browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Unterkünfte in der Dominikanischen Republik – ein Überblick

Nach Grenada ist die Dominikanische Republik mein zweites Land, in dem ich für längere Zeit lebe. Klar, dass ich auch hier dem Reisen treu bleibe und das Land ausgiebig erkunde. Dank der Größe der Dominikanischen Republik gibt es hier schier endlose Möglichkeiten an Inlandsreisen. Aus diesem Grund gebe ich Euch in diesem Artikel einen Überblick über die verschiedensten Unterkünfte und den Unterschieden in den einzelnen Regionen, sodass Ihr wisst, was Euch erwartet: Traum-Domizil oder Horror-Absteige? Zum Vergleich gebe ich stets auch den aktuellen Zufriedenheitswert bei Tripadvisor und Booking.com an sowie eine ungefähre Preisangabe.

Reisezeitraum: Juni 2015 – Juli 2018
Geschrieben: Februar 2016
Veröffentlicht: Februar 2016
UPDATE: August 2016; April 2017; Juli 2017; Dezember 2017, April 2018, Juli 2018

>> Zur Hotel-Übersicht
>> Zur Übersicht über die Dominikanische Republik
>> Zu den Reiseberichten über die Dominikanische Republik
über den Südwesten des Landes
über den Nordwesten des Landes
über die Cordillera Central
über die Cordillera Septentrional
über die Halbinsel Samaná
über Santo Domingo
über Punta Cana
>> Zur Übersicht über den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) in der Dominikanischen Republik
>> So findet Ihr das richtige All-Inclusive Hotel in der Dominikanischen Republik

Überblick Unterkünfte in der Dominikanischen Republik

  1. Unterkünfte in Punta Cana
  2. Unterkünfte in Bayahibe
  3. Unterkünfte in Santo Domingo
  4. Unterkünfte in Samaná
  5. Unterkünfte in Cabarete
  6. Unterkünfte in Puerto Plata
  7. Unterkünfte im Nordwesten (Punta Rucia & Buen Hombre)
  8. Unterkünfte in den Bergen und im Zentrum
  9. Unterkünfte im Südwesten
  10. Unterkünfte in anderen Regionen

Unterkünfte in Punta Cana

Punta Cana ist der Inbegriff von All-Inclusive in der Karibik schlechthin – gemeinsam mit Cancún gibt es nirgendwo sonst mehr All-Inclusive-Resorts als in Punta Cana. Ob dieser abgeschotteten Scheinwelt war ich vorher eher skeptisch, doch ich muss sagen, dass mich vor allem die Qualität der meisten Resortanlagen durchaus überzeugt hat. Qualitativ gutes bis sehr gutes Essen, stets ausreichend Personal, großzügige Zimmer, keine Saufgelage und sehr gepflegte Anlagen bei gleichzeitig attraktiven Preisen sprechen für sich. Zwar würde ich es als Abenteurer und Entdecker nicht länger als 3 Tage in solch einem All-Inclusive-Resort aushalten, doch die Faszination für viele Entspannungssuchende kann ich durchaus nachvollziehen, sodass ein Urlaub in Punta Cana definitiv keine schlechte Reiseform ist – auch wenn die Gegend nicht viel mit der Dominikanischen Republik zu tun hat. Mittlerweile habe ich schon einige dieser Anlagen besucht, sodass Ihr hier auf meinem Reiseblog eine Reihe von ausführlichen Hotelbewertungen zu All-Inclusive-Resorts in der Dominikanischen Republik findet – und nicht zu vergessen mein Artikel für Euch, wie Ihr das richtige All-Inclusive-Resort für Euren Urlaub findet.

Wer dem hingegen individuell unterwegs ist und außerhalb der Resorts unterkommen will, findet in Punta Cana ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten. Einige davon habe ich bereits für Euch ausgetestet, zu denen Ihr die Bewertungen hier im Artikel nachlesen könnt. Eine reichliche Auswahl ist auf jeden Fall gegeben, wenngleich ich Punta Cana als nicht allzu attraktiv für Individualurlauber erachte. Setzt Euch daher lieber in den nächsten Bus und erkundet die Dominikanische Republik, wie sie wirklich ist. Mehr dazu findet Ihr auch in meinem Übersichtsartikel über Punta Cana.

Be Live Collection Punta Cana (in Punta Cana)

Es sollte tatsächlich mein erster Aufenthalt in einem echten All-Inclusive-Hotel sein – und das nach über 60 Ländern und mehr als 300 Unterkünften, die ich bisher besucht habe. Entsprechend gespannt war ich auf die Premiere.
Dank VIP-Privilegien (VIP-Lounge, Master Suite, exklusive Restaurants und Bars) war der Aufenthalt im Be Live Collection Punta Cana sehr angenehm – ohne könnte es ein wenig nervig werden. Zwar schwankte gerade die gastronomische Verpflegung sehr von Pauschalniveau bis Haute Causine, doch insgesamt konnte ich bis auf einige No-Go’s nicht meckern.
Als Mittelklasse All-Inclusive-Hotel ist das Be Live Collection Punta Cana auf jeden Fall empfehlenswert, wobei man keine Wunderdinge erwarten sollte. Eine ausführliche Hotelbewertung findet Ihr in meinem separaten Artikel.

Fazit: ordentliches All-Inclusive-Hotel, welches dank VIP-Privilegien überzeugen kann
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Meiers Weltreisen (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 72 von 118 Hotels in Punta Cana (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.3/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 7/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 50 und 100 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: August 2015
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung Be Live Collection Punta Cana und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das Belive Collection Hotel in Punta Cana

Breathless Punta Cana (in Uvero Alto, Punta Cana)

Wer in der Dominikanischen Republik ein hochwertiges All-Inclusive Resort sucht und den Fokus seines Aufenthalts ein bisschen mehr auf Party und Musik richten möchte, der ist im breathless Resort genau richtig. Ein DJ zur Begrüßung, Themenparties jeden Tag und ein cooles Design in vielen Bereichen – dies sind die Grundzutaten für das Breathless Punta Cana. Hinzu kommen tadellose Zimmer, aufmerksamer Service sowie überwiegend richtig gutes Essen, sodass man sich hier rundum wohlfühlen kann. Wer mehr über diese tolle „Rezeptur“ wissen möchte, findet weitere Informationen in der ausführlichen Hotelbewertung über das breathless Punta Cana.

Fazit: gehobenes Hotel mit Partyfaktor – einzigartig in Punta Cana
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Dertour (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 10 von 118 Hotels in Punta Cana (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.4/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 9/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 90 und 150 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: Oktober 2017 und April 2018
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung Breathless Punta Cana und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das breathless Resort ist ein elegantes All-Inclusive-Hotel mit Party-Faktor

Dreams Punta Cana Resort & Spa (in Uvero Alto/Punta Cana)

Zwar befindet sich das Dreams Punta Cana Resort & Spa im Großraum Punta Cana, seine eigentliche Lage beschreibt es aber mit Uvero Alto besser, immerhin 40 Kilometer vom Flughafen Punta Cana entfernt. Wer sich von diesem kleinen Namenstrick nicht täuschen lässt, kann sich auf ein erstklassiges Resort mit abwechslungsreicher Gastronomie, dem vielleicht längsten Swimmingpool der Dominikanischen Republik, einen sehr schönen Strandabschnitt sowie eine top gepflegte und sehr schön gestaltete Anlage freuen. Während die Zimmer schon ein klein wenig in die Jahre gekommen sind, hatte es uns sowohl das überaus umfangreiche Bar-Angebot angetan als auch das Coco Cafe mit leckeren Snacks und Süßigkeiten. Wer mehr von unseren Erfahrungen mit diesem All-Inclusive-Resort wissen möchte, schaut hier in die ausführliche Hotelbewertung über das Dreams Punta Resort & Spa hinein.

Fazit: Exzellentes Resort mit toller Bar, riesigem Pool und reservierungsfreien Restaurants
Gebucht über: TUI (~)
Preis prüfen bei: Dertour (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 22 von 118 Hotels in Punta Cana (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.1/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 8.5/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 75 und 135 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: September 2016
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung Dreams Punta Cana und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Die riesige Pool-Anlage im Dreams Punta Cana Resort & Spa

Eleven Palms by Immense (in Bavaro, Punta Cana)

Es war eigentlich nur ein Zufallsfund bei Booking.com, doch der stellte sich als echter Volltreffer heraus. Mal wieder auf der Suche nach einer Unterkunft in Punta Cana, fand ich das Eleven Palms by Immense, ein kleines Hotel mit nur ein paar dutzend Zimmern direkt am Strandabschnitt von El Cortecito. Das besondere hier ist, dass das Hotel neben einer normalen Übernachtung mit Frühstück auch All-Inclusive anbietet – allerdings ohne Buffet, Animation und sogar ohne Pool. Viel mehr handelt es sich hier um einen Beach Club, bei dem man sich mit dem All-Inclusive-Angebot komplett durch die Karte essen und trinken kann – und das bei komplett personalisiertem Service sowie wirklich hochwertigen Speisen und Getränken. Trotz des günstigen Preises, der ungefähr auf einem
Niveau mit den preiswertesten All-Inclusive Resorts in Punta Cana liegt, bekamen wir sogar noch ein richtiges chices Zimmer mit sehr netter Dekoration obendrauf. Alles in allem also ein richtig klasse Aufenthalt im Eleven Palms Hotel – klarer kann eine Empfehlung nicht ausfallen, vor allem für Kurzaufenthalte. Bei einem längerem Aufenthalt könnte aber das Essens- und Getränkeangebot am Ende zu langweilig werden.

Fazit: Super spannende All-Inclusive Alternative in Punta Cana direkt am Strand
Gebucht über: booking.com (~)
Preis prüfen bei: booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 24 von 30 Hotels in Bavaro (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 6.9/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 10/10
Preiskategorie: Doppelzimmer zwischen 50 und 90 USD (All-Inclusive wird mittlerweile deutlich teurer angeboten als zu meinem Buchungszeitpunkt)
Besuchszeitraum: August 2017

Der Eleven Palms Beach Club in Punta Cana-Bavaro

Las Piedras Guesthouse (in Bavaro, Punta Cana)

Unscheinbar im Zentrum von Bavaro gelegen, ist das Las Piedras Guesthouse eine ziemlich interessante Budget-Unterkunft. Das kleine Gästehaus wurde von einem Deutschen im Burg- bzw. Festungsstil erbaut und besteht, wie der Name schon sagt, fast ausschließlich aus Steinen (= piedras). Die Zimmer sind klein und verwinkelt, was zum Stil der Unterkunft passt, aber dennoch sehr liebevoll eingerichtet. Wer in den heißen Sommermonaten kommt, sollte etwas hitzebeständig sein, da die Zimmer durch die kreative Bauweise nicht allzu luftig sind. Wem das aber nicht stört, findet hier eine interessante und sehr günstige Unterkunft im Herzen von Bavaro, rund 10 Fahrminuten vom Strand entfernt.

Fazit: super Budget-Unterkunft für zwischendurch mit netten Gastgebern
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 2 von 45 B&Bs/Pensionen in Punta Cana (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.9/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 8.5/10
Preiskategorie: Doppelzimmer zwischen 35 und 60 USD
Besuchszeitraum: September 2017 + Januar 2018

Las Piedras Guesthouse im Zentrum von Bavaro im Großraum Punta Cana

Luxury Bahía Principe Ambar Green (in Bavaro/Punta Cana)

Es war das wohl beste All-Inclusive Resort in der Dominikanischen Republik, welches ich bis zu diesem Zeitpunkt besucht habe (immerhin 6 an der Zahl). Das Essen war richtig klasse, die Cocktails genießbar, die Anlage sehr gepflegt, die Zimmer geschmackvoll renoviert und bis auf ein paar kleine Macken im Service auch dieser ausgezeichnet. Auch an der Lage direkt an einem der schönsten Abschnitte des Bavaro Beach ließ sich nichts aussetzen. Müsste ich ein Highlight wählen, wäre es wohl das hochwertige Essen, welches selbst in Buffetform so attraktiv angerichtet war, dass man einfach nicht aufhören wollte zu essen und zudem viele gesunde Optionen bereithielt. Bei all diesen Vorteilen und Genusspunkten störte es auch nicht, dass das Luxury Bahía Principe Ambar eigentlich zum größen Resort-Komplex der Dominikanischen Republik mit seinen 3000 Zimmern gehört.

Fazit: Ein Luxury-Resort in Punta Cana, was seinen Namen verdient – in allen Bereichen
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Dertour (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 45 von 118 Hotels in Punta Cana (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.0/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 9.5/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 75 und 135 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: September 2016
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung Luxury Bahía Principe Ambar und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das All-Inclusive Resort Luxury Bahia Principe Ambar in Punta Cana

Macao Beach Hostel (in Macao im Großraum Punta Cana)

Das Macao Beach Hostel ist eines der wenigen richtigen Hostels im Großraum Punta Cana, der Urlaubsregion Nr. 1 in der Dominikanischen Republik, wo sonst All-Inclusive Resorts dominieren. Im kleinen Dörfchen Macao wurde hier mitten im Campo, also dem ländlichen Raum, eine kleine Backpacker-Oase geschaffen, die jedoch ganz nah an der Local Community dran ist. Die Atmosphäre ist sehr entspannt, das kleine Gartengelände gepflegt und die Unterbringung in einem Dorm oder einer Bungalow-Baracke einfach, aber im Prinzip ausreichend. Wer mit anderen Reisenden in Kontakt kommen möchte, ist hier richtig. Zum wirklich schönen Strand von Macao inkl. Surfmöglichkeiten sind es rund 10 Gehminuten, kleine Tante-Emma-Läden sind ebenfalls in Gehentfernung, sodass man hier gut einige Tage in Backpacker-Atmosphäre entspannen kann. Diese Unterkunft sollte nicht mit den Macao Beach Rooms verwechselt werden, die wir ebenfalls besucht haben und die ich weiter unten bewerte.

