browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Unterkünfte in Spanien – ein Überblick

Die typische spanische Unterkunft gibt es sicher nicht. Während man in Barcelona, Madrid & Co. alle Arten von Stadthotels findet, dominieren an den Stränden je nach Region Apartments oder auch größere Hotelanlagen. Natürlich gibt es auch die klassischen Backpacker-Hostels oder sogenannte Posadas, eine Art Boutique-Hotel auf dem Land. In nahezu allen dieser Unterkunfts-Formen habe ich in Spanien bereits übernachtet, sogar eine Höhlenwohnung in Andalusien war mit dabei. Aus diesem Grund möchte ich Euch hier gerne einen Überblick über mögliche Hotels geben und auch, wo Ihr diese am besten buchen könnt. Preislich liegt Spanien in der Hochsaison übrigens ungefähr auf normalem westeuropäischen Niveau, während sich in der Nebensaison zum Teil richtig spannende Schnäppchen schlagen lassen.

Reisezeitraum: November 2010 + September 2013 + November 2017 + Dezember 2017
Geschrieben: Februar 2018
Veröffentlicht: April 2018

>> Zur Hotel-Übersicht
>> Zu den Reiseberichten über Spanien: Andalusien I, Andalusien II, Barcelona, Cádiz, Córdoba, Madrid, Melilla, Ronda, Sevilla, Tarifa

Überblick Unterkünfte in Spanien

  1. Unterkünfte in Andalusien
  2. Unterkünfte in Barcelona
  3. Unterkünfte in Madrid
  4. Unterkünfte in Melilla

Unterkünfte in Andalusien

Cádiz: Alquimia Albergue-Hotel

Cádiz ist nicht gerade ein Touristenmagnet in Andalusien und auch die Stadt selbst schwimmt nicht gerade im Wohlstand. Da war es schon ein wenig überraschend, dass die Unterkünfte in Cádiz trotz relativ großer Auswahl relativ teuer waren – 50 € mussten wir für das günstigste akzeptable Doppelzimmer löhnen und dieses fanden wir schließlich in der Alquimia Albergue. Immerhin, hübsch war es dann auch, denn es handelte sich um ein historisches Gebäude mit Zimmern, die alle zum Innenhof gelegen und relativ individuell gestaltet waren. Spektakulär war es nicht, aber für 1 Nacht in Cádiz direkt in der Altstadt auf jeden Fall in Ordnung.

Fazit: gute Mittelklasse-Unterkunft in der Altstadt von Cádiz
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 5 von 42 sonstigen Unterkünfte in Cádiz (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.5/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ca. 50 bis 100 €
Besuchszeitraum: Dezember 2017

Die Unterkunft Alquimia Albergue Hotel im Zentrum von Cadiz

Cordoba: Exe Ciudad de Córdoba (ehemals Eurostars Ciudad de Córdoba)

Es gibt diesen Typ von Hotel, wo sicher viele Gruppen und Ausländer für 1 Nacht zu Besuch sind und welchen man gemeinhin als unpersönliches, aber funktionelles Stadthotel bezeichnen kann. Genau so eines war das Exe Ciudad de Córdoba, wobei hier vor allem der Preis zählte. Für weniger als 50 Euro gab es hier eine funktionierende und ordentliche Hotelausstattung mit vollwertigem Badezimmer, Rezeption, klassischer und schlichter Zimmergestaltung sowie ordentlichem WiFi. Mehr außergewöhnliche Dinge gab es nicht, aber bei einem Hotel für 1 Nacht in Córdoba muss man auch nicht unbedingt mehr erwarten.

Fazit: Solides Stadthotel in Córdoba – nicht mehr und nicht weniger
Gebucht über: Expedia (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 41 von 65 Hotels in Córdoba (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.2/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ca. 50 €
Besuchszeitraum: September 2013

Unser Doppelzimmer im Eurostars Hotel Ciudad de Cordoba

Granada: Ohtels San Anton Granada (ehemals San Anton Hotel)

Stadthotels in exzellenter Lage mit kostenfreiem Parken sind äußerst selten – schon so gesehen war das Ohtels San Anton in Granada ein Volltreffer. Hinzu kam der günstige Preis und das sehr ordentliche und saubere Zimmer. Da kann man dann auch in Kauf nehmen, dass es sich bei weniger als 50 € nicht um das allermodernste Hotel handelt und man nicht das schnellste Highspeed WiFi hat, denn insgesamt ist das Ohtels San Anton eine Top-Adresse, vor allem bezogen auf das Preis-Leistungsverhältnis.
Mehr Details findet Ihr auch im seperaten Artikel über das Ohtels San Anton.

