browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

art’otel Cologne in Köln

Vor unseren Flügen nach Stockholm bzw. Curacao legten wir noch eine Nacht in Köln ein, um anschließend den Flug entspannt am nächsten Mittag bzw. Nachmittag angehen zu können. Hierfür wählten wir zur Abwechslung mal wieder ein Design-Hotel, wobei wir uns für das art’otel Köln entschieden.

Reisezeitraum: April 2012
Geschrieben: Mai 2012

>> Zur Restaurant-Bewertung Moyos New Orleans Diner in Köln
>> Zur Hotel-Übersicht

Buchung

Da es wie angedeutet diesmal nicht unbedingt das günstigste, sondern etwas wirklich Nettes sein sollte, schauten wir diesmal zur Hotelauswahl bei Escapio (~) vorbei, eine Seite, die sich auf Design-Hotels, Themen-Hotels bzw. Unterkünfte mit dem gewissen Etwas spezialisiert hat. Dank Bestpreisgarantie, die bei einem schnellen Quervergleich Stand hielt, buchten wir auch dann direkt das art’otel bei Escapio.

Außenansicht des art'otel Cologne direkt am Rhein in Köln

Lage

Das Hotel befindet sich direkt am Rhein, ca. 10 Gehminuten vom Heumarkt und 20 Gehminuten vom Hauptbahnhof in Köln entfernt. Bushaltestellen befinden sich an der vorbeilaufenden Hauptstraße. In unmittelbarer Nähe sind zudem das berühmte Schokoladenmuseum, das deutsche Sportmuseum sowie das kleine Senfmuseum ansässig – letzterem statteten wir gleich nach unserer Ankunft einen Besuch ab (durchaus empfehlenswert).

Was? art’otel Cologne
Zimmer? Doppelzimmer
Wo? Köln, Holzmarkt, direkt am Rhein
günstig buchbar bei Escapio (~)
Dauer? 1 Nacht
Bewertung 9/10

 

Aufenthalt

Beim Check-In im art’otel wurden wir überaus freundlich und zuvorkommend in der bereits komplett im modernen Design gestalteten Lobby begrüßt.

Die Lobby im art'otel Cologne

Auch beim Zimmer setzte sich unsere Zufriedenheit fort. Bei Betreten des Raumes eröffnete sich uns ein durch Tönung der Fensterscheiben leicht in grün gefärbtes Zimmer mit einem Doppelbett, Stuhl und zwei Tischen sowie einer langen „Facility-Zeile“ mit Waschbecken, Wasserkocher und ausreichend Ablagefläche.

Ein Standard-Doppelzimmer im art'otel Cologne in Köln

Ein Standard-Doppelzimmer im art'otel Cologne in Köln

Kleines Highlight war dann wiederum das Badezimmer mit einer Wasserfalldusche, einer wirklich sinnvollen Raumaufteilung (keine Überschwemmung im Bad, kein nerviger Duschvorhang) sowie einer im wahrsten Sinne des Wortes malerischen Trennwand.

Das moderne Badezimmer mit schöner Duschwand

Insgesamt war das Zimmer sehr modern eingerichtet, sodass wir uns hier wirklich sehr wohlfühlen konnten. Auch Aufzüge und Bar waren sehr einladend gestaltet. Lediglich die Flure zu den Zimmer wirkten nicht ganz passend.

Im Prinzip war es das auch schon mit der Bewertung dieses Hotels, denn weitere Leistungen namen wir nicht in Anspruch. Das Frühstücksbuffet wurde uns beim Check-In noch angeboten, war uns allerdings mit 18 Euro pro Person zu teuer, sodass wir woanders in Köln frühstücken gingen.
Als kleine Besonderheit sei noch das iPad erwähnt, was man sich im art’otel ausleihen konnte. Der erste Tag kostete hierbei ca. 11 Euro, jeder weitere Tag 5 Euro.

Fazit

Insgesamt hatten wir also einen schönen Aufenthalt im art’otel in Köln, was vor allem aufgrund seiner guten Lage, dem durchdachten Design, den freundlichen Personal und den schönen Zimmern überzeugte, sodass wir das art’otel für einen Köln-Besuch auf jeden Fall weiterempfehlen können.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.