Fazit: Backpacker-Atmosphäre im Großraum Punta Cana mit einfachen Schlafmöglichkeiten
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 8 von 81 sonstigen Unterkünften in Punta Cana (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.3/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: ab 10 USD pro Person
Besuchszeitraum: März 2017
Weitere Informationen: Die Unterkunft scheint derzeit auf Booking.com nicht mehr buchbar zu sein. Es gibt sie aber weiterhin – auf AirBnB. Nutzt diesen Link zu AirBnB (~) um gratis Guthaben für Eure Reise nach Punta Cana zu bekommen und sucht in „Macao, Punta Cana“ nach „Punta Cana Macao Beach Double Room 1“ (oder nutzt diesen Link (~), allerdings dann ohne Guthaben).

Das Macao Beach Hostel in Macao im Großraum Punta Cana

Macao Beach Rooms (in Macao / Großraum Punta Cana)

Von der Lage sowie der Ausrichtung auf Budget-Reisende sind die Macao Beach Rooms definitiv das Pendant zum Macao Beach Hostel (siehe oben). Dennoch gibt es gravierende Unterschiede, denn das zu Hause der Macao Beach Rooms ist ein fast schon schlossähnlich anmutendes Haus mit hohen Decken, riesigen Zimmern und einem ganz eigenen Charme. Für gerade einmal 10 US-Dollar pro Person hatten wir hier ein unglaubliches Zimmer mit einem Bad fast größer als mein eigenes Apartment in Santo Domingo sowie einer gut ausgestatteten Gemeinschaftsküche. Auch das WiFi funktionierte super gut und in den Gemeinschaftsbereichen kann man bestens mit anderen Reisenden in Kontakt kommen. Doch leider gab es auch Nachteile, die eine Rückkehr nicht unbedingt attraktiv machen: während man mit den Millionen Moskitos in der Karibik noch leben muss und sich mit Moskito-Spray schützen kann, ist dies beim Eigentümer leider nicht der Fall. Dieser ist zwar super nett und hilfsbereit, aber manchmal auch ein wenig „komisch“ und leider ab und an unter deutlichem Alkoholeinfluss. Unter anderem nervte mich das mehrmalige Betteln nach einer positiven Bewertung bei booking.com ziemlich. Zudem verschwanden in der Gemeinschaftsküche mehrerer unserer Sachen, trotz einer überschaubaren Anzahl an weiteren Gästen. Dennoch, wer hierher kommen mag, findet eine spannende Umgebung nur 10 Minuten vom Macao Beach entfernt.

Fazit: Interessantes Hostel, riesige Zimmer, aber auch ein paar negative Seiten – keine Weiterempfehlung
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 2/5 Punkte bzw. No. 48 von 81 sonstigen Unterkünften in Punta Cana (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 6.9/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 6.5/10
Preiskategorie: ab 10 USD pro Person
Besuchszeitraum: April 2017
Weitere Informationen: Die Unterkunft firmiert mittlerweile unter dem Namen „Millon Macao Hostel“ (~). Ob es noch beim selben Eigentümer liegt oder dieser gewechselt hat, kann ich nicht sagen. Casa Paraiso war ebenfalls ein weiterer Name dieser Unterkunft.

Die Macao Beach Rooms in der Dominikanischen Republik

Melia Caribe Tropical (The Level) (in Punta Cana)

Definitiv ein gutes All-Inclusive-Resort! Gerade das Essen war bis auf Ausnahmen erstklassig und das Melia Caribe Tropical machte generell einen sehr guten und hochwertigen Eindruck. Extrem war vor allem die Größe der Anlage, welches ich auch zugleich als einzigen richtigen Nachteil sehe. Zwischen Strand, Zimmer, Lobby und Restaurants kann man je nach Lage schon einmal gut und gerne 15 Minuten laufen müssen. Klares Highlight im Melia Caribe Tropical war neben dem Essen auch der Strand: 500 Meter lang, sicher mindestens 50 Meter breit, feinster Sand, sehr schöne Palmen und türkisblaues Wasser – besser geht es nicht.
Auch zu diesem Resort findet Ihr meine ausführliche Hotelbewertung in einem separaten Artikel.

Fazit: All-Inclusive-Resort mit Stil, Größe und gutem Essen
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Holidaycheck (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 8 von 30 Hotels in Bavaro (The Level) (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.5/10 (The Level) (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 8/10 (The Level)
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 90 und 170 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: August 2015
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung Melia Caribe Tropical und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Now Garden Resort (in Bavaro, Punta Cana)

Das Now Garden Resort ist ein All-Inclusive Resort in Punta Cana, welches mit zum nachfolgend beschriebenen und benachbarten Now Larimar Resort gehört. Now Garden Gäste können alle Restaurants und Serviceangebote des Now Larimar mitnutzen, sodass die Unterschiede nicht allzu groß sind. 3 Dinge sind aber doch erwähnenswert:
Lage: Das Now Garden befindet sich hinter dem Now Larimar und ist damit weiter vom Strand entfernt. Im Schnitt sind so um die 10 Minuten Fußweg notwendig, um vom Now Garden den Strand zu erreichen.
Preis: aufgrund der etwas schlechteren Lage sind die Zimmer im Now Garden in der Regel ein paar Euro günstiger.
Ambiente: Dadurch, dass sich die Mehrheit der Gäste im Now Larimar aufhält und dort auch das komplette Entertainment stattfindet, ist es im Now Garden deutlich ruhiger, was ich sogar als positiv wahrgenommen habe. Wer also ein All-Inclusive-Resort in Punta Cana ohne Halli Galli sucht, ist hier im Now Garden genau richtig.
Meiner Information nach werden die Zimmer des Now Garden ab 2019 ebenfalls als Now Larimar geführt, jedoch als Deluxe Garden View.

Fazit: Ruhiges All-Inclusive-Resort mit allen Vorteilen des Now Larimar und der AM Resorts
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Dertour (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 3 von 30 Hotels in Bavaro (Stand August 2018)
Booking.com Bewertung: 8.4/10 (Stand August 2018)
Meine Bewertung: 8.5/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 60 und 105 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: Mai 2018
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung Now Larimar und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das Now Garden All-Inclusive-Resort in Punta Cana

Now Larimar (in Bavaro, Punta Cana)

Auch das Now Larimar ist ein All-Inclusive Resort und definitv kein schlechtes. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut und wie auch in anderen Resorts der Kette mag ich auch hier die á-la-carte Restaurants ohne Reservierungen sowie die sehr gut ausgestatteten Bars sehr. Das Now Larimar befindet sich zudem am für mich schönsten Abschnitt des gesamten Punta Cana Strandbereichs, dem Bavaro Beach. Das Hotel ist auf jeden Fall absolut empfehlenswert, auch wenn nicht alles 100% perfekt war – was das war, lest Ihr in der ausführlichen Hotelbewertung über das Now Larimar.

Fazit: sehr empfehlenswertes All-Inclusive Resort mit exzellentem Preis-Leistungsverhältnis
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Dertour (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 10 von 30 Hotels in Bavaro (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.5/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 65 und 110 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: September 2017
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung Now Larimar und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Der Bavaro Beach in Punta Cana am Now Larimar Resort

Paolas Beach Punta Cana (in Bavaro, Punta Cana)

Paolas Beach ist wie weiter unten das Share House Punta Cana eine weitere kleine Unterkunft in einem eigentlich für Wohnungen vorgesehenem Haus. Das Zimmer hier war recht ordentlich, mit guter Klimaanlage und kaum Moskitos. Lediglich das laut knarrende Bett nervte etwas. Auch die Gemeinschaftsküche der Wohnung war mit benutzbar, auch wenn sie genau wie das gesamte Apartment etwas ungepflegt war. Toll war die Lage direkt in Los Corales, eine der besten Gegenden in Punta Cana mit Supermärkten, Strand, Restaurants und Bars in weniger als 5 Minuten Gehentfernung. Dank der guten Voraussetzungen könnte hier durchaus auch ein zweiter Aufenthalt folgen.

Fazit: günstiges Apartment in Top-Lage Punta Canas, leider ein wenig ungepflegt
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: 6.5/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 7/10
Preiskategorie: ab 25 USD pro Doppelzimmer
Besuchszeitraum: August 2017

Paolas Beach Guesthouse in Punta Cana

RIU República (in Bavaro/Punta Cana)

Das All-Inclusive Hotel RIU República wurde erst Mitte 2016 eröffnet, sodass wir uns auf ein neues und vor allem modernes Resort freuten. Genau ein solches Zimmer konnten wir dann auch beziehen, welches uns in frischen Farben, mit einem schönen Badezimmer und sogar einer eigenen Bar mit großer Rum-, Whiskey-, Gin- und Wodka-Flasche begrüßte. Dies waren zugleich auch die besten Spirituosen des Resorts, denn ansonsten waren die Getränke von Billig-Qualität und nahezu ungenießbar. Essenstechnisch sah es da schon besser aus, vor allem das asiatische Restaurant konnte absolut überzeugen, während wir im Steakhouse lediglich das Steak vermissten. Insgesamt bot das RIU República eine wechselhafte, aber am Ende in einigen Bereichen sehr gute Qualität. Je nach persönlichen Präferenzen kann man diese Unterkunft daher empfehlen oder eben auch nicht. Für welche Zielgruppen und Ansprüche dies zutrifft, könnt Ihr auch hier in der ausführlichen Hotelbewertung über das RIU República durchlesen.

Fazit: Neues und modernes All-Inclusive Resort in Punta Cana mit Potential
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: TUI (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 73 von 118 Hotels in Punta Cana (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 7.5/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 70 und 120 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: Oktober 2016
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung RIU República und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Share House Punta Cana (in Punta Cana)

In Punta Cana gibt es neben den omni-präsenten All-Inclusive Hotels auch eine weitere Unterkunftsform, die recht zahlreich vertreten ist: kleine Privatzimmer und Apartments, die eigentlich mal Wohnungen waren. Die steigende Nachfrage und die zunehmende Individualisierung der Reiseplanung machen es möglich. Auch das Share House Punta Cana gehört dazu. Hier bekamen wir ein recht kleines Zimmer, was aber soweit ordentlich war und ein nettes, jedoch leckendes Bad mit Massagedusche hatte. Die zugehörige Gemeinschaftsküche lud nicht unbedingt zum Kochen ein, der Außenpool jedoch zum Erfrischen. Etwas nervig waren die Moskitos sowie die nicht verstellbare Klimaanlage, die in solch einem kleinen Zimmer für eine heiße Nacht sorgte. Semioptimal ist auch die Lage des Share House Punta Cana. Zwar sind es zum Strand von Bibijagua inkl. seiner Souvenirstände und zwei lokalen Restaurants nur 3 Gehminuten, doch für alle Einkäufe (selbst für Wasser, welches nicht einmal von der Unterkunft zur Verfügung gestellt wurde) und andere Aktivitäten sind es mindestens 30 Minuten zu Fuß, da die Hauptstraße von Bavaro relativ weit entfernt ist.

Fazit: an sich eine Ok-Unterkunft für sehr kleines Budget, deren Lage jedoch nur in Bezug auf den Strand gut ist – nur sehr bedingt empfehlenswert
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 12 von 45 B&Bs/Pensionen in Punta Cana (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.9/10
Meine Bewertung: 6.5/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer um die 40 USD
Besuchszeitraum: Juli 2017

Share House Punta Cana, eine billige Unterkunft in Bavaro-Punta Cana

Tako Beach Rooms (in Bavaro)

Ja, in der Welt der All-Inclusive-Resorts und Pauschaltouristen gibt es tatsächlich auch individuelle Unterkünfte direkt am Strand. So wie diese hier: die Tako Beach Rooms befinden sich überraschenderweise direkt am Strand (unerwartet deshalb, weil sich eigentlich alle Hotels die Strandabschnitte gesichert haben) und bieten ebenso überraschend auch ein recht attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Anlage besteht lediglich aus 4 einfachen, sauberen und geräumigen Apartments, die alle eine Terrasse mit Meerblick und direktem Strandzugang besitzen. Diese lassen sich dann auch traumhaft entlang spazieren. Weiterer Vorteil, All-Inclusive in Punta Cana/Bavaro mal den Rücken zu kehren: man kann die gar nicht mal üblen Restaurants und Bars der Gegend besuchen. Ein Besuch beim Inder und der folgende Abstecher zu einer Strand-Lounge waren jedenfalls durchaus empfehlenswert, genauso wie die Taka Beach Rooms.

Fazit: Ideale Alternative, um dem All-Inclusive-Tourismus in Punta Cana/Bavaro zu entfliehen
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 3 von 18 B&Bs/Pensionen in Bavaro (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.6/10
Meine Bewertung: 8.5/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer zwischen 45 und 80 USD
Besuchszeitraum: November 2015

Ausblick von den Taka Beach Rooms in Bavaro/Punta Cana

Unterkünfte in Bayahibe

Bayahibe ist der (ganz) kleine Bruder von Punta Cana. Auch hier herrscht im wesentlichen der All-Inclusive-Tourismus, allerdings auf einer viel kleineren Stufe. Es gibt weniger als ein dutzend Resorts und der kleine Ortskern ist charmant und bei Individualurlaubern sehr beliebt.
Unnachahmlich ist das türkisblaue und klare Wasser in Bayahibe, welches so in der Dominikanischen Republik einzigartig ist.