Fazit: sehr gutes und zentrales Stadthotel in Granada im günstigen Preisbereich
Gebucht über: Expedia (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 66 von 125 Hotels in Granada (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.2/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ca. 60 – 80 €
Besuchszeitraum: September 2013

Die Lobby des San Anton Hotel in Granada

Guadix: Cuevas Pedro Antonio de Alarcon

Die Cuevas Pedro Antonio de Alarcon war wohl meine bisher spektakulärste Unterkunft in Andalusien – nämlich eine Höhlungwohnung. Diese sind vor allem in der Region rund um Granada verbreitet, aber auch in anderen Lagen im Bergvorland, denn diese Art der Behausung bleibt immer kühl, auch wenn es draußen – vor allem im Sommer – brütend heiß ist. Dabei handelt es sich übrigens nicht um eine Touristenattraktion, sondern um eine traditionelle und seit Jahrhunderten in Andalusien bestehende Wohnform.
Unsere Höhlenwohnung in Guadix war dann auch ein cooles Erlebnis, denn sie war nicht nur ziemlich groß, sondern auch richtig urig. Entgegen der sonstigen Nächte in Andalusien konnten wir uns dann auch nachts richtig in unsere Decke kuscheln, denn trotz der über 30 Grad am Tag, war es in unserer Höhlenwohnung nahezu winterlich kalt. Mehr dazu auch in meiner ausführlichen Hotelbewertung zur Cuevas Pedro Antonio de Alarcon.

Fazit: einzigartige Unterkunftsform im Süden von Spanien, die jede Reise bereichert
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 2 von 5 sonstigen Unterkünfte in Guadix (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.0/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ca. 70 €
Besuchszeitraum: September 2013

Unsere Höhlenwohnung in den Cuevas Pedro Antonio de Alarcon in Guadix

La Herradura (Costa Tropical): Pension La Herradura

Kleine Gästehäuser haben immer wieder ihren Charme, so auch in der Pension La Herradura im gleichnamigen Ort. Ein freundliches und buntes Zimmer erwartete uns, genauso wie eine ebenso freundliche, wenn auch ausschließlich spanisch sprechende Gastgeberin. Die kleine Pension befand sich zentral im Ort und war daher optimal, um auch die verschiedenen Tapas-Bars kennenzulernen. Weitere Informationen zur Pension La Herradura findet Ihr auch hier.

Fazit: Gemütliche Pension im kleinen Ferienort La Herradura
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 1 von 3 B&Bs/Pensionen in La Herradura (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.2/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ca. 50 €
Besuchszeitraum: September 2013

Unser Doppelzimmer in der Pension La Herradura

Málaga: ibis budget Málaga Centro

Die erst seit einigen Jahren existenten ibis budget Hotels gehören zur Sparte der Budget-Hotellerie, wenn auch mit kleinem Design-Faktor. Genau so war es auch in unserem ibis budget Málaga Centro, welches uns mit einem sehr kleinen, aber durchaus ansprechenden Zimmer erwartete. Dank des noch zarten Alters des Hotels war alles funktionierend und modern, wenngleich das WiFi da nicht ganz mithalten konnte. Spannend war die nahezu gläserne Dusche direkt im Zimmer, die die Privatsphäre vor seinem Mitreisenden auf nahezu Null sinken ließ. Wer also nicht als Paar reist, sollte sich schon sehr gut kennen. Mehr zu dieser Unterkunft in Spanien lest Ihr in meiner ausführlichen Hotelbewertung über das ibis budget Málago Centro.

Fazit: Sehr gutes Budget-Hotel im Zentrum von Málaga mit netter Einrichtung
Gebucht über: Accor-Website (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 43 von 87 Hotels in Málaga (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.9/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ca. 50 €
Besuchszeitraum: September 2013

Ronda: Hotel Maestranza

Ronda ist das beliebte Gebirgsstädtchen in der Sierra de Grazalema – schon diese Berge alleine garantieren tolle Aussichten. Auch wenn das Hotel bei weitem nicht so spektakulär ist wie die umliegende Natur, bot es einen guten Ausgangspunkt, um Ronda und die umliegenden Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Offiziell war das Hotel Maestranza mit 4 Sternen ausgeschrieben, was angesichts der guten, aber keineswegs luxuriösen Ausstattung schon recht ambitioniert war. Dennoch, mit dem Hotel Maestranza kann man in Ronda sicher nichts falsch machen.

