugzeug in Benediktbeuern in OberbayernEine Gelegenheit zu einem günstigen Segelflug bekommt man nicht allzu oft. Dank eines Flugplatzfestes in Benediktbeuern in Oberbayern konnte ich jedoch diese tolle Möglichkeit ergreifen und für nur 25 Euro zu einem 10-minütigem Gästeflug mit einem erfahrenen Piloten des örtlichen Flugvereins starten. Dank tollem Wetter waren die Ausblicke grandios und der Segelflug ein einmalige Erlebnis. Weiterlesen >>

Reisebericht Barcelona II – die Touristen-Metropole im Sommer

Reisebericht über meine Reise nach Barcelona im SommerErst vor einigen Monaten besuchte ich Barcelona, nun bereits die zweite Reise innerhalb von kurzer Zeit – diesmal als klassischer Pärchenurlaub. Klar, dass wir dabei auch die typischen Sehenswürdigkeiten wie Parque Guell oder Mont-Juic besuchten, doch selbstverständlich widmeten wir uns auch einigen ruhigeren Ecken. Welche spannenden Geschichten ich Euch von dieser neuerlichen Barcelona-Reise mitgebracht habe, lest Ihr im folgenden Reisebericht. Weiterlesen >>

BCN Urban Hotels Gran Ronda – solides Stadthotel in Barcelona

Bewertung über das BCN Urban Hotels Gran Ronda in BarcelonaAuf der Suche nach einem Hotel für 4 Nächte in Barcelona landeten wir im BCN Urban Hotels Gran Ronda. Das schlichte und solide Hotel im Stadtteil Sant Antoni/El Raval zwischen Plaza Espanya und Plaza Catalunya überzeugt auf ganzer Linie, ohne richtig zu glänzen. Ein optimaler Ausgangspunkt für eine Erkundung von Barcelona ist das BCN Urban Hotels Gran Ronda allemal, denn das Barrio Gotico, Las Ramblas, der Mercat de la Boqueria, Mont-Juic sowie die beiden oben genannten Plätze sind fußläufig erreichbar. Warum es dennoch nicht für eine Top-Bewertung reicht, lest Ihr in der folgenden Hotelbewertung. Weiterlesen >>

Barcelona (BCN) – Transfer vom Flughafen in die Stadt

Mit welchen Flughafen-Transfers in Barcelona kommt man am günstigsten in die Stadt?Barcelona ist eine der beliebtesten Städtereise-Ziele in Europa, sodass dementsprechend viele Touristen den dortigen Hauptflughafen El Prat ansteuern. Von diesem gibt es gleich eine Vielzahl an Möglichkeiten, in die Stadt zu gelangen, sodass ich Euch hier gerne die verschiedenen Möglichkeiten vorstellen möchte: vom günstigen Linienbus über Transferanbieter bin hin zu Metro oder direktem Shuttle-Bus. Lest hier, welcher Weg vom Flughafen El Prat in die Stadt Barcelona für Euch der beste ist. Weiterlesen >>

Mercat de la Boqueria – der bunte Markt von Barcelona

Bunte Vielfalt in Barcelonas Markt Mercat de la BoqueriaDer Mercat de la Boqueria ist einer der beliebtesten Märkte in Barcelona, dank seiner zentralen Lage vor allem bei Touristen. Aus diesem Grund wollte ich schon fast wieder umdrehen, doch als wir einmal hinter die Fassade des Marktes eintauchten, bekamen wir eine bunte Wunderwelt präsentiert, in der sich alles rund um leckere Lebensmittel drehte. Egal ob Oliven, Empanadas, Schinken, Süßigkeiten, frische Säfte, Meeresfrüchte, Gemüse oder Snacks to go – hier am Mercat de la Boqueria gibt es alles, was das Leckermaul begehrt. Kommt daher mit auf eine Reise durch die iberische und internationale Speisekammer und lasst Euch von den Farben verzaubern. Weiterlesen >>