Dreams Dominicus Resort & Spa (in Bayahibe)

Gleich das nächste All-Inclusive-Resort – und was für eins: neu erbaut im Jahr 2016, befindet sich das Dreams Dominicus an einem nahezu unwirklich schönen Stück Sandstrand mit einer nochmals viel unwirklicher wirkenden türkisblauen Wasserfarbe. Glaubt Ihr nicht? Schaut Euch unten das Foto an. Ansonsten ist hier wie gewöhnlich in einem neu erbauten Hotel alles super modern, aber vor allem auch alles sehr gut durchdacht. Während unseres kurzen Aufenthalts fand ich kein einziges Mini-Manko, außer vielleicht das überflüssige und schlecht bediente Frühstück im Preferred Club Restaurant. Wie immer in den Dreams Resorts in der Dominikanischen Republik gibt es auch hier im Dreams Dominicus in Bayahibe unbegrenzte à-la-carte Essen ohne Reservierung sowie zahlreiche Bars mit vielen Premium-Spirituosen – beides sehr wichtige Punkte für einen gediegenen Aufenthalt auf gehobenem Niveau in einem All-Inclusive-Resort.

Fazit: Top All-Inclusive-Resort an einem der vielleicht schönsten Strandabschnitte der Dominikanischen Republik
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Dertour (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 10 von 16 Hotels in Bayahibe (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.4/10
Meine Bewertung: 9/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 80 und 135 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: Juni 2017
Weiterführende Informationen: wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das neu erbaute All-Inclusive Resort Dreams Dominicus in Bayahibe

Weare Cadaques (in Bayahibe)

Ein Dörfchen, wenn auch ein mediterranes, möchte das Weare Cadaques sein, ein All-Inclusive-Resort am Dominicus Beach mit einem ganz besonderen Charme sowie dank der sehr kleinen Anlage auch mit einer recht persönlichen Atmosphäre. Dies spiegelt sich auch im Restaurant-Angebot wieder, welches sehr überschaubar ist – auf der einen Seite zwar gut, weil es den sinnlosen Konsum ein wenig einschränkt und gerade im a-la-Carte-Restaurant ein sehr intimes Flair schafft, auf der anderen Seite wiederholen sich die Speisen aber relativ schnell. Passend zur mediterranen Ausrichtung des Weare Cadaques konnten aber die Pizzen aus dem Holzofen sehr leckere Akzente setzen, Spannend waren auch der Games Room sowie der Wasserpark – beides sicher mehr für Jugendliche vorgesehen, aber auch Erwachsene können hier ihren Spaß haben. Last but not least, auch die Zimmer waren in Ordnung und neu, sodass man im Cadaques einen ganz speziellen und etwas anderen All-Inclusive Aufenthalt verbringen kann.

Fazit: Ein etwas anderes All-Inclusive Resort mit persönlicher Atmosphäre und interessantem Konzept
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Holidaycheck (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 11 von 16 Hotels in Bayahibe (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.6/10
Meine Bewertung: 7.5/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 80 und 120 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: November 2016
Weiterführende Informationen: wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das All-Inclusive Resort Cadaques im Fischerdorf Bayahibe in der Dominikanischen Republik

Unterkünfte in Santo Domingo

Wer in Santo Domingo eine Unterkunft sucht, sollte sich auf jeden Fall in Richtung Zona Colonial orientieren, dem beeindruckenden UNESCO-Weltkulturerbe der Dominikanischen Republik. Hier gibt es eine Reihe von sehr hübschen und wirklich charmanten Hotels im Kolonialstil – in nahezu allen Preisklassen.
Ein Blick über den Tellerrand der Zona Colonial hinaus lohnt sich eigentlich nur, wenn man einen bestimmten Grund dafür hat, zum Beispiel Geschäftstermine.

Da ich selbst in Santo Domingo wohne, gibt es hier keine Hotelbewertungen von mir. Allerdings kann ich Euch sehr meine beiden ausführlichen Artikel empfehlen – den über die Zona Colonial sowie meinen Bericht über Santo Domingo allgemein.

Unterkünfte in Samaná

Samaná ist die Urlaubsregion für Individualreisende in der Dominikanischen Republik schlechthin. Keine überlaufenen Gegenden, wenig Resorts, aber ausreichend Infrastruktur und Unterkünfte, um die Gegend gemütlich bereisen zu können. Schon mehr als dutzend Mal besuchte ich Samaná und entsprechend bunt ist auch meine Unterkunfts-Auswahl. Vom einfachen Gästehaus über ein Hostel bis zum Strandhotel oder einer Luxusvilla war schon alles dabei, wobei Ihr die einzelnen Hotelbwertungen im folgenden nachlesen könnt. Generell ist Samaná deutlich günstiger als zum Beispiel Punta Cana, was es umso attraktiver macht.

A la Bonne Franquette (in Las Galeras)

Oftmals lassen sich in der Dominikanischen Republik Unterkünfte finden, bei denen ein größeres Familienhaus einfach zu einem Apartment sowie einigen Gästezimmern umgewandelt wurde – in diese Kategorie fällt auch „A la Bonne Franquette“ im kleinen Fischerdörfchen Las Galeras, dem letzten Ort auf der Samaná-Halbinsel. Unser einfaches Doppelzimmer befand sich demnach in einem kleinen Seitenbereich und war an sich recht gemütlich, hatte allerdings einige gravierende Nachteile. Das Badezimmer hatte keine Tür, sodass sich Toilettengeruch und Gemütlichkeit im Bett nicht wirklich voneinander trennen ließen und die letzte Wäsche des Bettlakens war auch schon eine Weile her. Hinzu kam, dass auch das versprochene warme Wasser in der Dusche uns nicht erreichte. Immerhin, das liebevoll zubereitete Frühstück war ein wirklich guter Start in den Tag und ließ die nicht wirklich optimale Nacht zumindest in den Hintergrund treten.

Fazit: Günstige Unterkunft mit einigen Mängeln – es gibt sicher bessere Optionen in Las Galeras
Gebucht über: Booking.com
Preis prüfen bei: nicht mehr buchbar
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 6.5/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ca. 25 USD
Besuchszeitraum: Dezember 2016

Die kleine Pension A La Bonne Franquette in Las Galeras auf Samana

Castillo Romano (in Las Terrenas)

Das Castillo Romano ist eine recht spannende Unterkunft im Herzen von Las Terrenas. Auf einem kleinen Hügel erhebt sich eine Art kleines Schloss, welches einen tollen Blick auf die kleine Stadt sowie bis hin zum Meer bietet. Zudem ist die Anlage sehr beeindruckend, denn zum Einen ist der Garten sehr gepflegt und mit vielen verschiedenen tropischen Pflanzenarten versehen, zum Anderen ist die Eingangshalle des Castillo Romana wirklich eines kleinen Schlosses würdig. Bei den Zimmern wurde nicht ganz so viel geklotzt, denn hier hat die Villa mit seinen 13 Zimmern nur 5 oder 6 Badezimmer, sodass sich die anderen Doppelzimmer inklusive Bad auf dem Gang eher auf Hostelniveau begeben. Allerdings gab es an jenen Zimmern absolut nichts auszusetzen und die Bäder waren so groß wie sonst nur im 5-Sterne-Luxushotel. Bis auf ein paar alte und nicht gerade einladende Handtücher kann ich das Castillo Romana nur empfehlen, zumal der Eigentümer auch sehr stark um das Wohl seiner Gäste bemüht ist.

Fazit: empfehlenswertes kleines Schlösschen im Herzen von Las Terrenas
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 13 von 36 B&Bs/Pensionen in Las Terrenas (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.3/10
Meine Bewertung: 7.5/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 50 USD
Besuchszeitraum: Dezember 2016

Das Castillo Romana in Las Terrenas auf der Halbinsel Samaná

Dan und Manty’s Guesthouse (in Las Terrenas)

Dan und Manty’s Guesthouse ist meines Wissens das erste Hostel in Las Terrenas. Während in letzter Zeit weitere Backpacker-Unterkünfte ihre Zelte aufschlugen, wird Dan und Manty’s wohl auch in Zukunft die Nr. 1 bleiben – denn hier versteht jemand sein Handwerk. Ordentliche Dorms mit Schließfächern, privaten Bädern und ausreichend Platz, dazu eine tolle Backpacker-Atmosphäre und super nette Gastgeber. Highlight des Hostels sind aber zwei andere Dinge: zum Einen gibt es jeden Abend ein riesiges hausgemachtes Buffet zu einem bestimmten Thema (zum Beispiel Pasta, Barbecue etc.) für gerade einmal 300 oder 350 Pesos (ca. 6 bis 7 Euro), zum anderen kann man dieses auf der super gemütlichen und neu errichteten Terrasse einnehmen, wo man natürlich auch sonst perfekt relaxen, mit anderen Reisenden quatschen oder mit dem Eigentümer und Spielebegeisterten Dan eine Runde Brettspiel zocken kann. Aber auch für nicht Spielebegeisterte ist Dan und Manty’s Guesthouse eine absolut empfehlenswerte Option, in die ich gerne zurückkehren werde (und mittlerweile auch bereits ein zweites Mal war).

Fazit: tolles Hostel im angesagten Las Terrenas in Gehentfernung zum Strand
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 5/5 Punkte bzw. No. 2 von 49 sonstigen Unterkünften in Las Terrenas (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.4/10
Meine Bewertung: 10/10
Preiskategorie: pro Person ab 15 USD
Besuchszeitraum: Dezember 2016 + April 2017

Das Hostel Dan & Mantys Guesthouse, eine tolle Backpacker-Unterkunft in Las Terrenas

De Luz Hotel (in El Limón / Samaná)

Mit dem De Luz Hotel in El Limón fand ich in einer untouristischen Gegend (mit Ausnahme des El Limón Wasserfalls) ein überraschend hübsches kleines Hotel. Neu renoviert sowie mit frischen und karibischen Farben versehen überlegte ich, ob diese Unterkunft nicht sogar etwas für den internationalen Touristen wäre. Bei einem Preis von 1000 Pesos (ca. 20 Euro) für ein Einzelzimmer kommt es Budget-Reisenden auf jeden Fall zu Gute. Wer dann sogar noch ein Zimmer im oberen Stockwerk des De Luz Hotel bekommt, kann sich sicher auch auf eine tolle Aussicht freuen.

Fazit: Überraschend modernes Budget-Hotel im ruhigen El Limón auf Samaná
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 2.5/5 Punkte bzw. No. 2 von 2 sonstigen Unterkünften in El Limón (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.9/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: pro Zimmer ab 20 USD
Besuchszeitraum: April 2017

De Luz Hotel im kleinen Ort El Limón in der Dominikanischen Republik

Grand Bahia Principe El Portillo in Las Terrenas

Es war mal wieder All Inclusive angesagt, diesmal in Las Terrenas, wo es eines von 11 Bahía-Hotels der Dominikanischen Republik gibt. Das Grand Bahía Principe El Portillo überraschte uns dabei durchaus, denn die Raten sind in der Regel doch sehr günstig (je nach Saison ab 60 € pro Person pro Nacht), aber die Qualität konnte sich sehen lassen. Die Zimmer sind wenig spektakulär, aber im Bad doch sehr gut renoviert, der Service konnte durchweg punkten und auch das Esssen war nicht der billigste All-Inclusive-Fraß. Im Buffet-Restaurant gab es sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen eine sehr große Auswahl inklusive vieler frischer Speisen und Zutaten. Unser Abend im reservierungspflichtigen Rodizio-Restaurant war von der Atmosphäre eher steril, aber am Fleisch gab es definitiv nichts zu meckern. Toll ist natürlich auch, wie generell in Las Terrenas, der Strand des Hotels, der traumhaft schön und in der Regel sehr leer ist sowie Strand-Spaziergänge über mehrere Kilometer Länge ermöglicht.

Fazit: empfehlenswertes All-Inclusive Hotel, solange der Preis pro Person zweistellig ist
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Holidaycheck (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 4 von 35 Hotels in Las Terrenas (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.5/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 60 und 110 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: Juni 2016
Weiterführende Informationen: wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das All-Inclusive Resort Grand Bahia Principe El Portillo in Las Terrenas

Hotel Cotubanama (in Santa Barbara de Samaná)

Eigentlich wollte ich in Santa Barbara in das Hotel Bahía View, welches laut Internet das einzige mehr oder weniger akzeptable Budget-Hotel in diesem Städtchen sein sollte. Da dieses nicht erreichbar war, landete ich schließlich im Hotel Cotubanama – eine sehr gute Wahl. Für akzeptable 1000 Pesos gibt es ein in die Jahre gekommenes, aber halbwegs sauberes Zimmer in absolut zentraler Lage. Für eine Zwischenübernachtung erfüllt das Hotel Cotubanama daher absolut seinen Zweck, länger bleibt man in Santa Barbara de Samaná wohl ohnehin nicht.