Fazit: Sehr ordentliches Hotel in Ronda mit klassischen, sauberen Zimmern
Gebucht über: direkt vor Ort
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 23 von 40 Hotels in Ronda (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.6/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ab 75 €
Besuchszeitraum: September 2013

Unser Doppelzimmer im Hotel Maestranza in Ronda

Sevilla: ibis budget Sevilla

Das ibis budget Sevilla bewegte sich in Sachen Preis, Aufbau, Design und Einrichtung sehr stark mit seinem Kompanion, dem schon zuvor beschriebenen ibis budget Málaga Centro. „Spannend“ ist vor allem die Badezimmer-Konstruktion mit sich zum Zimmer öffnender Dusche und nur halb abgetrenntem WC – nicht unbedingt toll für eine gemütliche Privatsphäre. Ansonsten bekommt man hier aber ein solides Produkt zu einem guten Preis in Sevilla, wobei auch ein zumindest ordentliches Frühstück inklusive ist. Mehr zu diesem Hotel und auch zum ibis budget in Spanien generell findet Ihr in diesem Artikel über das ibis budget Sevilla.

Fazit: Bestes Preis-Leistungsverhältnis am Rande von Sevilla
Gebucht über: direkt vor Ort
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 108 von 178 Hotels in Sevilla (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.8/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ca. 50 €
Besuchszeitraum: September 2013

Sehr moderne Lobby mit Gemeinschaftscomputern im ibis budget in Sevilla

Sevilla: Lemon Garden Hostel

Das Lemon Garden Hostel in Sevilla hat schon einen sympatischen Namen – und genau solch einen Eindruck macht es auch. Das Hostel mit dem Zitronenbaum im Garten bietet einen Aufenthaltsbereich sowohl draußen als auch drinnen, was gerade im selbst in Sevilla frischen Winter wichtig werden kann. Am Abend gibt es kostenlos Sangría, was es einfach macht, neue Reisende kennenzulernen. Beeindruckend ist sowohl die Ausstattung der Küche, in der sich daher exzellent kochen lässt sowie auch die Sauberkeit selbiger und des Bades – alles wirklich top gepflegt. Auch die Schlafräume stehen dem in nichts nach. Das Lemon Garden Hostel befindet sich übrigens etwas außerhalb der historischen Altstadt und ist daher vor allem sehr gut für Reisende mit Mietwagen geeignet. Aber auch ohne Auto ist man hier nicht verloren – zum wunderschönen Plaza de Espana von Sevilla sind es auch nur etwas mehr als 5 Minuten zu Fuß.

Fazit: Top-Hostel in Sevilla mit Gratis-Sangría und sehr gepflegter Ausstattung
Gebucht über: direkt vor Ort
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 5/5 Punkte bzw. No. 68 von 176 sonstigen Unterkünften in Sevilla (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.1/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ab 15 € / Bett
Besuchszeitraum: November + Dezember 2017

Das sehr empfehlenswerte Lemon Garden Hostel in Sevilla

Tarifa: La Cocotera Boutique-Hostel & Co-Working

Der Name sagt eigentlich schon alles – Hostel & Co-Working-Space. Während ihr meine Erfahrungen zum Co-Working in Tarifa hier nachlesen könnt, soll es hier vor allem um die Unterkunft gehen – und die war im La Cocotera definitiv in Ordnung, auch wenn sich sicher über den Boutique-Zusatz streiten lässt. Die Lage war definitiv 1A, direkt in der hübschen und verwinkelten Altstadt von Tarifa gelegen. Die Dachterasse des La Cocotera bot daher auch einen sehr hübschen Blick auf das historische Zentrum. Ansonsten ist das La Cocotera eine gute Adresse mit einfachen Schlafräumen, nettem Personal und gratis Kaffee und Tee (handgemachte Tees) ganzen Tag, wobei die Küche etwas sauberer und das Hostel generell im Winter etwas wärmer sein könnte. Mehr zum Hostel findet Ihr auch im La Cocotera-Artikel hier.

