browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Reisebericht Ostsee

Reisebericht Ostsee: Wochenende mit norddeutschem Dreierlei

Boltenhagen, Wismar, Insel Poel – ein kleiner Wochenendtrip an die Ostsee bot Abwechslung und Vielfalt zugleich. Anlass war ein Gutschein, der noch eingelöst werden musste. So schön können Kurzurlaube immer sein …

>> Zur Übersicht der Reiseberichte
>> Zum Best Western Grand City Hotel Wismar

Reisezeitraum: April 2011
Geschrieben: April 2011

Top-Tipps Reisebericht Ostsee
– historische Altstadt von Wismar
– Fahrradtour auf der Insel Poel

Los ging es Samstag vormittag in Lüneburg. Knapp 150 Kilometer sind es auf kürzestem Wege von hier nach Boltenhagen, unserem ersten Tourstop. Boltenhagen ist vor allem als Ostseebad bekannt und im Sommer Ziel vieler erholungssuchender Touristen.

Der Strand von Boltenhagen

Für uns stand in Boltenhagen ein kleiner Spaziergang zur Seebrücke sowie eine Partie Minigolf auf dem Programm. Mittelpunkt des Ortes ist die Promenade direkt hinter dem Strand. Hier gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés und kleine Läden. Weitere Details zu Boltenhagen finden sich im Reisebericht.

Nächste Station war Wismar, welches von Boltenhagen mit dem Auto in ca. 30 Minuten zu erreichen ist, ein optimales Ausflugsziel also. Auch Fähren bzw. Schiffe verbinden die Hansestadt mit dem Ostseebad.

Der Lohberg, Kneipenmeile von Wismar

In Wismar stand ein kleiner Stadtrundgang auf dem Programm. Auffällig vor allem die typisch hanseatische Architektur, die der Stadt den typischen Kleinstadtcharme verleiht. Insgesamt ist Wismar ein nettes Ausflugsziel, vor allem für Urlauber in Boltenhagen oder Kühlungsborn. Einen detaillierten Bericht zu Wismar gibt es hier.

Anschließend folgte die Fahrt ein paar Kilometer zurück ins beschauliche Örtchen Gägelow. Dieser Ort besteht zum größten Teil nur aus einem Gewerbegebiet, welches zugleich auch Standort unseres Hotels war, dem Best Western Grand City Hotel Wismar.

Das Best Western Grand City Hotel Wismar in Gägelow

Gebucht wurde dieses Hotel auf Grund eines auslaufenden Gutscheins von mydays (~), was überhaupt der Gesamtanlass dieses Ostsee-Wochenendes war. Insofern also ein schönes Begleitprogramm rund um diesen Gutschein. Konkrete Details sind in der Hotelbewertung des Best Western Grand City Hotel Wismar nachzulesen.

Am Tag darauf stand ein Ausflug zur Insel Poel an. Dieses nur über einen Damm mit dem Festland verbundene Eiland fristet noch ein kleines Schattendasein gegenüber den großen Touristenmagneten an der Ostsee rund um Rügen, Usedom und Fehmarn. Genau dieser Status verleiht der Insel Poel dieses ruhige und noch fast unberührte Flair.

Die Ortschaft Timmendorf auf der Insel Poel

Wir konnten diese Atmosphäre bei einer Fahrradtour quer über die Insel nachvollziehen, die im Reisebericht über die Insel Poel näher beschrieben wird.

Mit dieser sportlichen Aktivität endete auch unser kleiner Ostsee-Trip. Es folgte nur noch die Rückfahrt nach Lüneburg. Am Ende konnten wir auf ein erfolg- und erlebnisreiches Wochenende zurückblicken, bei dem vor allem die Insel Poel sehr positiv überraschte.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.