browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Statistik My Travelworld 2011

Posted by on 4. Januar 2012

Neben einem Jahresrückblick, der ja bereits vor einigen Tagen hier veröffentlicht wurde, darf natürlich auch ein kleiner statistischer Rückblick nicht fehlen. Was war der meist gelesenste Artikel, welches der beliebteste Reisebericht und woher kommen eigentlich die Besucher von My Travelworld. Mehr hier in einem kleinen Statistik-Überblick.

Die spannendste Frage gleich zu Beginn: was war im Jahr 2011 (Statistiken seit Juni) der meist gelesenste Artikel auf My Travelworld. Nein, es war kein Reisebericht, kein spannender Reisedeal und auch kein aktueller Grenada-Artikel sondern es war ein Bericht aus dem Reisemagazin, das bisher noch nicht ganz so üppig bestückt ist. Der Artikel „Berlin CityTourCard oder Berlin WelcomeCard“ konnte sich mit über 500 Zugriffen an die Spitze des Feldes setzen. Die meisten Leser kamen dabei übrigens von Google – kein Wunder, denn diese Frage wird sehr oft bei Google eingegeben und wurde auch von mir während der Vorbereitung für meinen Trip nach Berlin direkt so bei der Suchmaschine Nr. 1 eingetippt, was mich zum Schreiben dieser Artikels inspirierte.

Das Brandenburger Tor am Pariser Platz in Berlin

Wenn schon kein Reisebericht auf Platz 1 war, dann wenigstens direkt auf dem Silberrang. Auch hier kann sich etwas überraschend der Reisebericht Los Angeles platzieren, der mehr Klicks als der eigentlich übergeordnete Reisebericht Kalifornien verzeichnen konnte. Vielleicht ein Hinweis darauf, dass Los Angeles in der Tat – wie auch im Artikel beschrieben – etwas unterschätzt wird und eigentlich viel zu bieten hat?

Der Walk of Fame - Stars und Sternchen in Hollywood

Naturgemäß lag auch auf Grenada ein großer Schwerpunkt der Berichte, wenngleich aufgrund dieser doch relativ speziellen Destination die virtuelle Nachfrage nicht ganz so hoch ist. Hier konnten die sehr ereignisreichen und mit traumhaften Bildern aus der Karibik versehenen Berichte Hash Nr. 700 sowie der Flugbericht SVG Air I mit jeweils 167 Klicks sich klar an die Spitze setzen.

Sonnenuntergang nach dem Hash an der Grand Mal Bay in Grenada

Nun wäre noch die interessante Frage zu klären, wo denn die Leser eigentlich herkommen. Nun, rein geografisch logischerweise aus den deutschsprachigen Ländern, sodass mehr als 90% aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen. Am interessantesten dürften hierbei die 7 Besuche aus Bangladesch anmuten. Ob es sich hierbei wirklich um Internet-User oder doch eher um Web-Robots handelt?

Last but not least, Google ist die Nr. 1. Das zeigt die Auswertung der Besucherquellen, wo Google mit 60% klar an der Spitze liegt. 30% der User kamen über einen Link auf die Seite, also zum Beispiel bei Facebook (~) (bitte gerne oben rechts My Travelworld liken), Twitter (~) (auch hier danke für jeden Follower – ebenfalls in der Box oben rechts) oder anderen Referer-Seiten. Die restlichen 10% kommen überwiegend direkt, also durch das Eingeben im Browser oder durch ein Lesezeichen auf die Seite.

Soviel als kleine statistische Spielerei und Auswertung. Der Plan und Wunsch ist natürlich, die Besucherzahl allgemein zu steigern, um so noch mehr Reisenden mit dem einen oder anderen Tipp zu helfen oder einfach auch nur als Anregung für eine Reise zu dienen. Mit diesen neuen und hoffentlich mehr Besuchern lässt sich dann auch sicher nach 2012 eine kleine, aber feine statistische Auswertung vollführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.