Welche Kreditkarte auf Reisen – weltweit kostenlos Geld abheben?

Oft werde ich im Zuge meiner Weltreise gefragt, wie ich es denn mit Kreditkarten und dem lieben Geld unterwegs halte. Die Antwort ist ziemlich einfach: dank einiger Kreditkarten, die weltweit kostenloses Geldabheben ermöglichen, muss ich nie unnötige Mengen Bargeld herumschleppen, mich in Wechselstuben anstellen oder lästige Traveller Cheques einlösen. In diesem Artikel gebe ich Euch daher einen Überblick, welches die besten (kostenlosen) Reise-Kreditkarten sind, wie Ihr diese im Ausland am besten zum Geldabheben nutzt und was in eventuell auftretenden Notfällen (Diebstahl, Kreditkarte verloren etc.) zu tun ist. Weiterlesen >>

Reisebericht Montana / Wyoming – Winterurlaub in Amerikas nördlichen Rocky Mountains

Bericht über eine Reise nach Montana und Wyoming im WinterMontana und Wyoming – für viele sind dies zwei nichts sagende Bundesstaaten in den USA, für uns jedoch Grund genug, drei spannende Skigebiete der Vereinigten Staaten zu besuchen und ganz nebenbei noch etwas amerikanisches Winter-Wonderland mitzunehmen. Während das Skifahren in Big Sky, Bridger Bowl und Jackson Hole aufgrund zu hoher Temperaturen nur semi-optimal war, verwöhnte uns die Landschaft von Montana und Wyoming mit verzaubernden Winter-Szenerien. Weiterlesen >>

The Lodge at Jackson Hole – 4-Sterne-Hotel in Wyomings Wintersportzentrum

Hotelbewertung über die Lodge at Jackson Hole in Wyoming, USAWinterzeit ist zugleich auch Skifahrzeit – so könnte man unser häufiges Erscheinen in nordamerikanischen Wintersportgegenden beschreiben. Für unseren Aufenthalt in Jackson wählten wir dafür als Hotel „The Lodge at Jackson Hole“ aus – aufgrund ihrer kreativen Dekoration mit vielen Bären oft auch „The Bears“ genannt. Aber nicht nur in der Dekoration konnte sich die Lodge at Jackson Hole auszeichnen – an Zimmer, Frühstück und Service gab es ebenso kaum etwas auszusetzen. Weiterlesen >>

Grand Teton National Park – winterliche Ausflüge in Wyoming

Bericht über eine traumhafte Winterlandschaft im Grand Teton National Park in WyomingEigentlich ist er nur der kleine Bruder des großen Yellowstone National Park. Doch dieser ist im Winter geschlossen, sodass der Grand Teton National Park zu einem attraktiven Ausflugsziel in Wyoming wird. Während natürlich durch die Schneemassen die Outdoor-Möglichkeiten begrenzt sind, reicht schon der bloße Blick nach draußen, um die Landschaft zu genießen. Ich habe für Euch die schönsten Motive des Winters im Grand Teton National Park eingefangen. Weiterlesen >>

Tellerrand-Ausguck 03+04/2015 – was gibt’s bei anderen Reiseblogs im März und April

Tellerrand-Ausguck zu anderen Reiseblogs fürMärz und April 2015Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Während sich meine Weltreise (zumindest im klassischen Sinne) immer mehr dem Ende neigt und ich mittlerweile in Chile angekommen bin, sind auch im Netz schon wieder zwei Monate vergangen und viele Artikel von anderen Reisebloggern erschienen. In meinem Tellerrand-Ausguck habe ich wie immer die spannendsten Blogposts herausgefiltert und präsentiere Euch diese wie gewohnt mit Infos, warum Ihr genau diese Artikel unbedingt lesen solltet. Weiterlesen »

