Wanderung auf den Gunung Egon – dampfendes Highlight auf Flores

Wanderung auf den Gunung Egon in FloresNeben Bromo, Agung und Rinjani, die Hausberge von Java, Bali und Lombok, gibt es auf Indonesien auch eine Reihe von Vulkanen, die sonst eher in der zweiten Reihe stehen. Einer davon ist u.a. der Gunung Egon, den ich gemeinsam mit einem weiteren deutschen Reisenden auf Flores bestieg. Während ein Vulkan mit 1.703 Höhenmetern nicht wirklich spektakulär klingt, war die Tour aber alles andere als unspannend. So bot uns die Wanderung auf den Gunung Egon unter anderem eine unorthodoxe Anreise, eine beeindruckende Gesteinswelt, einen mächtig zischenden Vulkankessel sowie 5 Stunden Natur pur ohne einen einzigen weiteren Menschen. Weiterlesen >>

Mit dem Boot von Lombok nach Flores – Backpacker-Kreuzfahrt mit Wanua Adventures

Erfahrungen über die Bootsfahrt und Kreuzfahrt von Lombok nach Flores mit Wanua AdventuresWer von Lombok nach Flores möchte, hat drei Möglichkeiten. Entweder einen unspektakulären und relativ teuren Flug via Bali, die Kombination Fähre-Bus-Fähre über Sumbawa oder eine spannende und abwechslungsreiche „Kreuzfahrt“ auf relativ einfachem Niveau mit einem zugegeben nicht unbedingt hochseetauglichen Boot. Aufgrund der zu erwartenden Erlebnisse buchte ich dennoch die Bootstour von Lombok nach Flores und wurde absolut nicht enttäuscht. Weiterlesen >>

Mount Rinjani auf Lombok – Mentaler und physischer K.O. auf 3.726 Metern

Bericht über die Wanderung zum Mount Rinjani auf Lombok in IndonesienDer Mount Rinjani auf Lombok ist der zweithöchste Vulkan in Indonesien. Stattliche 3.726 Meter stehen als Kampfgewicht zu Buche – eine ordentliche Höhe, wenn man bedenkt, dass im Gegensatz zu den Alpen oder ähnlichen Gebirgen der Berg auf Meereshöhe beginnt. Entsprechend anstrengend ist dann auch die Wanderung auf den Mount Rinjani. Besonders die Gipfelbesteigung brachte mich an meine Grenzen und war eine enorme mentale und physische Herausforderung – die vielleicht größte meines Lebens. Am Ende stand ein wahrlicher Knockout, aber dafür auch herausragende Landschaftsimpressionen und ein noch nie dagewesenes Glücksgefühl. Weiterlesen >>

Gili Islands – der vielleicht spektakulärste Sonnenuntergang der Welt

Der spektakuläre Sonnenuntergang auf Gili Air zwischen Bali und LombokMein Aufenthalt auf den besonders bei jungen Leuten sehr bekannten Gili Islands war im Prinzip recht unspektakulär. Noch etwas gezeichnet von einer abklingenden Krankheit ließ ich es ruhig angehen und genoss vor allem die typische Laid-Back-Atmosphäre, das paradiesische Inselflair und die oft zu hörende Reggae-Musik. Doch in einem Punkt konnten die Gili Islands und insbesondere das von mir besuchte Gili Air alles bisher Dagewesene toppen: ich erlebte hier einen der spektakulärsten Sonnenuntergänge, die ich je gesehen habe. Weiterlesen >>

Tellerrand-Ausguck 10/2014 – was gibt’s bei anderen Reiseblogs im Oktober

Tellerrand-Ausguck zu anderen Reiseblogs im OktoberDen Oktober würde ich definitiv als den reisetechnisch intensivsten und erlebnisreichsten Monat meines Lebens bezeichnen. Mehrtägige Bootstour durch die indonesische Inselwelt, Backcountry-Trip durch Timor-Leste, zweimal Schlafen am Strand auf Atauro Island und auf Java sowie die sagenhaften Karimunjawa Islands waren die Highlights in diesem vollgepackten Monat. Mit so vielen Erlebnissen und so wenig Zeit zwischendurch, mal im Internet zu surfen, bin ich froh, dennoch wieder ein paar schöne Fundstücke von anderen Reisebloggern im Netz gefunden zu haben, sodass es auch im Oktober wieder einen spannenden Tellerrand-Ausguck gibt. Weiterlesen »

