browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Hotels

Die Unterkünfte sind das Salz in der Suppe einer jeden Reise. Egal ob Luxus-Hotel oder einfache Absteige, ob Campingplatz oder Bed & Breakfast, ob Ferienwohnung oder Strandhotel – eine Unterkunft sollte immer zumindest ordentlich und sauber sein sowie Lust auf Urlaub machen. Dies lässt sich meistens schon ein wenig mit Hotelbewertungen im Vorhinein zu prüfen. Doch welche davon sind echt und welche nur gefaked?
Auf My Travelworld gibt es daher auch einen großen Fundus an Erfahrungsberichten und Hotelbewertungen, die alle von mir persönlich verfasst, garantiert echt und mit vielen hilfreichen Informationen versehen sind.

Eine Übersicht über Hotels, Unterkünfte und Hotelbewertungen

In welchen Hotels übernachte ich?

Prinzipiell kann ich es ganz kurz halten: genau in jenen Unterkünften, die in mein Anforderungsprofil der jeweiligen Reise passen. Diese können aber höchst unterschiedlich sein, die sich auch in den vielen unterschiedlichen Hotelbewertungen hier bei My Travelworld widerspiegeln – vom einfachen Hostel bis zum 5-Sterne-Luxushotel und vom Zeltplatz bis zur Eco-Lodge habe ich Blogpost zu allen Typen und Unterkunftsarten. Während es mit Freunden oder Freundin ein günstiges Gästehaus, ein peppiges Boutique-Hotel oder auch bei einem besonders guten Deal eine komfortable 4 Sterne-Unterkunft sein darf, kann es bei mir allein auch etwas einfacher zugehen – so lange es sauber ist. Vor allem während meiner Weltreise, aber auch sonst bei meinen zahlreichen Reisen, schaue ich natürlich auch bei den Unterkünften ein bisschen auf den Preis, um das Budget im Rahmen zu halten.
Trotzdem, wenn sich irgendwo eine bezahlbare Möglichkeit für mehr Luxus ergibt, sage ich auch nicht nein.

Die 3 meist gelesensten Hotelbewertungen bei My Travelworld im ersten Halbjahr 2017:
>> Room Mate Waldorf Towers Miami Beach (Florida, USA)
>> Wicker Guesthouse auf Key West (Florida, USA)
>> Mutiara Taman Negara Resort (Taman Negara National Park, Malaysia)
Weitere Hotelbewertungen findet ihr unten in der Übersicht sowie im laufenden Text.

Unterdessen schreibe ich übrigens nur noch seltener vollständige Hotelbewertungen, sondern fasse meine Erfahrungen in den Unterkünften immer in nach Ländern sortierten Artikeln zusammen. Auch hier findet Ihr die Links weiter unten.

Hotel-Buchung

So unterschiedlich wie die von mir besuchten Hotels und Hostels sind auch die Buchungswege. Genauso wie bei den Airlines gilt auch hier: vergleichen lohnt sich. Ich stelle Euch hier ein paar der von mir genutzten Seiten vor – natürlich auch wieder ein bisschen abhängig von der gesuchten Unterkunft. Während zum Beispiel Expedia kaum für Hostelbuchungen geeignet ist, muss ich nicht bei Hostelbookers nach einem schönen Boutique-Hotel suchen.

Booking.com

Booking.com ist definitiv mein Favorit bei der Hotel-Suche. Dies hat vor allem mit deren Top-Verfügbarkeiten, den in der Regel günstigen Preisen sowie der riesigen Auswahl zu tun. Zudem bin ich ein großer Fan von Bookings klarer Website-Gestaltung, der intuitiven und vor allem schnörkellosen Bedienung sowie von deren großem Angebot, denn selbst in abgelegenen Ecken findet man bei Booking fast immer eine Unterkunft. Dennoch sollte man sich nicht täuschen lassen, wenn mal nichts verfügbar ist, denn gerade in touristisch weniger entwickelten Ländern gibt es immer noch eine Vielzahl an Unterkünften, die gar nicht erst online buchbar sind. Trotzdem, mein erster Blick geht fast immer zu Booking – gleiches kann ich Euch auch empfehlen. Schaut doch am besten hier gleich nach und startet die erste Suche!

