Hostal El Momento (Granada) – volle Punktzahl im Wohlfühl-Hostel

Zwei Nächte besuchte ich insgesamt das koloniale Städtchen Granada, jedoch getrennt durch einen kurzen Abstecher nach Ometepe. Für die erste Nacht hatte ich mir das Hostal El Momento vorgebucht – dass ich auch bei meinem zweiten Aufenthalt wieder dorthin wollte (was dann leider ausgebucht war), spricht für die Qualität dieses kleinen Hotels.

>> Zur Hotel-Übersicht
>> Zum Reisebericht Granada
>> Zum Reisebericht Nicaragua

Reisezeitraum: Mai 2013
Geschrieben: Juni 2013
Veröffentlicht: Juli 2013

Durch die guten Bewertungen im Internet war ich auf das Hostal El Momento aufmerksam geworden. Die Entscheidung für das kleine Gästehaus fiel daher schnell und ich buchte direkt beim Hotel das günstigste Einzelzimmer. Zur Sicherung der Reservierung wurden die Kreditkartendaten verlangt, die ich dann telefonisch durchgab. Als Anzahlung wurde ein Dollar abgebucht.

Buchungs-Tipp
Ihr wollt im Hostal El Momento (Granada) übernachten? Dann bucht es direkt hier zum günstigen Preis bei Hostelworld

 

Bei meiner Anreise im Hostal El Momento bezahlte ich dann den Restbetrag in bar. Das Hostel war trotz Ankunft am Abend und Dunkelheit einfach zu finden – vom Plaza Central ist es lediglich einen Block entfernt. Ein kleiner Aufsteller weißt dann den Eingang aus.

Außenansicht des Hostal El Momento in Granada

Nach den Formalitäten konnte ich dann in mein Zimmer. Gerade in Anbetracht des Preises war es sehr modern, sauber und freundlich eingerichtet – sogar mit Himmelbett, für mich allein. ;-)

Mein Einzelzimmer im Hostal El Momento in Granada

Im Zimmer war ein Ventilator enthalten. Ein Fenster war zwar vorhanden, jedoch nur zur (eher selten genutzten) Küche des Hauses.

Was? Hostal El Momento
Zimmer? Einzelzimmer
Wo? Granada, direkt im Zentrum, 2 Gehminuten von der Kathedrale
Dauer? 1 Nacht
Bewertung 10/10

 

Viel beeindruckender war aber die sehr schön gestaltete Anlage. Diese war in einem typisch granadischen Innenhof mit viel Grün, kleinen verschlungenen Wegen sowie netten Sitzgelegenheiten ausgestattet. Dazu gehörte u.a. eine einladende Bar sowie ein On-Demand-Restaurant (Frühstück, Mittagessen, Abendbrot), eine Raucherlounge, zwei sehr gemütliche Sitzecken sowie eine Hängematte.

Entspannte Lounge im Hostal El Momento

Entspannte Lounge im Hostal El Momento

Typischer grüner Innenhof in den Kolonialhäusern von Granada

Im Innenhof befanden sich ebenfalls die zwei gut gepflegten Badezimmer mit Dusche und WC, die sich die Privatzimmer teilen. Für den Schlafsaal gibt es ein separates Badezimmer.

Das Hostal El Momento ist definitiv kein Partyhostel, was sich eben auch durch jene schöne und gemütliche Einrichtung bedingt. Das Publikum war zwar im Schnitt zwischen 20 und 35, jedoch viel ruhiger und „gesetzter“ als zum Beispiel in der Nacht zuvor im Bigfoot Hostel.

Gerade diese entspannte Atmosphäre, die aber dennoch Möglichkeiten bietet, mit anderen Reisenden ins Gespräch zu kommen, ist eines der tollen Eigenschaften des Hostal El Momento. Hinzu kommen die für den Preis exzellenten Zimmer, das sehr nette Personal (was mir geduldig alle meine Fragen zur weiteren Reiseplanung beantwortete) sowie die zentrale Lage in Granada. Besser geht es eigentlich nicht – von daher gibt es auch die Bestnote mit 10 von 10 Punkten.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich um die 70 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Von 2015 bis 2019 habe ich in der Dominikanischen Republik gewohnt - die Karibik hat es mir sehr angetan - und habe das Land ausgiebig abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkundet. Seit einigen Monaten bin ich nun als Digitaler (Halb-)Nomade unterwegs und entdecke die Welt, wobei sich meine Home Base weiterhin in der "DomRep" befindet. Für Fragen und Feedback freue ich mich über Eure Kontakt-Aufnahme - am besten per Kommentar unter den jeweiligen Artikel, da es hier auch gleich anderen hilft. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps

1 KOMMENTAR

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte einen Kommentar eingeben
Bitte Name eintragen