Fazit: Gute und günstige Lösung für eine Zwischenübernachtung in Santa Barbara de Samaná
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Hostelworld (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 2 von 3 Hotels in Santa Barbara de Samaná (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 6.5/10
Preiskategorie: pro Zimmer ab 20 USD
Besuchszeitraum: März 2017

Das Hotel Cotubanama in Santa Barbara de Samaná auf der Halbinsel Samaná

House El Jardin del Caribe in Las Terrenas

Las Terrenas hat eine schier endlose Auswahl an Unterkünften. Für uns sollte es diesmal nur eine ordentliche Budget-Unterkunft sein, die wir mit dem El Jardin del Caribe auch fanden. Das Haus befindet sich in einer lokalen Nachbarschaft von Las Terrenas und hat einen eigenen, recht gut gepflegten Garten. Die Zimmer sind für den Preis absolut in Ordnung und recht hübsch eingerichtet. Lediglich am Empfang und der Kommunikation muss noch ein wenig gearbeitet werden, denn zunächst wurden wir in einem kleinen Hinterzimmer von einem Jungen empfangen, der sich nicht vorstellte, aber scheinbar die Zimmerübersicht hatte. Anschließend musste ich mit der Verwalterin noch über den richtigen Preis diskutieren, denn die Unterkunft hatte ich vorher im Internet gebucht.
Zu den Stränden von Las Terrenas sind es vom El Jardin den Caribe übrigens rund 20 Minuten Fußweg, ebenso wie zu den zahlreichen Restaurants und Bars des lebhaften Fischerdorfs.

Fazit: gute Budget-Option für Las Terrenas
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 20 von 49 sonstigen Unterkünften in Las Terrenas (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.6/10
Meine Bewertung: 7/10
Preiskategorie: pro Zimmer ab 20 USD
Besuchszeitraum: Mai 2016

Las Palmas Residence (in Las Terrenas)

Las Terrenas ist fast schon mein Standard-Wochenend-Retreat. Diesmal verschlug es mich ins Las Palmas Residence, eine gepflegte Bungalow-Anlage direkt am Punta Poppy Strand und nur rund 10 Gehminuten vom Dorfkern entfernt. Lagetechnisch geht es also kaum besser, wobei auch die Unterkunft selbst überzeugen konnte. Die Bungalows waren sehr ordentlich und geräumig, wobei vor allem die Terrasse mit Blicken in den absolut tropischen und regelrecht sprießenden Garten attraktiv war. Ein Manko war lediglich der Schimmel in der oberen Ecke eines Badezimmer sowie ein beflecktes (aber gewaschenes) Bettlaken.

Fazit: Traumhafte Bungalow-Anlage direkt am Strand mit kleinem Sauberkeits-Manko
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 6 von 49 sonstigen Unterkünften in Las Terrenas (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.0/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: pro Zimmer ab 70 USD
Besuchszeitraum: September 2016

Las Palmas Residence in Las Terrenas auf der Halbinsel Samaná

Residencial La Perla (in Las Terrenas)

Bei der Residencial La Perla handelt es sich um ein echtes kleines Juwel, welches es so (meiner Kenntnis nach) auch nicht im Internet zu finden gibt, sondern nur über oben das oben beschriebene Hostel von Dan und Manty’s buchbar ist. Vor allem wer Privatzimmer statt Hostel-Atmosphäre sucht, findet hier einen nahezu unschlagbaren Deal, denn für ganz geringes Geld gibt es ein sauberes Apartment mit Küche in zweiter Strandreihe, also gerade einmal eine halbe Minute vom feinen Sand entfernt. Da stört es auch absolut nicht, dass die Studios schon einige Jahre auf dem Buckel haben – wenn man so nah am Strand und zugleich so zentral in Las Terrenas wohnen kann.

Fazit: sehr günstige Studios in zentraler Lage nur eine halbe Gehminute vom Strand entfernt
Gebucht über: Dan & Manty’s Guesthouse
Preis prüfen bei: n/a (nur über Dan und Mantys)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 10/10
Preiskategorie: Studio um die 30 USD
Besuchszeitraum: November 2017

Die Unterkunft Residencial La Perla nahe dem Strand von Las Terrenas

Samaná Ocean View Eco-Lodge (in Las Galeras)

Absolute Ruhe im Paradies wäre wohl das Schlagwort für diese kleine Lodge, die sich einsam auf einem kleinen Hügel nahe Las Galeras befindet. Wer Ruhe sucht, wird sie hier finden, gemeinsam mit einem richtig tollem Meerblick und kleinen, gemütlichen Bungalows. Am besten lässt sich oben im Club-House entspannen, bei gemütlicher Musik, einem kühlen Drink und dem Blick auf das Karibische Meer. Die Samaná Ocean View Eco-Lodge hat derzeit 6 Bungalows, 12 Personen können also derzeit hier wohnen. Eine riesige Küche lädt zur Selbstverpflegung ein und mit dem Verwalter lässt sich am Abend entspannt ein bisschen Rum drinken.

Fazit: Meerblick garantiert und entspannte Atmosphäre auf der Halbinsel von Samaná
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Dominican Expert (~)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 10/10
Preiskategorie: ab 550 USD pro Nacht (für 14 Schlafzimmer)
Besuchszeitraum: Oktober 2015 + Februar 2016 + Juli 2016

Ausblick von der Samana Ocean View Eco-Lodge bei Las Galeras

Sublime Hotel in Las Terrenas (Halbinsel Samaná)

Das Sublime ist ein 5-Sterne-Hotel in Las Terrenas und wird höchsten Urlauberansprüchen in der Dominikanischen Republik gerecht. Die Lobby ist offen und sehr großzügig gestaltet, bei tropischer Hitze werden hier Wasser und ein Willkommenscocktail gereicht. Unsere 2-Bedroom-Suite ließ mit 3 Bädern, großer Wasserfalldusche, Küche (inkl. Wasser und 2 Flaschen Bier), Früchteteller, Jacuzzi, gemütlichem Sofa und Flatscreen-TV keine Wünsche offen – außer vielleicht, dass sie bei Ankunft mal wieder auf 18 Grad herunter gekühlt war.
Die Anlage des Sublime ist sehr weitläufig, sodass man vom Haupthaus zum Strand schon einmal um die 3 Minuten läuft. Dafür erwartet einem aber ein Spaziergang durch eine liebevoll gestaltete und perfekt gepflegte Anlage, die mit vielen Sonnenbetten, Gazebos, flachen Entspannunspools und vielem Mehr einfach zum Relaxen einlädt.
Der Strand selbst erfüllt schließlich jeden Karibiktraum. Flaches Wasser, feiner Sand, viele Palmen und dank dem Restaurant und der Bar in der Nähe auch immer etwas zu trinken. Hier lässt es sich einfach bestens wohlfühlen.
Im Sublime Hotel ist das Frühstück inkludiert, wobei von einem hochwertigen à-la-Carte-Menü verschiedene Speisen gewählt werden können. Der Service muss diesen hohen Ansprüchen noch etwas mehr gerecht werden, doch das Essen war u.a. mit Lachs-Bagel und hausgemachter Marmelade sehr lecker und ein perfekter Start in den Tag.

Fazit: Strandhotel auf der wunderschönen Halbinsel Samaná für höchste Ansprüche
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert (*)
Preis prüfen bei: Dominican Expert (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 2 von 35 Hotels in Las Terrenas (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.0/10
Meine Bewertung: 9/10
Preiskategorie: pro Zimmer ab 220 USD
Besuchszeitraum: Juni 2015

Das Sublime Samana in Las Terrenas auf der Samaná-Halbinsel

Villa Arquebuse (in Las Terrenas)

7 Schlafzimmer, privater Pool, zusätzlicher Jacuzzi, direkt am Meer und riesige Terrasse mit eine Palmenhain und Strandzugang – muss ich mehr sagen? Villa Arquebuse ist eine dieser Unterkünfte, wo man mal ganz dekadent in seiner Sonnenliege sitzen kann und einfach den Moment sowie den eigentlich unnötigen Luxus genießen kann. Bis zu 20 Personen haben hier in der Villa Arquebuse Platz und können sich neben den sehr modern eingerichteten Zimmer auch über einen riesigen Wohnbereich, eine amerikanische Küche, den besagten Pool, zwei Haushaltshilfen sowie besagten großen Garten freuen, der mindestens so groß ist wie ein halbes Fußballfeld. Achja, die Umgebung mit der Playa Cosón, Las Terrenas und der Halbinsel Samaná trägt nicht gerade dazu bei, den Karibiktraum in Realität unrealistischer werden zu lassen. Entspannung und Luxus in der Dominikanischen Republik – here we go!

Fazit: 7-Schlafzimmer-Luxusvilla in traumhaftester Umgebung des Landes – besser geht’s nicht
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Dominican Expert (~)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 10/10
Preiskategorie: ab 1000 USD pro Nacht (für bis zu 7 Schlafzimmer)
Besuchszeitraum: September 2015

Die Villa Arquebuse in Las Terrenas auf der Halbinsel Samaná

Villa Barkel (auf Samaná zwischen Las Galeras und Playa Rincón)

Die Villa Barkel ist eine traumhafte Villa direkt am Meer auf der Halbinsel Samaná. Wer mit einer kleinen Gruppe unterwegs ist, sollte sich diese Unterkunft genauer anschauen, denn Paradies-Feeling ist hier garantiert. Die Villa besitzt 7 Schlafzimmer, eine riesige Küche sowie eine große Terrasse, auf der man isst, entspannt, das Meer genießt oder einfach Zeit zusammen verbringt. Toll ist die individuelle Gestaltung der Villa sowie das Dach mit Hängematte und spektakulärem Ausblick. Ein Pool ist ebenso vorhanden wie Sonnenliegen und ein Trinkwasserspender. Der Clou ist, dass die Villa Barkel entgegen vieler Luxusvillen in Las Terrenas wirklich bezahlbar ist. Mit rund 10 Personen bezahlten wir gerade einmal rund 35 USD pro Person pro Nacht – absolut erschwinglich für einen Ort wie diesen. Nur die Anreise ist etwas beschwerlich, aber dafür hat man den anliegenden Strand (Playa Colorada) sowie die gesamte Umgebung auch wirklich für sich alleine.

Fazit: Tolle Villa für bis zu 14 Personen in absolut unberührter Umgebung direkt am Strand.
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Dominican Expert (~)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Homeaway Bewertung: 4.8/5
Meine Bewertung: 10/10
Preiskategorie: ab 250 USD pro Nacht (für bis zu 7 Schlafzimmer)
Besuchszeitraum: April 2017
Weiterführende Informationen: Bewertung Villa Barkel

Die tolle Villa Barkel am Playa Colorada auf Samaná, Dominikanische Republik

Villa Serena in Las Galeras (Halbinsel Samaná)

Las Galeras ist ein verschlafenes Nest auf der Halbinsel Samaná, ganz am Ende der Nationalstraße 5. Durchgangsverkehr gibt es hier nicht, ebenso wenig wie jegliche Form des Massentourismus. Es geht gemütlich zu in Las Galeras, wobei sich die Villa Serena perfekt in diese Kulisse einfügt. Die wohl beste Unterkunft im Ort befindet sich in einem historischen Kolonialhaus, welches Charme, Ruhe und Komfort ausstrahlt. Auch wenn die liebevoll gestalteten und sehr geräumigen Zimmer schon etwas in die Jahre gekommen sind, die große Terrasse und der zugehörige Blick über den gepflegten Garten und das türkisblaue Meer machen diesen kleinen Makel wieder wett.
Das Frühstück im ebenfalls schon etwas antiquirierten Restaurant (mir persönlich gefällt der Stil nicht) ist inkludiert und macht richtig satt. Es gibt frische Früchte, Toast, Butter, Marmelade sowie ein à-la-Carte Gericht nach Wahl, z.B. Omelett oder Pancakes.
Schade ist, dass es direkt an der Villa Serena zwar einen Einstieg ins Meer zum Schwimmen, jedoch keinen Strand gibt. Dieser befindet sich rund 5 Gehminuten im Ortszentrum von Las Galeras, ebenso wie eine Hand voll Restaurants und Bars.
Insgesamt ist daher dann auch das Preis-Leistungsverhältnis (Zimmer in der Regel über 100 USD) nicht ganz stimming, obwohl es sich bei der Villa Serena um eine wirklich gute und mit Ausnahme des Preises empfehlenswerte Unterkunft handelt.

Fazit: gepflegte Unterkunft mit riesigen Zimmern, tollem Meerblick und leckerem Frühstück, jedoch ohne Strand und mit leicht überteuertem Preis
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 1 von 4 Hotels in Las Galeras (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.6/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: pro Zimmer ab 100 USD
Besuchszeitraum: Juni 2015

Das Hotel Villa Serena in Las Galeras auf der Samana-Halbinsel

Unterkünfte in Cabarete

Cabarete ist das Trend-Reiseziel in der Dominikanischen Republik schlechthin. Der hippe Surfer-Ort ist dank seiner zahlreichen Outdoor-Aktivitäten, den angrenzen Bergen der Cordillera Septentrional, den nahezu unzähligen Bars und Restaurants, den endlos langen Stränden sowie dem jungen Publikum immer eine Reise wert.

Hostel Laguna Park (in Cabarete)

Mein erster Hostel-Besuch in der Dominikanischen Republik – und es kam gleich so etwas wie Weltreise-Atmosphäre auf. Am Abend am Pool sitzen, mit anderen Reisenden ein Rümchen trinken und über Gott und die Welt diskutieren. Sehr schön! Ganz nebenbei ist das Laguna Park Hostel auch richtig cool eingerichtet: ein hübscher Pool, eine gemütliche Terrasse, ein schöner Aufenthaltsraum, Bar, Billardtisch und Küche – alles was ein Hostel braucht. Auch die Gebäudestruktur macht etwas her, denn das Laguna Park befindet sich in einem historischen Haus, was den Eindruck eines Schlosses erweckt – deswegen trägt es auch den Beinamen „El Castillo“. Aber nicht alles ist perfekt hier: gerade die Gemeinschäftsräume könnten besonders im Bereich der Sanitäranlagen sauberer sein und die Schließfächer funktionieren nicht richtig. Auch die Lage rund 20 Gehminuten vom Ortszentrum von Cabarete entfernt ist nur semi-optimal.