Hostelworld

Wer besonders im preisgünstigen Segment sowie im Hostelbereich unterwegs ist, der kommt natürlich an der Website von Hostelworld (~) nicht vorbei. Der Marktführer im Bereich der Hostelübernachtungen hat Unterkünfte in nahezu alle Teilen der Welt, wobei er nur im Kernbereich des Backpacking stark ist. Dazu gehören vor allem Europa, Nordamerika, Australien sowie die Hotspots in Asien und Süd- und Mittelamerika. In der Karibik beispielsweise ist Hostelworld sowie der mittlerweile aufgekaufte Konkurrent Hostelbookers kaum zu gebrauchen. Gerade aber für Städte ist dieser Anbieter immer einen näheren Blick wert. Über Hostelworld habe ich zum Beispiel während meiner Weltreise einige meiner Unterkünfte in Georgien oder Sri Lanka gebucht.

Thomas Cook

Eine Quelle, die ich erst seit relativ kurzer Zeit entdeckt habe, sind die Websites deutscher Reiseveranstalter wie TUI, Thomas Cook, Dertour & Co. Diese sind besonders für touristische Zielgebiete wie das Mittelmeer, deutsche Städte, die USA oder die Dominikanische Republik interessant, da es hier spezielle Veranstalter-Tarife gibt, die die Online-Reisebüros wie Booking.com oder Expedia nicht haben. Am häufigsten nutze ich dabei die Website von Thomascook.de (~), da diese nicht nur eben jene günstigen Veranstalterraten hat, sondern sogar auch verschiedene Anbieter miteinander vergleicht – inkl. den wichtigsten deutschen Reiseveranstaltern wie TUI, FTI, Schauinsland oder Dertour. Auch wenn die Handhabung und Nutzerführung nicht immer einfach ist, lohnt sich ein Blick unbedingt, wollt Ihr in oben genannten Zielgebieten oder anderen Ländern von den günstigen Tarifen profitieren. Mit einem Klick auf diesen Link kommt Ihr direkt zur Hotelsuche von Thomascook (~; bitte nach dem Öffnen rund 5-10 Sekunden warten, wie gesagt ist Thomascook nicht die technisch beste Seite).

Andere Portale

Neben diesen drei Portalen, die ich aufgrund meiner guten Erfahrungen rausgepickt habe, gibt es auch noch mehrere dutzend andere Buchungsseiten, die den Markt sehr stark segmentieren. Die meisten davon haben weder eine hervorstechende Optik, noch ein herausragendes Alleinstellungsmerkmal, warum man gerade bei diesen buchen sollten – allerdings findet sich immer wieder das ein oder andere Schnäppchen. Zu dieser Liste gehören u.a. olotels, ratestogo, logitravel, octopustravel, agoda, laterooms, splendia, lastminute, edreams … die Liste ließe sich nahezu endlos weiterführen. Je nach Angebot nutze ich auch eines dieser Portale immer mal wieder, wobei man hier bei langfristigen Buchungen aufpassen muss, da das eine oder andere Portal auch gerne mal verschwindet.

Auch gibt es noch einige große Portale, wie zum Beispiel hrs.de, expedia.de oder hotel.de, die ebenfalls sehr günstige Preise bieten und meist mit einer Best-Rate-Garantie werben.

Buchung beim Hotel direkt

Natürlich lohnt es sich auch immer, das Objekt der Begierde auf der Website des Hotels direkt zu vergleichen. Schließlich sollte die Unterkunft das Interesse an einer Direktbuchung besitzen, bei der keine Kommission an andere Vermittler gezahlt werden muss. Da aber die meisten Online-Vermittler sich vertraglich mindestens eine Ratenparität zusichern lassen, ist ein echtes Schnäppchen nur selten drin.

Interessanter wird die Situation schon, wenn das Hotel über keinerlei andere Kanäle buchbar ist außer über die eigene Website. Dann ist es meist der einzige Weg, direkt beim Hotel zu buchen, so zum Beispiel geschehen beim Hotel 24seven in Bristol oder beim Rich View Guesthouse in Kingstown auf der Insel St. Vincent.

Ein Doppelzimmer im Rich View Hotel in St. Vincent

Auch aus diesem Grund ist die Direktbuchung beim Hotel noch immer meine stärkste Buchungsform – selbst vor den Online-Riesen wie booking.com oder Hostelworld.

Groupon & Co.

