browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Green Roof Inn, Carriacou

Das Green Roof Inn ist ein nettes und kleines Gästehaus auf Grenadas Schwesterinsel Carriacou. Mitten im Grünen liegt es auf einer kleinen Anhöhe über dem Meer und bietet daher einen exzellenten Blick auf das Wasser. Der Name ist im Green Roof Inn übrigens Programm, denn neben dem grünen Dach, welches das kleine Hotel tatsächlich besitzt, hat der Besitzer mit seinem kleinen Gästehaus die ökologische Schiene eingeschlagen.

>> Zur Übersichtsseite Grenada
>> Zum Reisebericht Carriacou I
>> Zum Reisebericht Carriacou & Petit Martinique
>> Zur Hotel-Übersicht

Reisezeitraum: November 2011
Geschrieben: Dezember 2011

Was? Green Roof Inn
Zimmer? Oceanview-Doppelzimmer
Wo? Hillsborough, Hauptstadt von Carriacou
Dauer? 1 Nacht
Bewertung 9/10

 

Die Lage

Das Green Roof Inn befindet sich ca. 10 Gehminuten vom Hauptort Hillsborough entfernt, ist also bequem zu Fuß zu erreichen. In Hillsborough finden sich dann auch Geschäfte, Restaurants, Bars und die Fähranlegestelle mit Verbindungen nach Grenada und Petit Martinique. Einen direkten Strandzugang gibt es vom Green Roof Inn aus nicht, da das Gästehaus etwas erhöht auf einer Klippe über dem Meer liegt. Dafür hat man aber einen umso besseren Blick aufs Meer.

Der Blick vom Green Roof Inn auf die Hillsborough Bay

Die Anlage

Das kleine Hotel ist sehr persönlich, individuell und reizend gestaltet. Es ist umgeben von vielen tropischen Pflanzen, direkt am Eingang taucht man direkt in diese grüne Welt ein.

Außenansicht des Green Roof Inn auf Carriacou

Sehr schön ist vor allem die offene Entspannungslounge, in der neben Hängematte, Liegestuhl und bequemen Sofa auch viel handverlesene Dekoration zum Relaxen einlädt.

Lounge und Entspannungsecke im Green Roof Inn auf Carriacou

Die Zimmer

Einfach, ordentlich und sauber – so kann das Fazit der Zimmer im Green Roof Inn lauten. Auf Prunk, aufwendige Dekoration oder ähnliches wird verzichtet, dennoch sind die Räume individuell eingerichtet und versprühen einen angenehmen Charme.

Ein Doppelzimmer im Green Roof Inn, Hillsborough, Carriacou

Leicht gewöhnungsbedürftig ist das Bad mit seinem sehr wassersparenden WC – aber auch dies passt zum ökologischen Gedanken dieses Hauses und letztendlich gibt der Erfolg der Maßnahme recht, denn es funktioniert. :-)

Buchungs-Tipp
Ihr wollt im Green Roof Inn, Carriacou übernachten? Dann bucht es direkt hier zum günstigen Preis bei Expedia (~).

 

Nicht ganz so empfehlenswert ist im Übrigen der Holzbungalow, der ebenfalls auf dem Grundstück des Green Roof Inn zu finden ist und als separate Kategorie angeboten wird. Er soll zwar besonders naturnah sein, macht aber eher einen muffigen und angestaubten Eindruck.

Gastronomie

Eines der Herzstücken des Green Roof Inn ist auch das Restaurant. Hier wird ebenso auf Produkte mit möglichst kurzem Transportweg Wert gelegt, sodass überwiegend auf lokale Produkte aus Carriacou oder Grenada gesetzt wird.
Beeindruckend ist vor allem der tolle Meerblick von allen Tischen.

Das idyllische Restaurant im Green Roof Inn

Neben einem Getränk am Abend besuchten wir das Restaurant vor allem aufgrund des kontinentalen Frühstücks am nächsten Tag, welches im Übernachtungspreis inbegriffen war. Auch hier konnte das Green Roof Inn durchaus überzeugen, denn neben Toast, Marmelade, Butter, Cerealien, Tee, Kaffee und Saft – dem typischen Umfang eines kontinentalen Frühstücks – gab es auch Käse, Obst und ein Frühstücksei. Das Mini-Buffet wurde direkt an der Bar serviert, obwohl wir an diesem Tag die einzigen beiden Gäste waren.

Kontinentales Frühstück im Green Roof Inn auf Carriacou

Fazit / Empfehlung

Das Green Roof Inn beschränkt sich auf die Haupteigenschaften Restaurant und Hotel und bietet kein großartiges Drumherum mit an. Dies macht es sehr gut und in persönlicher Art und Weise, sodass man dieses kleine Gästehaus auf Carriacou definitiv empfehlen kann. Ein wenig muss man sich mit der zum Teil einfachen Art der Zimmer anfreunden. Für wen das aber kein Problem ist, kann hier einen wundervollen Aufenthalt verbringen, vor allem dank der liebevoll gestalteten Anlage und dem attraktiven Meerblick aus dem Restaurant.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.