browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Burg Silves (Algarve)

Die Burg in Silves besuchten wir auf individuelle Weise auf Grund der mehrmaligen Nennung dieser Sehenswürdigkeit in den Ausflugsprogrammen der Anbieter vor Ort. Warum dieses Schloss in vielen Touren vor Ort mit angefahren wird, konnten wir allerdings nicht ganz nachvollziehen.

>> Zurück zum Reisebericht Algarve
>> Zurück zur Europatour 2010

Reisezeitraum: November 2010
Geschrieben: November 2010
Veröffentlicht: Juni 2011

Die Burg Silves im Nordosten von Portimao

Die Burg Silves an sich ist relativ gut erhalten bzw. rekonstruiert worden. Auf ihr sind verschiedene Ausgrabungen bzw. Zeugnisse der Vergangenheit auf der einen Seite zu sehen, andererseits auch einige neu angelegte Grünanlagen.

Aufgeräumter Eindruck der Burg Silves

Da sich die Burg Silves direkt auf der höchsten Erhebung des gleichnamigen Ortes befindet und die Burgmauern noch sehr gut zugänglich sind, hat man zudem einen schönen Blick auf Silves an sich sowie die umliegende Landschaft der Algarve.

Ausblick von der Burg Silves auf den gleichnamigen Ort

Blick von der Burg Silves auf die Kathedrale von Silves

Leider sind auf der Burg die wenigen Erklärungsschilder ausschließlich portugiesisch, sodass einem auch die englische Sprache hier nicht weiterhilft und ohne Führer keinerlei weitere Informationen zu holen sind. Auch sonst wird ein eventuelles Alleinstellungsmerkmal oder die Besonderheit dieser Burg nicht deutlich.

Was? Burg Silves
Wo? Silves, Zentrum
Geöffnet? saisonal unterschiedlich, mindestens täglich 09:30 – 17:00
Preis? 2,50 Euro
Dauer? ca. 30 – 60 Minuten
Bewertung 6/10

 

Alles in allem muss diese Burg nicht unbedingt besucht werden. Wer viel Zeit hat und noch ein neues Ausflugsziel sucht, kann bei schönem Wetter sicher die recht schöne Aussicht genießen, wer jedoch einen straffen Zeitplan mit vielen Sehenswürdigkeiten hat, verpasst nichts, wenn er die wertvolle Zeit woanders verbringt. Die Burg in Silves ist ganz nett anzusehen, wirklich bleibende Erinnerungen oder eindrucksvolle geschichtliche Erkenntnisse werden hier allerdings nicht vermittelt.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.