browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Hotel Velamar (Algarve)

Für einen kleinen Novembertrip an die Algarve buchten wir das Hotel Velamar. Gerade einmal 16 Euro pro Nacht pro Zimmer (!) kostete dieses 3-Sterne-Hotel, welches zudem noch recht akzeptable Bewertungen hatte. Dennoch waren wir ob dieses Preises natürlich etwas vorsichtig, was sich im Nachhinein aber als völlig unnötig herausstellte.

>> Zurück zum Reisebericht Algarve
>> Zurück zur Europatour 2010
>> Zur Hotel-Übersicht

Reisezeitraum: November 2010
Geschrieben: November 2010
Veröffentlicht: Juni 2011

Das Hotel Velamar wurde den bisherigen Bewertungen und Erfahrungen gerecht, stand uns als sehr gute Unterkunft mit lediglich kleinen Mängeln zur Verfügung und bot zu dem als Highlight ein Frühstück auf einer wirklich herrlichen Sonnenterrasse im dritten Stockwerk mit einem tollen Ausblick bis zum Meer und über die umliegende Landschaft.

Buchungs-Tipp
Ihr wollt im Hotel Velamar (Algarve) übernachten? Dann bucht es direkt hier zum günstigen Preis bei Expedia (~).

 

Die Zimmer im Hotel Velamar waren sehr ansprechend eingerichtet. Auffallend war sofort, dass der komplette Boden gefliest war. Die Größe des Raumes war für 2 Personen absolut ausreichend und auch auf einen Mehrtagesaufenthalt mit Koffern ausgelegt. Das Zimmer war ausgestattet mit einem großen Schrank im Flur, einem ausreichend langen Schreibtisch, Fernseher, einem angenehmen Doppelbett sowie einem Balkon mit Blick auf das Hinterland (sowie ein noch zu vermietendes Anwesen).

Blick vom Balkon des Doppelzimmers des Hotel Velamar

Das Bad war ebenso modern und mit den üblichen Annehmlichkeiten ausgestattet. Einzig störend war hier die zu tief hängende Badtür, die nur mit einem wirklich lauten Knarren sowie mit viel Druck zu schließen und zu öffnen war.

Doppelzimmer im Hotel Velamar in Olhos d'Agua

Der Service war ohne besondere Vorkommnisse. Der Voucher wurde akzeptiert, der Check-In war problemlos und auch der Check-Out ging sehr schnell. Nachfragen hatten wir während des Aufenthalts praktisch keine.

Was? Hotel Velamar
Zimmer? Doppelzimmer inkl. Frühstück
Wo? Olhos d’Agua, Ortsteil Torre de Madronheira (nähe Albufeira)
Dauer? 3 Nächte
Bewertung 9/10

 

Highlight im Hotel Velamar war zweifelsohne das Frühstück. Nicht zwangsweise die Quantität des Buffets, denn nach zwei Tagen hat man sich größtenteils an allen zur Verfügung stehenden Speisen satt gegessen – toll war jedoch die Atmosphäre des Raumes, denn dieser befand sich im oberen Stockwerk des Hauses, war von drei Seiten voll verglast und bot demnach eine sehr intensive Sonneneinstrahlung. Was für den Hochsommer vielleicht ein Nachteil sein könnte, war für unseren Aufenthalt im November einfach nur eine im wahrsten Sinne des Wortes helle Freude, kombiniert mit einer tollen Aussicht bis hin zum Meer.

Ausblick vom Hotel Velamar nahe Albufeira über die Landschaft der Algarve

Die Dachterrasse des Hotel Velamar

Das Frühstück an sich war von der Qualität her sehr lecker. Neben verschiedenen Brotsorten gab es Croissants und Brötchen, als Belag Marmelade, Schokolade, Honig, Schinken, Chorizo, Salami und Käse, verschiedene Sorten Müsli sowie vor allem eine sehr reichhaltige Auswahl an Obst. Dazu gab es Säfte, Tee, Kaffee und Milch. Lediglich die Auswahl war nicht ganz optimal, eine ganze Woche hätte ich dieses Frühstück wohl nicht essen wollen.

Das sehr leckere Frühstücksbuffet im Hotel Velamar

Die Unterkunft befindet sich im Ort Olhos d’Agua und hierbei im Ortsteil Torre de Madronheira. Es ist ca. 6 Kilometer vom Zentrum Albufeiras entfernt. Das Hotel Velamar befindet sich direkt an einer mittelmäßig befahrenen Hauptstraße, deren Verkehr jedoch am Abend und in der Nacht spürbar nachlässt und praktisch nicht wahrzunehmen ist. Es empfiehlt sich, mit einem Mietauto anzureisen, da der Strand ca. tausend Meter entfernt ist und auch viele andere Attraktionen der Algarve am besten mit diesem zu erreichen sind. Das Ortszentrum von Olhos dAgua bietet nur sehr begrenzte Freizeitmöglichkeiten, dafür allerdings viele Restaurants und Shops.

Das Hotel Velamar ist vor allem bei einem günstigen Preis sehr zu empfehlen. Die Zimmer sind einem 3-Sterne-Hotel absolut würdig und die Atmosphäre beim Frühstück besonders toll.
Lediglich die extrem laute Badtür sowie das begrenzte Angebot beim Frühstück verhindern die vollen zehn Punkte.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.