Flugbericht Estonian Air (Vilnius – Tallinn – Stockholm)

Estonian Air ist die staatliche Airlines des Landes – wen wunderts – Estland. Für meinen Rückflug aus dem Baltikum nach Stockholm konnte ich zum ersten Mal mit dieser doch eher unbekannten Fluggesellschaft fliegen und zudem auch am kleinen Drekhreuz Tallinn umsteigen.

Reisezeitraum: September 2012
Geschrieben: September 2012

>> Zurück zur Kategorie „Rund ums Fliegen“
>> Zum Reisebericht Vilnius
>> Zum Reisebericht Litauen

Die Buchung

Estonian Air kam in die engere Wahl, da es galt, zum sehr günstigen Hinflug mit Ryanair von Stockholm-Skavsta nach Kaunas einen passenden Rückflug zu finden, der in die zeitlichen Vorgaben passte. Kaunas wird neben Ryanair nur relativ teuer von Air Baltic nach Riga angeflogen.
Also ging die Suche nach Rückflügen weiter in Vilnius, wo zwar auch die Billigflieger Ryanair und Wizz Air starten, allerdings nicht in Richtung Stockholm. Mit einem Blick zu Estonian Air war die Sache schließlich geritzt, denn für akzeptable 80 € ging es mit einem Umstieg zurück nach Stockholm. Es wären sogar Flüge für um die 55 € drin gewesen, allerdings dann mit für mich nicht so perfekten Flugzeiten.
Gebucht habe ich das Routing VNO-TLL-ARN schließlich direkt auf der Website von Estonian Air (~).

Außenansicht des CRJ900 von Estonian Air auf dem Flughafen von Vilnius

Check-In

Der Check-In ging so schnell und kurz von statten, wie dieser Absatz. Hin, Bordkarte abgeholt, noch kurz die automatisch zugewiesenen Gangplätze gegen Fensterplätze tauschen lassen und fertig.

Die Flüge

Die Flüge waren fast ebenso unspektakulär, wie schon der Check-In. Beide Maschinen, sowohl nach Tallinn als auch nach Stockholm, waren sehr gut und sicher zu rund 95% gefüllt.

Blick in die Kabine der Economy Class von Estonian Air

Der Service war ebenso relativ überschaubar: es gab Kaffee, Tee oder Wasser sowie ein kleines Stückchen Schokolade. Nicht mehr und nicht weniger für ca. jeweils 45 Minuten Flug.

Getränk und Mini-Snack während eines Kurzstreckenflugs mit Estonian Air

Beide Flüge waren jeweils pünktlich.
Noch ein kleiner Blick für unsere Flugzeug-Fans: die Strecke Vilnius – Tallinn wurde mit einer CRJ900 zurückgelegt, auf dem Flug von Tallinn nach Stockholm kam eine Embrear 170 zum Einsatz.

Das Umsteigen in Tallinn

Tallinn als Umsteigeflughafen bei einem durchgehenden Ticket (sofern die Ziele alle innerhalb Schengens liegen) ist eine ziemlich perfekte Wahl. Nach dem Ausstieg aus dem Flugzeug landet man direkt im Gate-Bereich, d.h. man hat innerhalb von 2 Minuten eigentlich Zugang zu allen Gates und deren Flügen. Einfacher geht es nicht und so war meine normalerweise nicht gerade reichlich bemessene Umsteigezeit von 60 Minuten auch mehr als genug. Ich hatte sogar noch Gelegenheit, an einem fest stationierten Internet-Terminal (am Gate 16?) kostenfrei im Netz zu surfen.

Fazit

Die Flüge mit Estonian Air waren also eine nette Erfahrung in Bezug auf Effektivität – zum einen in Anbetracht der sehr unspektakulären Flüge, zum anderen aufgrund des sehr schnellen Umsteigens in Tallinn. Estonian Air macht also gute Arbeit und für den Preis war es durchaus in Ordnung. Besonders wer ohnehin irgendwo umsteigen muss, sollte dank des sehr gut organisierten Ablaufs in Tallinn einen näheren Blick auf Estonian Air werfen.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich um die 70 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Von 2015 bis 2019 habe ich in der Dominikanischen Republik gewohnt - die Karibik hat es mir sehr angetan - und habe das Land ausgiebig abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkundet. Seit einigen Monaten bin ich nun als Digitaler (Halb-)Nomade unterwegs und entdecke die Welt, wobei sich meine Home Base weiterhin in der "DomRep" befindet. Für Fragen und Feedback freue ich mich über Eure Kontakt-Aufnahme - am besten per Kommentar unter den jeweiligen Artikel, da es hier auch gleich anderen hilft. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte einen Kommentar eingeben
Bitte Name eintragen