Skigebiet: Jackson Hole – (nicht) das schwierigste Skigebiet der Welt

Testbericht über das Skigebiet Jackson Hole Mountain Resort in Wyoming in den USAJackson Hole ist ein fast schon berühmt berüchtigtes Skigebiet im eher unscheinbaren US-Bundesstaat Wyoming. Es ist vor allem bekannt für seine Western-Atmosphäre sowie die vielen schwarzen Pisten und wird oft auch als anspruchsvollstes Skigebiet in den USA genannt. Die Frage, die sich bei diesen Vorschusslorbeeren natürlich stellt: kann Jackson Hole diesen Ansprüchen gerecht werden? Gibt es hier wirklich Steilrinnen und Felspassagen en masse, die selbst den versierten Skifahrer vor einige Herausforderungen stellen? Lest es hier im Testbericht über das Skigebiet Jackson Hole. Weiterlesen >>

Skigebiet: Bridger Bowl – Montana’s Familienskigebiet mit Expertenrevier

Das Skigebiet Bridger Bowl in Montana, USAFamilienskigebiet ist gemeinläufig der Begriff für ein eher kleines und ruhiges Wintersport-Areal – fernab vom Gigantismus, immer größer und höher zu werden. Auch auf den Bridger Bowl bei Bozeman trifft dieses Attribut zu – mit einer kleinen Besonderheit: mit dem Slashmans Lift gibt es ein richtiges Experten-Terrain, was sogar – so was hatte ich in all den Jahren noch nicht gesehen – lediglich mit Lawinenausrüstung (Beacon, Schaufel und Probe) zugänglich ist. Der Bridger Bowl ist also eine höchst interessante Mischung … Weiterlesen >>

Skigebiet: Big Sky – das größte Skigebiet der USA

Testbericht über das Skigebiet Big Sky in Montana in den USADie USA werben im Wintersport gerne mit Superlativen – so auch im Beispiel des Skigebiets Big Sky. Seit dem Zusammenschluss mit Moonlight Basin bewirbt sich das Resort als größtes Skigebiet der USA. Dass da manchmal die ski-baren Hektar, die Anzahl der Lifte oder die verfügbaren Höhenmeter genommen werden, um den Superlativ zu erreichen, interessiert die Amerikaner wenig. Fakt ist, dass Big Sky in der Tat enorme Ausmaße annimmt, allerdings auch noch viel Potential in Bezug auf Lift- und Pistenqualität hat. Warum dem so ist, lest Ihr im folgenden Testbericht über dieses Skigebiet in Montana. Weiterlesen >>

Reisebericht Hawaii – Waikiki, Pearl Harbour, Surfers Paradise & Camping auf Oahu

Bericht über meine Reise auf die Insel Oahu von HawaiiHawaii ist wohl eines der Traumziele dieser Welt – und das völlig zu Recht, wie ich bei meiner viel zu kurzen Reise feststellen konnte. Zwar ist der berühmte Waikiki Beach vielleicht etwas überbewertet, doch spätestens mit dem Aloha Feeling sollte Hawaii jeden Besucher überzeugen. Egal ob bunte Dekorationen, freundliche Menschen, einsame Strände, paddelnde Surfer oder die typisch hawaiisch anmutenden Namen von Straßen, Plätzen und Orten – ich bin definitiv dem Zauber von Hawaii erlegen und zeige Euch hier einige der schönsten Seiten von Oahu. Weiterlesen >>

Reisebericht Philippinen – It’s more fun in the Phillipines!

Ausführlicher Reisebericht über die Philippinen - u.a. mit Manila, Palawan, Bohol, Negros und Cebu City4 Wochen lang die Philippinen erkunden – lange hatte ich mich darauf gefreut, nun war es endlich soweit. Mit einem spektakulären Manila von seiner intensiven Seite, den traumhaften Momenten im paradiesischen Palawan, einer einzigartigen Fährfahrt von 48 Stunden, der unberührten Idylle im North Negros National Park, dem 3-Tage-Festival-Wochenende zum Sinulog in Cebu City und den abschließend entspannten Tagen auf der Insel Bohol mit seinen Chocolate Hills war während dieses Monats nahezu alles vertreten, was die Philippinen so einzigartig macht. Und ganz nebenbei immer mit präsent und passend wie nie zuvor: das allgegenwärtige offizielle Marketing-Motto „It’s more fun in the Phillipines!“. Weiterlesen >>