browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Grenada Grand Beach Resort

Das bestechendste Merkmal des Grenada Grand Beach Resort ist die Lage – zentraler geht nicht! Das Hotel befindet sich direkt in der Mitte von Grenadas Paradestrand und bietet so feinsten Karibiksand soweit das Auge reicht. Auch die Anlage selbst kann dank umfangreichem Grün und größtenteils angenehmer Architektur überzeugen.

>> Zurück zur Grenada-Übersicht
>> Weitere Informationen über den Grand Anse Beach

Die Lage

Wie bereits eingangs angedeutet, befindet sich das Grenada Grand Beach Resort am größten und breitesten Strand der Insel, dem Grand Anse Beach. In beide Richtungen findet sich auf jeweils über einen Kilometer Länge feinster und bester Karibiksand. Nur wenige Meter vom Hotel entfernt ist zudem eine kleine lokale Bar, an der sich wunderbar der Sonnenuntergang bei einem kühlen Bier beobachten lässt.

Sonnenuntergang am Grand Anse Beach

Ebenfalls in der fußläufigen Entfernung des Hotels befinden sich ein Supermarkt, eine Tauchschule, das größte Shopping-Center von Grenada sowie einige Restaurants.

Was? Grenada Grand Beach Resort
Wo? Grand Anse, Grenada
Art? Zentrales Strandhotel der guten Mittelklasse
Preis pro Zimmer ab je nach Saison, ab 95,- Euro

 

Die Anlage

Die Außenanlage des Grenada Grand Beach Resort ist sehr weitläufig und zählt mit zu den Größten, die der Karibik-Staat zu bieten hat. Straßenseitig erstreckt sich eine sehr große Grünanlage, die zwar nicht sonderlich detailreich gestaltet ist, sondern eher nur aus einer großen Wiese mit ein paar Palmen besteht, dennoch aber auf Grund Ihrer Ausdehnung eine freundliche Atmosphäre herbeischafft.

Weitläufige Grünanlagen im Grenada Grand Beach Resort

Im Südteil der Anlage befindet sich noch der alte Unterkunftstrakt. Hier ist die Stimmung eher wenig paradiesisch und es lässt sich vornehmlich ein 2-Sterne Hotel vermuten.

Der alte Gebäudekomplex im Grenada Grand Beach Resort

Sehr viel freundlicher sieht dem hingegen die Lobby und die Rezeption aus. Mit modernen, nahezu futuristischen Stühlen, einer schönen Architektur sowie der angenehmen und offenen Bauweise werden die anreisenden Urlauber hier sehr nett empfangen, sodass sicher auch die ein oder andere Wartezeit hier ganz schnell vergeht.

Die Lobby im Grenada Grand Beach Resort

Paradestück der Anlage ist natürlich die dem Meer zugewandte Seite. Das Grenada Grand Beach Resort glänz mit direktem Strandzugang – auch vom Pool aus ist der feine Sandstrand nur wenige Meter entfernt. Auf diesem Bild ist übrigens nur der kleine Pool zu erkennen – das Hotel hat noch eine weitere, größere Badelandschaft.

Die kleinere der beiden Poolanlagen im Hotel

Die Zimmer

Die 240 Zimmer des Hotels teilen sich in vier verschiedene Kategorien auf: Garden View, Beachfront, Grand Beachfront und Suite. Die Haupt-Unterschiede dieser Zimmertypen erklären sich eigentlich fast von selbst.
Laut Website des Grenada Grand Beach Resort sind die Zimmer sehr individuell und in karibisch freundlichen Farben gehalten. Bei dem von mir besichtigten Zimmer dominierte aber vor allem langweiliges Weiß. Die Ausstattung sah so zwar sehr gut und komfortabel aus, die Atmosphäre dieses „Garden View Rooms“ war jedoch so ziemlich austauschbar.

Ein Gartenblick-Zimmer im Grenada Grand Beach Resort

Gastronomisches Angebot

Das Grenada Grand Beach Resort vefügt über zwei verschiedene Restaurants sowie zwei weitere Bars. Die Poolside Fantasy Bar und Grill ist eher dem Bereich „Casual Dining“ zuzuordnen, wo hingegen im Tradewinds Restaurant exquisite Küche in einem feinen Ambiente geboten wird.

Das Tradewinds Restaurant im Hotel des Grenada Grand Beach Resorts

Zu den Bars gehören die Sunset Beach Bar, die ihrem Namen alle Ehre macht, sowie die Terrace Lounge. Beide sind sehr einladend gestaltet.

Buchbar ist das Grenada Grand Beach Resort entweder nur als Übernachtung oder mit Frühstück, Halbpension bzw. Vollpension.

Weiteres Angebot

Das Grenada Grand Beach Resort trägt im Beinamen auch Conference & Convention Center. Diesbezüglich kann es unter anderem mit einer Tagungskapazität von fast 1.000 Teilnehmern aufwarten.

Die Nähe zum Wasser bedingt auch das große Angebot an Wassersport. So befindet sich zum Beispiel eine Tauchbasis direkt am Hotel.

Nicht zuletzt findet jeden Dienstag auch eine Managers Cocktail Party statt. Zwischen 18:00 und 19:00 besteht so die Möglichkeit, neben den Angestellten des Hotels auch andere Gäste bei einem kostenfreien Drink sowie einigen Häppchen kennenzulernen.

Die Preise

In der günstigsten Kategorie zur preiswertesten Reisezeit starten die Preise für ein Doppelzimmer ohne Verpflegung bei knapp unter 100 Euro. Für Weihnachten und vor allem die erste Jahreshälfte 2012 ist ein Doppelzimmer mit Gartenblick in der Regel erst ab 125 Euro zu buchen.

Fazit

Das Grenada Grand Beach Resort ist ein schönes Hotel am Grand Anse Beach, was vor allem von seiner Lage lebt. Die Anlage ist freundlich gestaltet, wobei die große Badelandschaft eine der Hauptattraktionen ist. Die Hotelzimmer sind in Ordnung, ohne besonders zu glänzen. Geeignet ist das Grenada Grand Beach Resort vor allem für Reisende, die in einem guten Hotel mit einer weitläufigen Anlage einen unspektakulären Strandurlaub in der Karibik verbringen wollen.

Quellen: eigener Besuch und Hotel-Website
Alle Angaben ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderungen und Irrtümer
Bewertungen und Einschätzungen stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar
Keinen Anspruch auf Vollständigkeit
Stand: August 2011

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.