Reisebericht Malaysia – Hauptstadt, Nationalpark und Inselleben

Reisebericht über meinen Trip nach MalaysiaMalaysia war das Land Nr. 3 meiner Weltreise. Eigentlich wollte ich nur nach Kuala Lumpur, doch wie es sich manchmal so ergibt, wurde anschließend ein fast zweiwöchiger Trip daraus. Neben der Hauptstadt mit ihren 452 Meter hohen Petronas Towers besuchte ich auch den Taman Negara National Park, ein Gebiet mit einer unheimlichen Dichte an Regenwald und tropischen Dschungel. Den Abschluss meiner kleinen Rundreise durch Festland-Malaysia bildete die kleine Insel Pulau Tioman, die Ansätze zum Paradies zeigte. Weiterlesen >>

Unterkünfte in Malaysia – ein Überblick

Meine Unterkünfte während meiner zweiwöchigen Malaysia-ReiseHostel in Kuala Lumpur, 4-Sterne-Hotel im Nationalpark und Bungalow direkt am Meer auf Pulau Tioman – in Malaysia war ich in den verschiedensten Unterkünften untergebracht. Hinzu kam noch eine durch den Busfahrplan bedingte Übernachtung in Kuantan sowie ein paar entspannte Tage in einem Gästehaus in Johor Bahru. Im folgenden Artikel gebe ich Euch einen Überblick über meine Unterkünfte in Malaysia – schaut selbst, ob ich sie empfehlen kann oder nicht. Weiterlesen >>

Indonesien zum Zweiten: von Bali über Java nach Sumatra

Gerade sitze ich am Flughafen von Bali und muss feststellen, dass ich noch gar nicht über meine nächsten Reisepläne berichtet habe. Dies hat einen ganz einfachen Grund: ich hatte bisher noch keine! Doch das hat sich nun schlagartig geändert. Das bedeutet, dass meinem ersten Indonesien-Trip, den ich gerade einmal vor 2 Wochen mit der Ausreise nach Timor-Leste beendet hatte, gleich der Zweite folgt. Diesmal zieht es mich von Bali über die 120-Millionen-Einwohner Insel Java ins nördliche und natürliche Sumatra. Weiterlesen »

Mutiara Taman Negara Resort – 4-Sterne-Dschungel-Hotel im Nationalpark

Mein Bericht und Hotelbewertung über das Mutiara Taman Negara Resort in MalaysiaDas Mutiara Taman Negara Resort ist ein Resort im Bungalow-Stil in Festland-Malaysias größtem Nationalpark, der sich über 4.343 km² erstreckt und vor allem eine unglaubliche Ausdehnung an Regenwald mit dem damit verbundenen Lebensraum für verschiedenste Tiere umfasst. Im Mutiara Taman Negara Resort besteht dabei die Möglichkeit, diesen Regenwald auf verschiedenen Exkursionen zu entdecken sowie – als einziges Hotel im Taman Negara National Park – komfortabel und mit besonderer Nähe zur Natur zu übernachten. Weiterlesen >>

Reisebericht Kuala Lumpur – Petronas Towers, Batu Caves & mehr

Reisebericht über meinen Besuch in Kuala Lumpur, der Haupstadt von MalaysiaKuala Lumpur ist eine der Mega-Citys von Südostasien – dabei ist sie eigentlich ganz überschaubar. Das Zentrum ist sehr kompakt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten lassen sich zu Fuß erkunden. Alles überragend sind natürlich die Petronas Towers, doch es gibt auch noch andere attraktive Dinge in Kuala Lumpur: Chinatown, die Batu Caves oder die KL City Gallery sind nur einige der Möglichkeiten, mit denen man ein Tag in der Hauptstadt Malaysias gestalten kann. Weiterlesen >>