Fazit: Klassisches und empfehlenswertes Hostel in Cabarete, von denen es in der Dominikanischen Republik (noch) nicht viele gibt
Gebucht über: Freunde
Preis prüfen bei: Hostelworld (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 10 von 51 sonstigen Unterkünften in Cabarete (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 8.5/10
Preiskategorie: pro Person ab 10 USD
Besuchszeitraum: November 2015

Das LagunaPark Hostel in Cabarete an der Nordküste der Dominikanischen Republik

Kite Beach Hostel (in Cabarete)

Cabarete wird immer mehr zu unserem Lieblings-Wochenend-Getaway, auch wenn wir dabei immer mal ganz gerne je nach Anlass und Dauer die Unterkunft wechseln. Eine sehr empfehlenswerte Budget-Unterkunft ist dabei das Kite Beach Hostel, welches sich nur 1 Gehminute vom beliebten Kite Beach entfernt befindet und somit im Prinzip eine Top-Location bietet – auch wenn es bis ins Zentrum von Cabarete rund 5 Minuten Fahrt sind. Hinzu kommen recht ordentliche Zimmer, die zwar nicht den Oscar für die größte Sauberkeit abräumen, aber bei einem Preis von 20 USD für ein Zimmer für diese Lage absolut keinen Anlass zur Kritik geben. Vor allem für Budgetreisende mit Mietwagen sowie für Surfer ist die Lage des Kite Beach Hostel (welches übrigens keine Hostel-Atmosphäre bietet) optimal.

Fazit: Günstige Zimmer an Cabaretes beliebten Kite Beach
Gebucht über: direkt vor Ort
Preis prüfen bei: AirBnB (~) – vor der Buchung mit diesem Link kostenloses Guthaben sichern! (~)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: Doppelzimmer um die 20 USD
Besuchszeitraum: Februar 2018

Die günstige Unterkunft Kite Beach Hostel in Cabarete

Maravilla Eco-Lodge (in Cabarete)

Öko-Tourismus ist mehr und mehr im Kommen in der Dominikanischen Republik – schon in meinem Reisebericht IV über die Cordillera Septentrional habe ich darüber geschrieben. Auch die Maravilla Eco-Lodge kann man zumindest teilweise in diesen Bereich zählen. Leider wurden wir hier nicht ganz so verwöhnt wie in anderen Eco-Lodges. Glühbirnen flackerten, obwohl sie ausgeschaltet waren, das Klo verstopfte schnell, der Wasserdruck war extrem gering und die Gestaltung und Dekoration ließ zu wünschen übrig. Normalerweise kann ich über solche Dinge hinwegsehen, doch da wir die Penthouse Suite für 300 USD buchten, erwarte ich schon etwas mehr. Auch das Personal war nur schlecht ausgebildet und zeigte sich zudem wenig kritikfähig. Zu allem Überfluss werden hier auch Steuern erhoben, die es gar nicht gibt. Einziger Lichtblick in der Maravilla Eco-Lodge waren daher das frisch und liebevoll zubereitete Frühstück sowie die Lage direkt an einem schönen Strand außerhalb von Cabarete.

Fazit: Schöne Anlage mit leider zu vielen Mängeln, die mit etwas Liebe ins Detail aber behoben werden könnten
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 15 von 31 B&Bs/Pensionen in Cabarete (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.9/10
Meine Bewertung: 6.5/10
Preiskategorie: pro Doppelzimmer ab 80 USD
Besuchszeitraum: Mai 2017

Die Maravilla Eco-Lodge in Cabarete an der Nordküste der Dominikanischen Republik

The Hummingbird in Cabarete (Nordküste)

Auch Cabarete hat eine Unmenge an kleinen und individuellen Unterkünften, aus denen die Auswahl manchmal schwer fällt. Für einen Kurzaufenthalt suchten wir uns das Hummingbird aus, welches sich in der lokalen Nachbarschaft von Cabarete und ca. 10 Gehminuten vom Strand entfernt befindet. Für einen Zimmerpreis von rund 30 USD konnten wir nicht meckern, vor allem die Größe der Zimmer beeindruckte. Auch die Anlage ist mit Dachterrasse und Pool im Innenhof recht hübsch gestaltet. Richtig lecker war das (nicht inkludierte) frisch zubereitete und sehr günstige Frühstück, welches entweder aus Joghurt und Früchten, Pancakes und Früchten oder einem Sandwich bestand. Entgegen der Gewohnheit in der Dominikanischen Republik wurde hier nur wenig Zucker verwendet, sodass der Start in den Tag tatsächlich ein richtiger Genuss war. Im wahrsten Sinne des Wortes ein großer Wermutstropfen war das dreckige Wasser, welches hier aufgrund eines scheinbar im ganzen Ort vorherrschenden Wasserproblems aus den Leitungen kam. Weder der abends zuständige Sicherheitsdienst noch der am morgen anwesende Verwalter konnten jedoch die Dringlichkeit des Problems nachvollziehen, das mit diesem Wasser weder eine Dusche, noch Hände waschen und auch kein Zähneputzen möglich war. Erst ein Telefonat mit der Managerin am späten Abend brachte zumindest ein wenig Verständnis, jedoch auch keine Abhilfe.

Fazit: gute und günstige Unterkunft mit noch zu verbessernden Organisationsstrukturen
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 11 von 31 B&Bs/Pensionen in Cabarete (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.9/10
Meine Bewertung: 6.5/10
Preiskategorie: pro Doppelzimmer ab 15 USD
Besuchszeitraum: Juli 2016

Das kleine Gästehaus The Hummingbird im Surferort Cabarete

Viva Wyndham Tangerine (Cabarete)

Nach so vielen Budget-Unterkünften sollte es nun mal wieder in ein All-Inclusive-Resort gehen, wobei ich mit dem Viva Wyndham Tangerine eine sehr gute Wahl erwischte. Dieses wurde 2016 neu renoviert und erstrahlt seitdem im neuen Glanz, wobei man sagen muss, dass hier sehr gute Arbeit geleistet wurde. Die Zimmer sind zwar klein, aber wurden nett gestaltet und besitzen vor allem einen großen Balkon – in der Karibik sicher nicht ganz unwichtig. Neben einem sehr großen Sport-Angebot war ich aber vom Essen besonders überrascht. Bedenkt man, dass es sich beim Viva Wyndham Tangerine um ein absolutes Günstig-All-Inclusive-Hotel handelt, waren sowohl Qualität als auch Quantität sehr ansprechend, vor allem auch im à-la-carte Bereich. Da ließ sich auch verschmerzen, dass die Getränke mit Ausnahme von Wasser und Bier nahezu ungenießbar waren. Mehr zu diesem Hotel findet Ihr auch in meiner separaten Bewertung über das Viva Wyndham Tangerine in Cabarete.

Fazit: Sehr empfehlenswertes und renoviertes All-Inclusive-Hotel im günstigen Preissegment
Gebucht über: Meiers Weltreisen (~)
Preis prüfen bei: Holidaycheck (~)
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 8 von 19 Hotels in Cabarete (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.9/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 40 und 80 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: April 2017
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung Viva Wyndham Tangerine und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das Viva Wyndham Tangerine in Cabarete

Unterkünfte in Puerto Plata

Puerto Plata ist neben Punta Cana die zweite All-Inclusive-Destination der Dominikanischen Republik. Hier geht jedoch alles ein wenig ruhiger zu. Während in Punta Cana alles auf Hochglanz poliert zu sein scheint und der Nationalitätenmix nahezu unendlich ist, ist Puerto Plata mit seinen All-Inclusive Resorts an der Playa Dorada das kleine Pendant von Glitzer und Glamour. Dafür sind die Hotels hier auch um die 30% günstiger als in Punta Cana.

BlueBay Villas Doradas (in Puerto Plata)

Es ist schon manchmal beeindruckend, für wie wenig Geld man in der Dominikanischen Republik ein ordentliches Zimmer sowie anständige All-Inclusive Verpflegung bekommt – so auch im BlueBay Villas Doradas, wo wir in der Nebensaison für weniger als 40 Euro pro Person nächtigten. Klar sind dann keine Wunderdinge zu erwarten, doch das BlueBay wusste mit seinem netten Design, den Balibeds am Strand sowie der Hauptbar direkt am Meer durchaus zu überzeugen. Auch wenn das Essen nicht immer höchsten Ansprüchen genügte und im Hotel nicht gerade viel Action war – für einen günstigen Urlaub in der Dominikanischen Republik sowie als Basis, um die spannende Umgebung von Puerto Plata zu erkunden, genügt das BlueBay Villas Doradas allemal. Mehr dazu gibt es auch in der ausführlichen Hotelbewertung.

Fazit: günstiges All-Inclusive Resort (Erwachsenenhotel) in Puerto Plata mit kleinem Design-Faktor
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Holidaycheck (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 5 von 42 Hotels in Puerto Plata (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.9/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 7.5/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 40 und 75 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: September 2017
Weiterführende Informationen: Hotelbewertung BlueBay Villas Doradas und wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Hübsche Bali Beds am Strand der Playa Dorada

Grand Paradise Playa Dorada (in Puerto Plata)

Vor meinem Besuch im Grand Paradise Playa Dorada besuchte ich bereits 8 verschiedene All-Inclusive-Resorts in der Dominikanischen Republik – allerdings stets in Punta Cana, Bayahibe, Samaná oder Cabarete, noch nie jedoch in Puerto Plata, der Nr. 2 der Resort-Destinationen in der Dominikanischen Republik. Zeit, dies zu ändern. Das Grand Paradise Playa Dorada machte dabei exzellente Werbung für Puerto Plata und die Playa Dorada, denn nicht nur das Hotel erwartete uns mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis, auch der Strand war traumhaft und karibisch schön. Das All-Inclusive-Resort gehört mit zu den günstigsten Optionen, die Puerto Plata zu bieten hat – entsprechend überrascht waren wir, dass wir ein schönes Zimmer, leckere Getränke mit Markenalkohol, einen exzellenten Service im à-la-carte Restaurant sowie eine sehr freundliche Umgebung vorfanden. In Kombination mit dem schönen Strand erlebten wir so einen schönen und empfehlenswerten Aufenthalt im Grand Paradise Playa Dorada.

Fazit: sehr gutes All-Inclusive-Hotel im Preiswert-Segment ohne den typischen Tremols-Billig-Alkohol
Gebucht über: Thomascook (~)
Preis prüfen bei: Holidaycheck (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 9 von 42 Hotels in Puerto Plata (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.5/10 (Stand April 2018)
Meine Bewertung: 8.5/10
Preiskategorie: pro Person im Doppelzimmer zwischen 40 und 75 Euro All-Inclusive
Besuchszeitraum: Juni 2017
Weiterführende Informationen: Wie Ihr das richtige All-Inclusive-Hotel in der Dominikanischen Republik findet

Das All-Inclusive Resort Grand Paradise Playa Dorada in Puerto Plata

Unterkünfte im Nordwesten (Punta Rucia & Buen Hombre)

Der Nordwesten der Dominikanischen Republik wird von vielen Reisenden ausgelassen – eigentlich zu Unrecht, denn mit Punta Rucia und Cayo Arena gibt es ein richtig spektakuläres Highlight, welches viele gar nicht oder nur aus der Touri-Perspektive sehen. Große Hotels gibt es in dieser Region jedoch gar keine, was den Nordwesten umso authentischer macht.

Buen Hombre Kite Hotel (in Buen Hombre)

Was für ein tolles Erlebnis! Im Land der Riesenhotels und All-Inclusive-Hotels kann man sich im Buen Hombre Kite Hotel darauf besinnen, was man wirklich braucht, um glücklich zu sein. Dazu gehören für mich einfach nur ein sauberes Bett, eventuell ein paar soziale Kontakte und wenn möglich die Nähe zur Natur – und die war in Buen Hombre bestens vorhanden, denn nur rund 20 Meter vom Strand entfernt steht hier eine Handvoll einfachster Holzbungalows mit Bambusdach. Zudem fühlt man sich in Buen Hombre ein wenig wie vor einigen Jahrzehnten, denn sobald die Sonne untergeht, bricht die Dunkelheit über das Dorf hinein und wird auch durch kaum ein elektronisches Licht verdrängt – Strom ist in Buen Hombre nämlich noch Mangelware. Dafür kann man dann unter der Außendusche auch einen faszinierenden Blick auf den vollen Sternenhimmel und bei klarer Sicht sogar auf die Milchstraße genießen …

Fazit: Einzigartige, rustikale und sehr einfache Unterkunft im abgelegenen Buen Hombre mit tollem Camp-Feeling
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 1 von 2 B&Bs/Pensionen in Buen Hombre (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 6.9/10
Meine Bewertung: 9/10
Preiskategorie: pro Person ab 15 USD
Besuchszeitraum: Januar 2016

Die coolen Bungalows von Kite Buen Hombre

Cayo Arena Beach Hotel in Punta Rucia (Nordküste)

Trotz eigentlich guter Lage und exzellenter Bedingungen konnte uns das Cayo Arena Beach Hotel leider nicht überzeugen. Es befindet sich an der Nordwestküste der Dominikanischen Republik im verträumten und absolut unentdeckten Punta Rucia, welches gerade einmal eine Hand voll sehr kleiner Hotels sowie ganz wenige lokale Restaurants sein eigen nennen kann. In etwas mehr als 5 Gehminuten vom urigen kleinen Ortskern liegt das Cayo Arena Beach Hotel – Im Prinzip absolut im Nirgendwo. Zwar hat das Hotel einen kleinen Strand, jedoch ist dieser getrennt und nicht gleichwertig zum unglaublich schönen Dorfstrand von Punta Rucia. Zudem hat es Sandflöhe – und diese können extrem nerven, weil sie nahezu unsichtbar sind, aber im Nachhinein noch für Tage kratzen. Auch der Meerzugang ist nicht optimal, da sich direkt vor der Unterkunft relativ viel Seegras befindet.
Die neu gebaute Unterkunft ist schlicht, aber irgendwie gemütlich und modern gehalten. Die 4 Zimmer bestehen aus nicht viel mehr als einem Bett, zwei Nachttischen und einem Bad mit einer schönen Wasserfalldusche. Das Mini-Restaurant, wo auch das inkludierte (sehr) kontinentale Frühstück gereicht wird, besteht gerade einmal aus zwei Tischen, dafür aber mit Meersicht und einer kleinen Barauswahl. Auch die kleine Mini-Lounge mit Liegen und Tischchen weiß zu gefallen.
Nachteil bei den Zimmern, die sich in einem Flachbau-Bungalow befinden, ist die sich aufstauende Hitze. Und da außer der großen Eingangstür (=Terrassentür) quasi keine Öffnung vorhanden ist, lässt sich das Zimmer ohne Verlust der Privatsphäre quasi kaum lüften.
Insgesamt macht das Cayo Arena Beach Hotel einen guten Eindruck und würde bei einer Hotelbesichtigung sicherlich gute Noten bekommen, doch beim Aufenthalt in der Unterkunft machen sich dann doch einige Nachteile bemerkbar.

