browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Il Toscano B&B – Geheimtipp in Pisa direkt am schiefen Turm

Kleine schöne Gästehäuser sind ja manchmal etwas mühselig im Internet zu finden: nur wenige Zimmer, manchmal ausgebucht oder dann schon wieder so exklusiv, dass sie nicht bezahltbar sind. Beim Il Toscano B&B traf lediglich die geringe Zimmeranzahl zu, ansonsten hatten wir aber Glück und konnten uns für unseren Aufenthalt in Pisa ein preiswertes Zimmer mit viel Charme und in absoluter Top-Lage sichern – direkt am Schiefen Turm von Pisa.

Reisezeitraum: September 2013
Geschrieben: Februar 2014
Veröffentlicht: Februar 2014

>> Zur Hotel-Übersicht
>> Zum Reisebericht Pisa: Pizza, Turm und Kleinstadtflair
>> Zum Bericht über den Schiefen Turm von Pisa

Pisa ist ja rein nominal gesehen eine Kleinstadt. Weniger als 100.000 Einwohner leben hier, doch die Anzahl der jährlichen Touristen dürfte in den Millionen liegen – vor allem aufgrund des Schiefen Turm von Pisa, der Top-Attraktion der Stadt.

Aufgrund dieser Sehenswürdigkeit tummeln sich dann auch ziemlich viele Menschen rund um die Plätze und Gassen des Wahrzeichens von Pisa. Daher war es fast ein Wunder, dass sich unser Gästehaus, das Il Toscana B&B, trotz gerade einmal 1 Gehminute Entfernung zum Schiefen Turm von Pisa, dieses Kleinstadtflair bewahrt hat – was auch am pittoresken Blick von unserem Balkon lag.

Ausblick vom Balkon unseres Doppelzimmers auf die Straßen von Pisa

Hinzu kam noch, dass die kleine Pension nicht wirklich offensichtlich war. Der Eingang war ein wenig versteckt, der Zugang durch einen Hinterhof, eine Rezeption o.ä. gab es nicht – alles wurde von den sehr freundlichen Mitarbeitern des zugehörigen Restaurants erledigt, die auch mit kleinen Extrawünschen kein Problem hatten.

Auch zimmertechnisch konnte das Il Toscano B&B voll und ganz überzeugen. Die Einrichtung war super modern und dank schöner Bücherwand sowie ausgewählten Deko-Elementen auch sehr persönlich.

Unser schönes Doppelzimmer im Il Toscano B&B

Unser schönes Doppelzimmer im Il Toscano B&B

Auch eine vollständige Küche war mit dabei. Hier hätten wir es definitiv länger aushalten können – leider hatten wir aber nur eine Nacht zur Verfügung.

Unser schönes Doppelzimmer im Il Toscano B&B

Da störte es auch nicht, dass das wir das Bad (wie vorher im Internet in der Zimmerausschreibung ersichtlich) mit dem Nachbarzimmer teilen mussten. Während der Begriff „Gemeinschaftsbad“ manchmal ein etwas staubiges Jugendherbergsimage hat, war auch dieses hier von höchster Qualität und ließ uns wie zu Hause fühlen.

Gemeinschaftsbad im Il Toscano B&B in Pisa

Auch das WiFi funktionierte nach einem Neustart einwandfrei – auch von dieser Seite her hätte ich also länger bleiben können. ;-)
Lediglich das kontinentale Frühstück, welches morgens vor das Zimmer gestellt wurde, war wirklich nicht mehr als ein Snack. Ein kleiner Kuchen, ein Joghurt, etwas Müsli – und natürlich Kaffee, wie es sich für Italien gehört.

Was? Il Toscano B&B
Zimmer? Doppelzimmer (mit Gemeinschaftsbad)
Wo? Piazza Arcivescovado, 1 Gehminute vom Schiefen Turm von Pisa entfernt
Dauer? 1 Nacht
gebucht booking.com
Preis ca. 60 €
Bewertung 9.5/10

 

Dennoch, dem positiven Gesamteindruck tat dies keinen Abbruch. Dank der absoluten Top-Lage direkt am Schiefen Turm von Pisa (es gibt auch einige Zimmer mit Turmblick) und der dennoch sehr charmanten und persönlichen Atmosphäre ist das Il Toscano B&B ein echter Geheimtipp in Pisa – genau der richtige Rückzugsort, um sich vom Trubel und den Touristenmassen in der Stadt zu erholen und trotzdem zentral zu wohnen.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.