Fazit: gutes Hostel und perfekt, um Aufenthalt & Coworking miteinander zu verbinden
Gebucht über: Website des La Cocotera (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 18 von 52 sonstigen Unterkünften in Tarifa (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.4/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ab 14 € / Bett
Besuchszeitraum: Dezember 2017

Ausblick auf die Stadt Tarifa vom La Cocotera Boutique Coworking Hostel

Unterkünfte in Barcelona

B Hotel

Das B Hotel in Barcelona war meine Wahl für einen fast einwöchigen Aufenthalt in der vielleicht beliebtesten Reise-Metrople in Europa. Und was für eine Wahl – für rund 60 € im Einzelzimmer erwartete mich hier ein supermodernes Hotel mit bester 4-Sterne-Qualität. Sowohl Lobby, Bar, Restaurants als auch mein Zimmer entsprachen dem Standard eines sehr gemütlichen, neu erbauten und in Ansätzen Design behafteten Stadthotels. Highlight des B Hotel waren gleich zwei Dinge. Zum Einen gab es eine sehr schöne Dachterrasse, die zwar im Winter nicht mit Leben gefüllt war, aber tolle Ausblicke auf den Plaza de España bot und im Sommer mit Infinity-Pool und Bar ein traumhaftes Plätzchen in Barcelona ist.
Zudem haute mich das Frühstück im B Hotel absolut um, denn statt ein 0815-Buffet gab es hier eine exzellente Auswahl an guten und vor allem gesunden Speisen, die zudem noch – trotz Buffetform – hervorragend präsentiert waren. Aus diesem Grund war jeden Morgen meine Vorfreude auf das Frühstück nahezu riesig – ein perfekter Start in den Tag.
Mehr zu dieser Unterkunft findet Ihr auch in meiner ausführlichen Hotelbewertung über das B Hotel.

Fazit: Absolut empfehlenswertes Hotel in Barcelona am Plaza España
Gebucht über: Website des B Hotel (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 63 von 519 Hotels in Barcelona (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.9/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ab 65 € / Einzelzimmer
Besuchszeitraum: November 2017

Zimmer mit Panoramafenstern im B Hotel in Barcelona

Unterkünfte in Madrid

Madrid: Magda Hostel

Auch Madrid, die Hauptstadt von Spanien, besuchte ich bereits, auch wenn es bereits eine Weile her ist. Meine Wahl, das Magda Hostel, dürfte von allen hier bisher vorgestellten Unterkünften am schlechtesten abschneiden, denn es handelte sich hier mehr um eine Wohnung mit ein paar Stockbetten statt um ein cooles Hostel mit Community-Feeling. Auch die Zimmer waren extrem spartanisch eingerichtet, zudem konnten Gemeinschaftsbäder und Küche nicht wirklich überzeugen. Das Magda Hostel würde ich daher nicht noch einmal buchen, wobei sich natürlich in der Zwischenzeit viel geändert haben kann.

Fazit: Billig-Hostel in Madrid mit zu vielen Negativ-Punkten
Gebucht über: Booking.com (~) (mittlerweile nicht mehr auf Booking gelistet)
Preis prüfen bei: Hostel-Website direkt (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 285 von 429 sonstigen Unterkünften in Madrid (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: n/a
Preiskategorie: ab 15 € / Bett
Besuchszeitraum: November 2010

Gebäude des Magda Hostel

Unterkünfte in Melilla

Melilla: Tryp Melilla Puerto Hotel

Kettenhotels, vor allem bei der Melía-Kette, versprechen immer ein gewisses Maß an Komfort. Dies war auch im Tryp-Hotel Puerto in Melilla der Fall, welches vor allem mit einer architektonisch interessanten Lobby aufwartete. Die Zimmer hatten dagegen nicht unbedingt Melía-Komfort, denn sie waren doch sehr schlicht und unpersönlich gehalten. Absolut top war jedoch die Lage, denn das Hotel befand sich direkt am Hafen und im Prinzip in Gehentfernung zu allen (nicht gerade üppigen) Sehenswürdigkeiten von Melilla.

Fazit: Solides Hotel in Top-Lage in der Enklave Melilla
Gebucht über: Melia-Website (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 2 von 4 Hotels in Melilla (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.6/10 (Stand April 2018)
Preiskategorie: ab 80 €
Besuchszeitraum: September 2013

Unser Doppelzimmer im Tryp Hotel Puerto Rico in Melilla

(~) – kennzeichnet lediglich, dass Euch der (Affiliate-)Link auf eine von My Travelworld externe Seite führt. Alle nicht derartig markierten Verweise leiten Euch zu weiteren Reiseberichten oder Info-Texten hier bei My Travelworld.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.