Fazit: Gut in der Theorie, schlecht in der Praxis – so richtige Wohlfühlstimmung kam im Cayo Arena Beach nicht auf.
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 2 von 2 Hotels in Punta Rucia (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.1/10
Meine Bewertung: 6.5/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 65 USD
Besuchszeitraum: Juni 2015

Das Cayo Arena Beach Hotel in Punta Rucia im Nordwesten der Dominikanischen Republik

Corales Punta Rusia (in Punta Rucia)

Wenn Punta Cana das Mekka des All-Inclusive-Tourismus für die Dominikanische Republik ist, ist Punta Rucia das Varanasi der ruhesuchenden Reisenden. Das Gästehaus Corales ist für dieses Klientel genau die richtige Adresse. Eigentümer René und seine knapp ein dutzend Zimmer versprühen karibische Ruhe und deutsche Organisation zugleich, während man es sich in Punta Rucias typischer etwas kargerer Vegetation und einem hübsch gestalteten und gemütlichen Restaurant und Aufenthaltsbereich gut gehen lassen kann. Preislich reiht sich das Corales Gästehaus nahtlos in das ebenfalls sehr überschaubare Niveau Punta Rucias ein, sodass man ohne Gedanken zu verschwenden auch Drinks und Essen konsumieren kann. Neben dieser nahezu unendlichen und ansteckenden Gemütlichkeit ist übrigens die grandiose Aussicht vom Corales das größte Highlight, denn vom oberen Stockwerk hat man einen fantastischen Ausblick über die gesamte Bucht von Punta Rucia – dank des türkisblauem Wassers inklusive einem beeindruckendem Farbenspiel.

Fazit: Traumhafter Meerblick, entspannter Gastgeber, saubere Zimmer und gemütliche Anlage – was will man mehr in Punta Rucia?
Gebucht über: Booking.com (~)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 5/5 Punkte bzw. No. 2 von 10 B&Bs/Pensionen in Punta Rucia (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.0/10
Meine Bewertung: 10/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 40 USD
Besuchszeitraum: September 2016 + Mai 2017

Das Gästehaus Corales in Punta Rucia im Nordwesten der Dominikanischen Republik

Unterkünfte in den Bergen und im Zentrum

Die Berge der Dominikanischen Republik sind die wohl am meisten unterschätzte Region des Landes, obwohl sie bis auf mehr als 3000 Höhenmeter hinaufragen. Dabei gibt es nicht nur die sehr zentral gelegene Cordillera Central rund um Jarabacoa und Constanza, sondern auch die Cordillera Septentrional, sozusagen das Nordküstengebirge. Dazwischen gibt es immer wieder kleinere und größere Erhebungen, aber auch Flachland, was man wohl gemeinsam gut als Bergvorland bezeichnen könnte. In dieser großflächigen Region habe ich schon in ziemlich vielen Unterkünften übernachtet, wobei die meisten wirklich einzigartig und ziemlich spannend sind. Lest mehr darüber in den folgenden Hotelbewertungen zu diesem Landesteil der Dominikanischen Republik.

Gran Jimenoa Hotel in Jarabacoa (Cordillera Central)

Das Gran Jimenoa Hotel ist ein klassisches Mittelklassehotel in Jarabacoa, neben Constanza einer der höher gelegenen und bekannten Orte in der Dominikanischen Republik. Es befindet sich am Fluss Rio Yaque del Norte und bietet daher eine wunderschöne Naturkulisse, die durch die umliegenden Berge und ein im Vergleich zu den heißen Küsten milderes Kima unterstützt wird. Die Zimmer sind klassischer Hotelstil mit einem Doppelbett, Fenseher, Tisch, Garderobe, Badezimmer und Balkon. Zur Anlage gehört auch ein Swimmingpool, eine großzügige offene Lobby und ein Restaurant, in dem auch das inkludierte à-la-Carte Frühstück serviert wird.

Fazit: klassischer Hotelstandard mit Mittelklasse-Komfort in den gemäßigten Bergen der Cordillera Central
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 1 von 5 Hotels in Jarabacoa (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.0/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 65 USD
Besuchszeitraum: Juni 2015

Das Hotel Gran Jimenoa in Jarabacoa in der Dominikanischen Republik

Jarabacoa Mountain Hostel (in Jarabacoa)

Einfach nur Hammer! Im Jarabacoa Mountain Hostel gibt es ein Boutique-Hotel zum Hostelpreis. Für rund 40 USD bekamen wir ein unglaublich modernes, hübsches und schön dekoriertes Zimmer – sogar mit Blumen und Begrüßungs-Rum. Auch der Balkon und das sehr moderne Bad wussten zu überzeugen, ebenso wie die Gemeinschaftsräume mit großer, neuer Küche, gemütlicher Sitzecke, neuen Möbeln, schönen Balkonen und gratis Wasser, Kaffee und Tee. Wer Entspannung und Komfort zum günstigen Preis sucht, ist hier im Jarabacoa Mountain Hostel rund 15 Gehminuten vom kleinen Stadtzentrum genau richtig. Würde ich die Top-Unterkünfte der Dominikanischen Republik wählen, würde dieses Hostel einen der Spitzenplätze einnehmen.

Fazit: Für Backpacker ein Muss, aber auch für Boutique-Hotel Liebhaber ein exzellenter Geheimtipp
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 5/5 Punkte bzw. No. 1 von 19 sonstigen Unterkünften in Jarabacoa (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 9.2/10
Meine Bewertung: 10/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 35 USD
Besuchszeitraum: Juli 2017

Ein absolutes Boutique-Hostel, das Jarabacoa Mountain Hostel

Rancho Baiguate in Jarabacoa, Cordillera Central

Die Rancho Baiguate ist eine Art Ranch, die vor allem für Naturenthusiasten bestens geeignet ist. Dies folgt zum Einen aus der Lage inmitten des Zentralgebirges der Dominikanischen Republik, umgeben von den Bergen und grünen Hügeln der Cordillera Central sowie der weitläufigen Anlage der Rancho Baiguate mitten in der Natur. Zum Anderen werden viele verschiedene Naturaktivitäten angeboten, zum Beispiel Riverrafting, Canyoning, Reitausflüge oder Wandertouren. Die Unterkunft selbst zeichnet sich durch rustikale, aber gemütliche Zimmer aus, bei denen es mir vor allem die zwei Schaukelstühle und die Hängematte auf der Terrasse angetan haben. Zudem ist bei der Rancho Baiguate normalerweise Vollpension inklusive, die aus drei Mahlzeiten bestehen, die zwar dominikanisch geprägt, aber dennoch lecker sind. Wer meine bescheidene Meinung gegenüber dominikanischenm Essen kennt, weiß um die Bedeutung dieser Worte.

Fazit: coole Nature-Ranch mit großem Outdoor-Programm
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Dominican Expert (~) (mit Vollpension)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 3 von 19 sonstigen Unterkünften in Jarabacoa (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.2/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: pro Person ab 70 USD (mit Vollpension)
Besuchszeitraum: April 2016 + Dezember 2016 + Mai 2017 + Juni 2017

Die Rancho Baiguate in Jarabaoca, gelegen inmitten der Berge der Cordillera Central

Rancho Don Lulu (in der Nähe von San Francisco de Macoris)

Willkommen auf der Schokoladenfarm – so könnte der Titel für die Rancho Don Lulu lauten. Dieses Projekt am Fuße der Cordillera Septentrional in der Nähe von San Francisco de Macoris kann man sicher mit zum Eco-Tourismus zählen, denn hier steht die Natur im Vordergrund. Diese besteht hier vor allem aus Kakaobäumen, die quasi die gesamte Anlage ausfüllen, sodass es am Morgen nahezu selbstverständlich ist, dass man eine frische heiße Schokolade serviert bekommt. Auch sonst kann man sich auf die im Preis inkludierten Mahlzeiten freuen, denn es wird liebevoll über dem Feuer zubereitete dominikanische Küche gereicht, bei denen uns der leckere Moro am meisten im Gedächtnis geblieben ist. Die knapp ein dutzend Zimmer stehen dem in Nichts nach, denn diese sind sehr gepflegt und ebenfalls mit kleinen Details versehen.
Wer aktiv werden möchte, findet in meinem Reisebericht Dominikanische Republik IV weitere Details. Aushängeschild der Rancho Don Lulu ist aber der Loma Quita Espuela, ein knapp 1000 Meter hoher Berg, dessen Besteigung durch Kakao- und Nebelwälder führt.

Fazit: gemütliche Farm mit lokalem Essen und echtem Schoko-Feeling
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: n/a (telefonisch: +1 809-863-8929)
Trip-Advisor Ranking: 5/5 Punkte (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 9/10
Preiskategorie: pro Person ab 30 USD (mit Vollpension)
Besuchszeitraum: Januar 2017

Die Eco-Lodge Rancho Don Lulu inmitten einer Schokoladenfarm im Norden der Dominikanischen Republik

Sonido del Yaque in Los Calabazos (nahe Jarabacoa)

Sonido del Yaque ist eine ökologisch geprägte Ranch und befindet sich zwischen Jarabacoa und Manaboa direkt am Fluss Yaque del Norte, deswegen auch der Name „Sonido del Yaque“, das Geräusch des Flusses. Aufgrund einer Party von Dominikanern war dieses leider eher weniger zu hören, dafür viel schreckliches Karaoke und lautes Gelächter. Auch beim Essen konnte Sonido del Yaque absolute nicht mit Campeche mithalten, denn die inkludierte Vollpension war schon mehr als basic. Lediglich das Mittagessen war in Ordnung. Gegen die Lage inmitten des Tals des Rio Yaque del Norte ist natürlich nichts einzuwenden, genauso wenig wie gegen die traumhafte grüne Umgebung. Auch die sehr einfach eingerichteten Bungalows waren in Ordnung und mit einer gemütlichen Terrasse versehen. Wer hier also unter der Woche (und eben nicht am Wochenende) kommt, kann hier ein oder zwei idyllische und ruhige Nächte mitten in der Natur verbringen.

Fazit: Natur-Ranch für einfache Ansprüche direkt am Fluss und inmitten der Cordillera Central
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: n/a (telefonisch: +1 849-868-2751 oder +1 829-727-7413)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 7.5/10
Preiskategorie: pro Person ab 25 USD (mit Vollpension)
Besuchszeitraum: Juli 2016

Eine Ranch inmitten der Natur: Sonido del Yaque nahe Jarabacoa

Taino Farm (in Jamao al Norte in der Nähe von Cabarete)

Bei der Taino Farm handelt es sich eigentlich um eine organische Farm, die Lebensmittel verschiedener Bereiche nach organischen Gesichtspunkten produziert – vor allem Fische, Früchte und Gemüse. Ganz nebenbei kann man hier auch übernachten und das gleich richtig gut, denn auf der Anlage befinden sich drei sehr gemütliche nahezu ausschließlich aus Holz gebaute Bungalows, die zudem noch auf Stelzen gebaut sind und damit eine hervorragende Aussicht auf das umliegende Grün bieten. Das man auf der Taino Farm dank der organischen Produktion auch sehr gut und gesund essen kann, versteht sich wohl fast von selbst.
Noch besser als von der eigenen Terrasse kann man die umliegende tropische Vegetation jedoch bei einem der Ausflüge genießen, die mit der Taino Farm bzw. dessen Betreiber organisiert werden können. Dazu gehören u.a. River Tubing, Canyoning; Kayak-Touren oder SUP-Boarding.

