browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Reisebericht Insel Poel

Reisebericht Insel Poel: Ostsee-Idylle und Insel-Charme

Die Insel Poel gehört eher zu den kleineren und unbekannteren Inseln im Ostseeraum. Vielleicht gerade deswegen hat sie sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt, wie der folgende Bericht einer Fahrradtour über die Insel Poel zeigt.

>> Zur Übersicht der Reiseberichte
>> Zurück zum Reisebericht Ostsee

Reisezeitraum: April 2011
Geschrieben: April 2011

Wie lässt sich eine kleine Ostseeinsel am Besten entdecken? Richtig, mit dem Fahrrad. Genau aus diesem Grund liehen wir uns in Kirchdorf, dem größten Ort auf der Insel Poel, zwei einfache Fahrräder aus, die es hier schon ab 5,00 Euro pro Tag gibt – ein äußerst fairer Preis. Mit einer Karte von der örtlichen Touristeninformation ausgestattet, ging es zunächst in Richung Schwarzer Busch, einem nördlichen Dorf mit Strandzugang.

Der Ortsteil Schwarzer Busch auf der Insel Poel

Hier herrscht noch richtige Familienidylle auf der Insel Poel. Ein paar kleine Restaurants, eine Minigolfanlage, ein kleiner Strand und ein paar Kioske – der ideale Ort zum Entspannen. Auf dem Weg zum Schwarzen Busch kommt man übrigens an einem Denkmal für die Opfer der Arkona-Katastrophe vorbei.

Die Fahrradwege auf der Insel Poel sind im Übrigen alle sehr gut ausgeschildert. Zwar ist die Insel ohnehin nur sehr klein, sodass man sich kaum verfahren kann, dennoch ist die Insel für eine Fahrradtour bestens geeignet.

Vom Schwarzen Busch aus ging es weiter in Richtung Timmendorf. Hier gibt es ebenfalls einen Strand (den wohl größten der Insel), der jedoch nicht mit dem bekannten Timmendorfer Strand bei Lübeck verwechselt werden sollte.

Der Strand von Timmendorf auf der Insel Poel - nicht zu verwechseln mit dem Timmendorfer Strand

Timmendorf verfügt zudem über einen kleinen Hafen. Ansonsten herrscht hier eine ähnliche erholsame Stimmung wie am Schwarzen Busch.

Die Ortschaft Timmendorf auf der Insel Poel

Kirchdorf war die nächste Station unserer kleinen Fahrradtour über die Insel Poel. Hier gibt es ebenfalls einen Hafen, der unter anderem Ausflugsfahrten von bzw. nach Wismar und Boltenhagen anbietet. Kirchdorf ist der größte Ort auf der Insel, demzufolge und auch passend zum Ortsnamen gibt es hier die größte (und die einzige?) Kirche auf der Insel Poel, die Dorfkirche.

Die Dorfkirche im Hauptort der Insel Poel, Kirchdorf

Letzte Station der kleinen Inseltour war Gollwitz. Dieser Ort bietet ebenfalls kleine Strände sowie einige Ferienwohnungen und Gaststätten. Bekannt ist Gollwitz vor allem durch das vorgelagerte Naturschutzgebiet Langenwerder, welches verschiedenen Vogelarten eine Anlaufstelle bietet. Mehrmals pro Sommer finden hier Führungen statt – dies ist auch die einzige Möglichkeit die Insel Langenwerder überhaupt zu betreten. Termine und Informationen gibt es bei der Tourismusinformation der Insel Poel in Kirchdorf.

Von Gollwitz aus ging es über den ca. 4 Kilometer langen Strandweg zurück in Richtung Schwarzer Busch. Auf diesem Weg lassen sich einige nahezu unberührte Strandabschnitte finden. Im Sommer sicher eine Alternative zu den direkt mit dem PKW erreichbaren Stränden. Letzte Etappe waren die 1,4 Kilometer zurück nach Kirchdorf.

Insgesamt machte die Insel Poel einen sehr angenehmen, ruhigen und idyllischen Eindruck. Man hatte nicht das Gefühl, dass hier im Sommer – anders als in den bekannten Ostseebädern – die Massen einfallen, denn dafür dürften die Straßen- und Parkplatz- und auch die Übernachtungskapazitäten nicht ausreichen. Große Hotelanlagen gibt es hier kaum, es dominieren Ferienwohnungen und Gasthäuser, was der Insel Poel einen sehr familiären Charme verleiht. Sie ist daher eine gute Alternative zu Boltenhagen, Kühlungsborn und Co., zumal sich hier auch das Preisniveau im wirklich humanen Rahmen bewegt.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


4 Responses to Reisebericht Insel Poel

  1. Frank

    Hallo…
    also ich muss nun mal die Wahrheit über Kirchdorf I nsel poel usw schreiben…
    also Wohnung in der Schultra XX in kirchdorf gebucht….am Morgen der Anreise nocht tel mit der Vermieterin und dann ??? nach 400 km Anfahrt kommen wir an und erfashren das die WOHNUNG DIE WIR ANGEMIETET HABEN IN DER SCHULSTRA?E XX IN KIRCHDORF DOCH BESETZT SEI WEIL DIE VORMIETER NUN DOCH 3 TAGE LÄNGER BLEIBEN WOLLTEN:!!!::::NUN WURDE UNS EIN LOCH IT EINEM ZIMMER OHNE KÜCHE USW ANGEBOTEN:::ALSO VORSICHT BEI DIESEM ANGEBOT STEHT AUCH BEI EBAY KLEINANZEIGEN:::HAT DAS NUN WOHL GEÄNDERT ALS GANZE WOHNUNG:::0157 FÄNGT DIE HANDYNUMMER AN:::::

    WEITER GEHTS RESTAURANT AUF DEM WEG ZUM SCHWARZEN BUSCH:::IN EINER KURVE HEI?T SCHLEMMERYYY ODER YYY
    AM ERSTEN ABEND ALLE TISCHE BELEGT UND UNS WURDE MITGETEILT DAS DAS WOHL SPÄTER WERDEN WÜRDE:::NUN GUT ZWEITER ABEND TISCH FREI UM 19 UHR 30 !!!!!!!! WURDE UNS GESAGT DAS DIE WOHL NIX MER MACHEN WOLLTEN WEIL DENEN DAS ZU SPÄT WERDEN WÜRDE ????
    HALLO GEHTS NOCH
    DANN EINKAUFEN IM NETTO:::ALLE VERKÄUFERGENERVT VOLL UNFREUNDLICH USW ALSO WIR NIE WIEDER DENEN BEKOMMEN WOHL DIE BANANEN NICHT DA DRÜBEN
    MFG

  2. Frank

    UND ENTSCHULDIGT BITTE DIE RECHTSCHREIBFEHLER:::HABE SHWIERIGKEITEN MIT DER TASTATUR:::SORRY
    DAS IST SCHULSTRAßE XX IN KIRCHDORF UND SCHLEMMER-YYY WENN MAN „ZUM SCHWARZEN BUSCH“ FÄHRT

    • Chris (My Travelworld)

      Hallo Frank,
      ich habe einige Details herausgenommen, da ich hier keine nicht prüfbaren Anschuldigungen stehen lassen möchte.
      LG, Chris

  3. thorsten

    Na Gott sei Dank, einer weniger, der mit bei meinem kommenden Urlaub auf die Nerven geht. Ich finde die Insel an sich wunderschön und werde immer wieder kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.