Eine weitere Möglichkeit für günstige Hotels sind auf jeden Fall die in den letzten Jahren so bekannt gewordenen Group-Shopping-Anbieter Groupon, Dailydeal & Co. Hierbei sind aber zwei Dinge zu beachten:
– selten dürfte man hier Schnäppchen für bestimmte (absichtlich gesuchte) Hotels finden. Man sollte es stattdessen eher als Inspiration bei ungewisser Zielwahl nutzen und schließlich bei einem guten Angebot buchen.
– die angegebenen Rabatte sollte man immer kritisch hinterfragen. Hierzu gibt es bei My Travelworld auch einen Artikel, der sich mit dieser Thematik befasst: Reiseangebote: Groupon, Dailydeal & Co. im Vergleich

Hotelbewertungen

Wie eingangs angedeutet, stellen in Bezug auf die Unterkünfte natürlich auch die Hotelbewertungen einen enorm wichtigen Anteil dar. All diejenigen, die sich hier auf meinem Reiseblog My Travelworld befinden, beruhen auf außschließlich eigenen Übernachtungen und somit der besten Quelle, die man für eine Bewertung von Hotels haben kann. Da hier nicht alle Erfahrungsberichte aufgelistet werden (diese finden sich unter Übersicht (nach Kategorie)), sollen an dieser Stelle bloß die außergewöhnlichen Hotelbewertungen erwähnt werden.

Zum Einen wären dies natürlich die am besten bewerteten Häuser – also mit der Maximalpunktzahl 10 von 10. Bei diesen Aufenthalten wurden meine oder unsere Erwartungen deutlich übertroffen, zudem gab es nahezu keinerlei Kritikpunkte, sodass die Basis für eine rundum perfekte Übernachtung also mehr als gegeben war. In diese Kategorie reihen sich u.a. die folgenden Hotels ein:
>> Black Rock Dreams Apartments (Stone Heaven Bay, Tobago)
>> Queen Mary Long Beach (Long Beach, Los Angeles)
>> Siboney Beach Club (Dickenson Bay, Antigua)
>> The Landings (Pigeon Island, St. Lucia)

Das Wohnzimmer in unserer Superior-Suite im Siboney Beach Club

Daneben gibt es auch eine Reihe von weiteren tollen Hotels, die Ihr auf My Travelworld entdecken könnt, u.a. das Luxury Bahía Principe Ambar in Punta Cana, die Ciqala Luxury Suites in San Juan oder das Amano Grand Central in Berlin.

Poolanlage im Luxury Bahia Principe Ambar in Punta Cana

Natürlich gibt es auch hin und wieder Unterkünfte, die trotz meist sorgfältiger Recherchen nicht ganz den Erwartungen entsprachen. So richtig wohlgefühlt haben wir uns jedenfalls bei den folgenden Häusern nicht, die allesamt mit 5 von 10 Punkten davon gekommen sind:
>> Fernwood Motel (Big Sur, Kalifornien, USA)
>> International Youth Hostel Dublin (Dublin, Irland)
>> Magda Hostel (Madrid, Spanien)
>> Orbit Hostel und Hotel (Los Angeles, Kalifornien, USA)

Auch auf meiner Weltreise war ich meistens sehr zufrieden mit meiner Unterkunfts-Auswahl. In welchem Hotel wir aber am liebsten gleich wieder geflüchtet wären (was leider aufgrund von Uhrzeit und Lage unmöglich war), lest Ihr in meinem Weltreise Round-Up.

Alle übrigen Hotelbewertungen, die nicht in diesem Artikel erwähnt wurden, findet ihr hier. (unterhalb der Reiseberichte)

Wie schon weiter oben erwähnt, fasse ich meine Erfahrungen in den Hotels seit Mitte 2014 überwiegend in Sammelartikeln zusammen, die ich jeweils länderspezifisch veröffentliche, da ich gerade bei der Vielzahl an Übernachtungen nicht immer Zeit habe, einzelne Hotelbewertungen zu schreiben. In diesem Zusammenhang sind bisher die folgende Artikel auf meinem Reiseblog erschienen:

Natürlich werden auch in Zukunft immer die aktuellsten Hotelbwertungen bei My Travelworld eingestellt werden, da schließlich die Übernachtungen untrennbar zu einem erholsamen Urlaub sowie einer hoffentlich unvergesslichen Reise dazu gehören – überall auf der Welt.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


3 Responses to Hotels

  1. Janina

    Vielen Dank für diesen ausführlichen und sehr interessanten Bericht über deine Hotelerfahrungen. Ich kann in den meisten Fällen definitiv zustimmen.
    Viele Grüße Janni

  2. Tom

    Super Tipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.