Fazit: In der Dominikanischen Republik einzigartige Organik-Farm mit spannenden Ausflügen
Gebucht über: Adventuresque (~)
Preis prüfen bei: Dominican Expert (~)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 9/10
Preiskategorie: auf Anfrage
Besuchszeitraum: Januar 2017

Die Taino Farm, eine organische Eco-Lodge in der Nähe von Cabarete

Tubagua Plantation Eco-Lodge (in Tubagua zwischen Sosua und Santiago)

Schon mal von einem Klo einen 180 Grad Panoramablick auf tropische Vegetation und azurblaues Karibik-Meer gehabt? Falls nicht, dann ab in die Tubagua Eco Plantation Lodge, die sich in den Bergen der Cordillera Septentrional zwischen Sosua und Yasica Arriba befindet. Diese Eco-Lodge, die auch die lokale Community unterstützt, punktet nicht nur mit diesem außerordentlichen Panorama, sondern auch mit einer gemütlichen Atmosphäre, einem gesprächigen Eigentümer, frisch zubereitetem Essen sowie einer liebevollen Gestaltung der teureren Zimmer, von denen man ebenfalls eine uneingeschränkte Aussicht genießen kann. Da kann man auch darüber hinwegsehen, dass einige der Vorhänge, die zum Beispiel die einfacheren Zimmer umgeben, dringend einen Austausch nötig hätten. Auch sind die „Backpacker-Zimmer“ im so genannten Long-House nicht wirklich gemütlich.
Wer in der Tubagua Plantation Eco-Lodge nicht nur die Stille und den Ausblick genießen möchte, sollte sich auf eine Wandertour zu den Charcos del Militar begeben. Diese Serie von Wasserfällen ist eine der spannendsten Natur-Attraktionen, die ich in der Dominikanischen Republik bisher gesehen habe und schon alleine eine Reise wert.

Fazit: wer eine einzigartige Unterkunft mit tollem Meerblick sucht, ist hier definitiv richtig
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 5/5 Punkte bzw. No. 1 von 32 sonstigen Unterkünften in Puerto Plata (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.5/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: ab 25 USD pro Person
Besuchszeitraum: Januar 2017

Die Tubagua Plantation Eco-Lodge, eine spannende Unterkunft nahe Puerto Plata

Villa / Cabaña 10 von Ecoconstanza (in Constanza)

Die Berge der Dominikanischen Republik sind immer wieder für besondere Natur-Erlebnisse gut, vor allem Constanza ist aufgrund seiner Höhenlage auf über 1000 Meter immer wieder spannend. Diesmal mieteten wir uns ein Apartment, welches zwar weder modern noch sonderlich einladend war, aber uns immerhin eine günstige Bleibe für die Nacht bot. Schön war vor allem am Morgen bei abziehendem Morgennebel, für karibische Verhältnisse klirrender Kälte (13 Grad) und aufgehender Sonne der Ausblick auf das Hochplateau von Constanza, welcher wieder einmal die Schönheit der Dominikanischen Republik verdeutlichte.

Fazit: sehr einfaches Apartment mit schönem Blick auf das Hochplateau von Constanza
Gebucht über: Turismo Ecoconstanza (~)
Preis prüfen bei: Turismo Ecoconstanza (~)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 6.5/10
Preiskategorie: 75 USD für 4 Personen
Besuchszeitraum: November 2016

Die Villa 10 in Constanza im Zentralgebirge der Dominikanischen Republik

Villa Pajon im Parque Nacional Valle Nuevo (Cordillera Central)

Die Villa Pajon ist nicht nur das höchste Hotel in der Karibik sondern auch ein echtes Juwel für alle Naturliebhaber. Auf 2.300 Meter Höhe befindet sich diese Bungalow-Anlage, die mit 8 hübsch gestalteten Berghütten echten Alpin-Charme mit karibischer Gemütlichkeit verbindet. Dazu trägt auch die unglaublich ausgiebige Blumenwiese, die einladenden Terrassen an jeder Hütte sowie die kühleren Temperaturen bei – nachts können diese hier bis zum Gefrierpunkt fallen. Für ausreichend Wärme sorgen dann die durch Solarenergie betriebenen Duschen sowie die mollig warmen Bettdecken, die selbst bei plus 5 Grad fast noch zu warm sind.
Wer die Villa Pajon besuchen möchte, benötigt unbedingt einen Mietwagen (wenn möglich 4×4) sowie Nahrungsmittel, da der nächste Ort – Constanza – rund 30 Fahrminuten und 1000 Höhenmeter entfernt ist. Strom und Internet gibt hier übrigens nicht, Licht und Gas sind jedoch vorhanden.

Fazit: Alpen-Feeling in der Karibik – ein absolutes Muss für jeden Naturliebhaber
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: nur direkt über das Hotel (telefonisch +1 809-334-6935 oder E-Mail: reserva(at)villapajon.do)
Trip-Advisor Ranking: 5/5 Punkte bzw. No. 2 von 8 sonstigen Unterkünften in Constanza (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 10/10
Preiskategorie: ab 100 USD pro Bungalow
Besuchszeitraum: Juli 2015 + May 2017

Die Villa Pajon im Parque Nacional Valle Nuevo in der Dominikanischen Republik

Villas del Lago (in Yaque Abajo am Stausee Taveras, nahe Santiago)

Glamping in der Dominikanischen Republik, mitten im Nirgendwo. An einem Stausee im Bergvorland zwischen La Vega und Santiago mit toller Aussicht befindet sich „Villas del Lago“, eine familiär geführte Anlage mit einer Hand voll Gästezimmern sowie separaten Zelten, die unter das Thema „Glamping“ fallen. Dabei wurde nicht gekleckert, sondern geklotzt – richtig tolle und geräumige Zelte mit gemütlichem Bett, nette Inneneinrichtung (in einem Zelt!) und einem gepflegtem Außenbereich. Leider gibt es im gastronomischen Bereich noch großen Nachholbedarf, was in dieser abgelegenen Gegend auch dringend notwendig ist.

Fazit: außergewöhnliches Glamping, wo man sein Essen am besten selbst mitbringt.
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 1 von 4 sonstigen Unterkünften in Santiago (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.6/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: ab 20 USD pro Person
Besuchszeitraum: Juli 2017

Ein tolles Glamping-Abenteuer in Villas del Lago am Stausee Taveras

Unterkünfte im Südwesten

Der Südwesten der Dominikanische Republik ist das touristische Geheimnis des Landes. Authentisch, unerkundet, aber mit vielen tollen Sehenswürdigkeiten. Große Hotels gibt es hier nicht, dafür aber viele kleine Pensionen und Gästehäuser, die richtig charmant und gemütlich sind.

Hostal Dona Chava in Pedernales (Grenze zu Haiti)

Es gibt nicht viele Hotels in Pedernales, der kleinen Grenzstadt zu Haiti im Südwesten der Dominikanischen Republik. Das Dona Chava ist eines davon und für den budgetbewussten Reisenden mit mäßigen Komfortansprüchen eine gute Alternative. Für 1000 Pesos gibt es im Herzen von Pedernales ein Einzelzimmer einen kleinen Raum mit einem Queen-Size-Bett, Klimaanlage, Ventilator und einem Badezimmer, in dem der Wasserdruck wohl einen negativen Wert erreichen dürfte. Während diese Zimmer nicht der Rede wert sind, ist vor allem der Innenhof des Hostal Dona Chava mit Sitzgelegenheiten und viel Grün sehr hübsch gestaltet. Auch WiFi ist vorhanden, wenngleich dies einem Hit-or-Miss-Prinzip ähnelt.

Fazit: gute und günstige Option für eine Übernachtung in Pedernales
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 1 von 4 B&Bs/Pensionen in Pedernales (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.0/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 30 USD
Besuchszeitraum: Juli 2015

Das Hostal Dona Chava in Pedernales an der Grenze zu Haiti

Hotel Caribe (in Barahona)

Barahona ist die letzte Stadt bevor es in den wunderschönen und abgelegenen Südwesten der Dominikanischen Republik geht – eigentlich nicht viel Grund zum Bleiben, außer als Ausgangspunkt für Tagestouren in die Umgebung. Genau dies war bei uns der Fall, wobei wir mit dem Hotel Caribe sogar einen richtigen guten Fang machten. Zwar sind die Zimmer alt und laden nicht zu viel mehr als zum Schlafen ein, doch in den ohnehin schon günstigen Preisen ist sogar Halbpension enthalten – und die ist gar nicht mal von schlechten Eltern, denn sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen gibt es frisch zubereitete dominikanischen Spezialitäten inkl. alkoholfreier Getränke. On top kommt noch ein cooler Jacuzzi im Hinterhof dazu, in welchem sich nach ereignisreichen Tagen bestens mit einem Presidente-Bier entspannen lässt.

Fazit: Gutes, kleines Hotel im Südwesten für preisbewusste Reisende mit leckerer Halbpension
Gebucht über: booking.com (~)
Preis prüfen bei: booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 6 von 15 B&Bs/Pensionen in Barahona (Stand August 2018)
Booking.com Bewertung: 8.2/10 (Stand Juli 2018)
Meine Bewertung: 8.5/10
Preiskategorie: Doppelzimmer um die 50 USD inkl. Halbpension
Besuchszeitraum: Dezember 2017

Das Hotel Caribe im Südwesten der Dominikanischen Republik

Hotel Playazul in Barahona (Südwesten der Dominikanischen Republik)

Die Voraussetzungen im Playazul sind genial: ein gemütliches und familiäres Hotel direkt am Meer, auf rund 10 Meter hohen Klippen gelegen mit einem Fußweg zum kleinen Privatstrand. Dazu ein ordentliches Restaurant und einige nett eingerichtete Zimmer zum fairen Preis, in denen sich entspannt die Nacht verbringen lässt. Soweit die Theorie – leider sah die Praxis ein wenig anders aus. Klar, die Kulisse ist traumhaft, darüber lässt sich nicht streiten. Sogar einen tollen Sonnenaufgang konnte ich beobachten. Auch die Zimmer sind sehr gut und für den Preis absolut angemessen. Für die häufigen Stromausfälle kann das Playazul im Prinzip nichts, sind aber trotzdem ärgerlich. Richtig nervig ist jedoch das extrem schwache WiFi, welches quasi nicht existent ist. Auch das Restaurant konnte keine Pluspunkte sammeln. Das Abendessen war für dominikanische Verhältnisse sehr teuer, das im Zimmerpreis inkludierte Frühstück war dem hingegen extrem mau und wurde von hunderten Fliegen belagert. Diese waren generell im Hotel ein Problem, denn auch auf der Terrasse konnte man nicht wirklich bequem sitzen, ohne ständig die kleinen Plagegeister zu verscheuchen. Sobald die Fliegen nach Sonnenuntergang verschwunden waren, kamen schließlich die Moskitos …

Fazit:Kleines Hotel in toller Kulisse und mit Fliegen-, Strom-, Restaurant- und WiFi-Problemen
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 5 von 15 B&Bs/Pensionen in Barahona (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.0/10
Meine Bewertung: 7/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 30 USD
Besuchszeitraum: Juli 2015

Das Hotel Playa Azul in Barahona im Südwesten der Dominikanischen Republik

Hotelito Oasi Italiano in Los Patos (Südwesten der Dominikanischen Republik)

Los Patos ist ein kleiner, relativ unscheinbarer Ort an der Südwestküste zwischen Barahona und Oviedo, in dem sich das Hotelito Oasi Italiano ebenfalls bestens einfügt: kleiner und unscheinbar. Es befindet sich zwei Querstraßen oberhalb der Hauptstraße mit den zwei bis drei Restaurants und Unterkünften des Ortes. Es ist bereit etwas in die Jahre gekommen, hat aber dank dem Swimmingpool, der kleinen Sonnenterasse sowie dem Meerblick und den vielen umliegenden Palmen dennoch Charme und ein gewisses Maß an Gemütlichkeit. Über die Zimmer kann man bei einem Preis von 1300 Peso (ca. 25 Euro) für ein Einzelzimmer nicht meckern (Klimaanlage, Terrasse, Couch, Bett, Badezimmer, allerdings kein WiFi) und das (extra zu berechnende) Frühstück mit einem sehr leckeren Käse-Butter-Rührei war eines der Besten, welches ich im Südwesten der Dominikanischen Republik gegessen habe.

Fazit: kleines Budget-Hotel in ruhiger Lage und mit netter Anlage
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 3 von 3 Hotels in Paraíso (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 6.8/10
Meine Bewertung: 7/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 35 USD
Besuchszeitraum: Juli 2015

Das Hotelito Oasi Italiano in Los Patos im Südwesten der Dominikanischen Republik

Loro Tuerto Hotel in Barahona (Südwesten der Dominikanischen Republik)

Ein Stadthotel ist – mit Ausnahme der Zona Colonial in Santo Domingo – in der Dominikanischen Republik eigentlich kaum ein Grund zur Freude. Meistens handelt es sich dabei um kleine Gästehäuser für lokale Reisende, die internationalen Standards bei weitem nicht genügen. Doch beim Loro Tuerto Hotel war dies anders. Die Zimmer waren zwar klein, aber dank Holzeinrichtung recht gemütlich. Problem war lediglich die schlechte Belüftung, welche lediglich mit Klimaanlage verbessert werden konnte. Der Innenhof mit Hängematten lädt im pseudo-hektischen Barahona zum Entspannen ein und die straßenseitige Bar ist sehr gut ausgestattet und bestens für einen Drink geeignet – würde dies nur von etwas mehr Gästen besucht werden. Das Frühstück nahmen wir ebenso im Loro Tuerto zu, war aber nichts Spektakuläres und kann gerne für eine echte dominikanische Mahlzeit ersetzt werden. Dennoch, für den Preis eine sehr empfehlenswerte Alternative für Barahona und auch lagetechnisch mit seinen 5 Blöcken Entfernung vom Malecon sehr gut.

Fazit: günstiges Stadthotel mit Charme und ordentlicher Ausstattung
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 3 von 15 B&Bs/Pensionen in Barahona (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 7.8/10
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 40 USD
Besuchszeitraum: Juli 2015

Das Loro Tuerto in Barahona

Piratas del Caribe (in Paraíso im Südwesten der Dominikanischen Republik)

Das Piratas del Caribes ist ein echtes Idyll im ohnehin schon idyllischen Südwesten des Landes. Nur 5 liebevoll eingerichtete und sehr geräumige Zimmer, ein Eigentümer, der mit Charme und Begeisterung seine Gäste empfängt sowie eine leckere Küche, von der man sich je nach Tagesangebot verwöhnen lassen kann, sind die wichtigsten Eigenschaften dieses kleinen Gästehauses. Wer auf sein Reisebudget achten muss, nimmt das ebenerdige Doppelzimmer, welches keine Klimaanlage besitzt und wer ein wenig mehr ausgeben möchte, bucht sich eine der Suiten, in denen man sich herunterkühlen kann. Lagetechnisch ist das Piratas del Caribe zudem ein guter Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten des Südwestens zu erkunden – sei es die Bahía de las Águilas, die Laguna Oviedo oder der Lago Enriquillo.

Fazit: Gemütliches Gästehaus mit Charme und leckerem Essen
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 2 von 6 Hotels in Barahona (Stand April 2018) (wobei das Hotel 45 Minuten von Barahona entfernt ist)
Booking.com Bewertung: 8.5/10
Meine Bewertung: 8.5/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 125 USD
Besuchszeitraum: Juni 2017

Das Piratas del Caribe im Südwesten der Dominikanischen Republik

South Beach Hotel (in Paraíso, Südwesten der Dominikanischen Republik)

Auf unserer Tour durch den Südwesten der Dominikanischen Republik fanden wir das South Beach Hotel, welches man vor allem von außen dank seiner eleganten Erscheinung auch nach Miami South Beach hätte setzen können. Von innen merkte man dann aber schnell, dass man sich in der Dominikanischen Republik befindet, denn die sehr auf den lokalen Stil getrimmte Zimmereinrichtung konnte mit dem sonstigen Erscheinungsbild des South Beach Hotel rein gar nicht mithalten. Auch im Restaurant und Service wechselten sich Licht und Schatten ab. Zwar war alles durchaus schmackhaft, doch sowohl das Abendessen (teuer) als auch das Frühstück (wenig) dauerten Ewigkeiten und zeigten die in Klammern genannten Mängelerscheinungen. Auch den Pool hätte ich aufgrund seines äußeren Erscheinungsbildes nicht unbedingt benutzen wollen. Immerhin, die Bar war ziemlich cool und von der Dachterasse im 5. Stock hat es einen richtig tollen Blick aufs Meer sowie die unglaublich grüne Umgebung.

Fazit: Für eine Nacht ok, wobei Preis-Leistung nicht stimmig sind und es im Südwesten bessere Alternativen gibt
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4/5 Punkte bzw. No. 1 von 3 Hotels in Paraíso (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.4/10
Meine Bewertung: 7/10
Preiskategorie: im Doppelzimmer ab 60 USD
Besuchszeitraum: September 2017

Das South Beach Hotel im Südwesten der Dominikanischen Republik

Villa Carmen (in El Quemaito, Südwesten der Dominikanischen Republik)

Der Südwesten der Dominikanischen Republik ist immer etwas besonderes und so ist es auch die Villa Carmen, eine tolle und leicht futuristische Villa am Meer mit einem spektakulärem Meerblick. Ein frei stehendes Bett im oberen Bereich, eine riesige Dachterrasse mit Schaukelstühlen, Boden-Decke-Fenster in Richtung Meer sowie eine richtig kreative Fußbodenlösung im Eingangsbereich waren die Highlights dieser spannenden Villa. Wer eine etwas andere Unterkunft im Südwesten der Dominikanischen Republik sucht, ist hier auf jeden Fall richtig.

Fazit: futuristische Villa mit Freiheitsgefühl im untouristischen Südwesten
Gebucht über: AirBnB (direkt hier Guthaben sichern!) (~)
Preis prüfen bei: AirBnB (~)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 9.5/10
Preiskategorie: 115 USD für 4 Personen
Besuchszeitraum: September 2017

Eine traumhafte Villa im Südwesten der Dominikanischen Republik - die Villa Carmen in El Quemaito

Unterkünfte in anderen Regionen

Coco Loco Beach Club in Miches

Der Coco Loco Beach Club ist eine einfache, aber traumhaft schön gelegene Unterkunft in Miches. Sie befindet sich direkt am kilometerlangen und menschenleeren Playa Arriba von Miches und ist eingebettet in einen überraschend gut gepflegten Palmengarten. Die Zimmer, die sich auf rund ein dutzend Bungalows verteilen, sind geräumig und recht einfach, für eine Nacht zum Schlafen aber in Ordnung und für dem Preis von 1100 Peso (ca. 22 Euro) pro Person auch absolut verhältnismäßig. Empfehlenswert ist das zum Hotel gehörende Restaurant, welches gutes dominikanisches Essen zu sehr günstigen Preisen serviert. Auch an der Bar muss man keine Angst vor überzogenen Hotelpreisen haben, sondern kann gerne den einen oder anderen Drink zu lokalen Preisen genießen. Das Hotel ist die nächstgelegene Übernachtungsmöglichkeit frür die Erkundung des höchsten Wasserfalls der Karibik, dem Salto de la Jalda.

Fazit: einfache Unterkunft im beschaulichen Miches in toller Strand- und Palmenlage
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: telefonisch +1 809-886-8278
Trip-Advisor Ranking: 3.5/5 Punkte bzw. No. 1 von 2 sonstigen Unterkünften in Miches (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: im Einzelzimmer 22 USD
Besuchszeitraum: Mai 2016

Der Coco Loco Beach Club direkt am Strand von Miches

Hotel El Barcón (in San José de Ocoa)

Auf der Suche nach einer einfachen Bleibe für eine Nacht nach meiner anstrengenden Fahrradtour von Santo Domingo wollte ich eigentlich in der Rancho Francisco bleiben. Leider zeigte man sich hier zu unflexibel, eine Reservierung anzunehmen, sodass ich schließlich im Hotel El Barcón landete, ein kleines Stadthotel in den wenigen belebten Straßen von San Jose de Ocoa. Während das Gebäude von außen unscheinbar aussieht, ist es im Inneren dank verzweigter Gänge überraschend groß und bietet eine weite Auswahl an Zimmern. Während des Economy-Zimmer, welches durchaus in Ordnung aussah, nur 500 Pesos (ca. 10 €) kostet, entschied ich mich für etwas „Luxus“ und leistete mir das Zimmer mit kleinem Balkon und Aussicht für 900 Pesos (ca. 18 €). Dieses war sauber, hatte sogar warmes Wasser und ein ordentliches Bett, ebenso wie die von mir nicht benötigten Klimaanlage und Fernseher. Auffällig war die sehr nette Dame am Empfang des El Barcón, die mir nicht nur geduldig die verschiedenen Zimmeroptionen zeigte, sondern mir auch exzellente Tipps für alles Notwendige gab, u.a. Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten.

Fazit: empfehlenswerte Budget-Unterkunft im kleinen San José de Ocoa
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: telefonisch +1 809-558-2432
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: im Einzelzimmer 20 USD
Besuchszeitraum: Mai 2017

Das Hotel Barcon in San Jose de Ocoa im Vorland der Cordillera Central

Las Puertas del Paraíso (in der Nähe von Rio San Juan, Nordküste)

Die Nordküste der Dominikanischen Republik ist eine tolle Gegend für Individualreisende und passend dazu ist das Puertas del Paraíso ein perfekter Zwischenstopp in den Hügeln rund um Rio San Juan. Die Anlage ist sehr liebevoll geführt und perfekt zum Entspannen geeignet. Neben dem Pool gibt es gerade einmal eine Hand voll Bungalows hier, die alle individuell eingerichtet sind. Highlight ist aber das Restaurant, wo es neben sehr leckeren Mojitos wohl die beste Küche der mittleren Nordküste gibt. Die Fischsaucen sowie das Lambi-Ceviche sind einfach ein Traum.

Fazit: Gemütliche Bungalow-Anlage in grüner Umgebung mit tollem Restaurant
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: Booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 1 von 7 B&Bs/Pensionen in Rio San Juan (Stand April 2018)
Booking.com Bewertung: 8.9/10
Meine Bewertung: 9/10
Preiskategorie: im Doppel-Bungalow ab 70 USD
Besuchszeitraum: Juni 2017

Das gemütliche Gästehaus Las Puertas del Paraiso in Rio San Juan

Paraíso Caño Hondo (im Nationalpark Los Haitises)

Paraíso Caño Hondo ist eine einzigartige Unterkunft im Nationalpark Los Haitises, die sich die Gegebenheiten der Natur zu Nutze macht und nicht nur in die natürlichen Felsen des Nationalparks gebaut ist, sondern auch von unzähligen künstlichen Wasserfällen des dortigen Flusslaufs umgeben ist und so eine einzigartige Natur-Atmosphäre in die komplette Anlage zaubert. Das daraus nahezu unzählige Pools zum Baden entstehen versteht sich fast von selbst, ebenso wie tolle Fotomotive, sowohl von den Wasserfällen selbst als auch der kompletten Anlage inkl. Aussicht über den Nationalpark. Diese hatten wir in phänomenaler Weise von unserem Zimmer, welches sich gefühlt im achten oder neunten Stock der Felswand befand (wir wählten uns dieses Zimmer selbst, Lauffaule können auch unten bleiben). Auch eben jene Zimmer waren absolut tadellos und vor allem neu, sodass wir im Paraíso Caño Hondo wirklich einen exzellenten Aufenthalt genießen konnten. Halb- oder Vollpension kann übrigens hier problemlos dazu gebucht werden, da es bis in den nächsten Ort rund 20 Minuten Fahrt sind.

Fazit: Spektakuläres Eco-Hotel mit Wasserfällen im Nationalpark
Gebucht über: Hotel direkt / Dominican Expert * (Erläuterung siehe unten)
Preis prüfen bei: booking.com (~)
Trip-Advisor Ranking: 4.5/5 Punkte bzw. No. 1 von 3 B&Bs/Pensionen in Sabana de la Mar (Stand August 2018)
Booking.com Bewertung: 8.4/10 (Stand August 2018)
Meine Bewertung: 9.5/10
Preiskategorie: Doppelzimmer um die 100 USD inkl. Halbpension
Besuchszeitraum: Juni 2018

Die Eco-Lodge Paraiso Cano Hondo im Nationalpark Los Haitises

Rancho El Campeche in Yaguate (nahe Santo Domingo, zwischen San Cristóbal und Baní)

Die Rancho El Campeche ist eines der zarten Pflänzchen in der Dominikanischen Republik in Bezug auf Öko-Tourismus. Zwar gibt es durchaus einige Projekte, im Vergleich zur Größe des Landes selbst sowie der Anzahl an Touristen ist dies jedoch noch viel zu wenig.
Dennoch, die Rancho El Campeche ist ein lohnenswertes Beispiel für einen nachhaltigen Tourismus. Die kleine Ranch befindet sich mitten in den Hügeln zwischen Palenque und Yaguate und besteht aus Holz gebauten Gemeinschaftsunterkünften sowie mobilen Zelten, die in der weitläufigen und grünen Anlage aufgestellt werden können. Soweit ich sehen konnte, wurde während des gesamten Wochenendes kein Plastik oder Styropor verwendet und es gab sogar eine Mülltrennug – beides höchst ungewöhnlich in der Dominikanischen Republik. Auch das Essen war richtig lecker und auch hier wurde das im Land seltene Kunststück verbracht, keine frittierten Sachen zu servieren. Alles in allem also eine wirkliche Öko-Alternative in ungewohnter Region.

Fazit: sehr schönes Öko-Tourismus-Angebot in den grünen Hügeln von Yaguate
Gebucht über: Hotel direkt
Preis prüfen bei: nur auf Anfrage (bei Interesse E-Mail an mich)
Trip-Advisor Ranking: n/a
Booking.com Bewertung: n/a
Meine Bewertung: 8/10
Preiskategorie: auf Anfrage
Besuchszeitraum: Juni 2016

Die Rancho Ecologico El Campeche in Yaguate

* Unterkünfte, die ich über „Hotel direkt / Dominican Expert *“ gebucht habe, habe ich über meinen Arbeitgeber reserviert. Seit 2015 arbeite ich hier in der Dominikanischen Republik beim Reiseveranstalter Dominican Expert (~) und komme so natürlich auch ab und an in den Genuss von etwas günstigeren Übernachtungen. Meine Meinung bleibt davon natürlich unberührt.

(~) – kennzeichnet lediglich, dass Euch der (Affiliate-)Link auf eine von My Travelworld externe Seite führt. Alle nicht derartig markierten Verweise leiten Euch zu weiteren Reiseberichten oder Info-Texten hier bei My Travelworld.

Hat Euch dieser Artikel gefallen und wollt Ihr mehr von meinen Reisen um die Welt erfahren? Dann abonniert meinen Reiseblog My Travelworld als Feed (via Bloglovin, Feedly oder als RSS) und bekommt jeden neuen Artikel direkt auf Euren Feed-Reader – garantiert. Zusätzlich könnt Ihr auch meinen Facebook-Kanal abonnieren, wo es nahezu täglich die aktuellsten Fotos von besonders schönen Orten gibt – ihr unterliegt aber dem Facebook-Algorithmus, der Euch eventuell nicht alle Beiträge und vor allem nicht alle neue Artikel anzeigt.

Feedly Bloglovin Feedburner Facebook
follow us in feedly Follow

 

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.