browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tellerrand-Ausguck 02+03/2016 – was gibt’s bei anderen Reiseblogs im Februar und März

Posted by on 30. März 2016

Tellerrand-Ausguck zu anderen Reiseblogs für Februar und März 2016Das Jahr ist schon wieder in vollem Gange. Die vergangenen zwei Monate waren vor allem von meiner Reise nach Deutschland geprägt, auf der ich unter anderem auch die ITB in Berlin besuchte – die größte Reisemesse der Welt, auf der sich knapp 200 Länder präsentieren. Raum für Inspirationen gibt es dabei also genug. Eben jene Inspiration gibt es auch hier beim Tellerrand-Ausguck. 200 Länder kann ich zwar nicht bieten, dafür aber wieder 5 spannende Artikel aus aller Welt von anderen Reiseblogs.

>> Zur Kategorie Reisemagazin
>> Zum Tellerrand-Ausguck Dezember 2015 + Januar 2016
>> Zum Tellerrand-Ausguck April + Mai 2016

Bleiben wir doch gleich beim Thema der ITB und gehen zu Beatrice von Reisezeilen. Sie war wie ich ebenfalls auf der ITB und hat sich eine spannende Liste an Reisezielen mitgebracht. Wie und warum beschreibt sie in ihrem kleinen Artikel über die Reisetrends der ITB 2016 (~). Ich hoffe, dass Sie die genannten Regionen auch bald besucht, sodass wir dann in Zukunft neue Reiseberichte lesen können, z.B. über Uruguay und den Pamir.

Nicht weniger exotisch geht es bei Heike von KölnFormat zu. Sie war im Februar in Seoul und berichtet in einem spannenden und persönlich geschriebenen Artikel über Ihre wesentlichen Eindrücke aus der Hauptstadt Südkoreas (~). Dabei geht es gar nicht so sehr um die Sehenswürdigkeiten, sondern eher um das Leben, Klarkommen und Bewegen in Seoul, denn Heike war gleich stattliche 10 Tage vor Ort. Was sie dort außer Quallensalat zum Frühstück, beheize Klodeckel und einer Banane von Starbucks noch erlebt hat, lest Ihr am besten auf ihrem Blog.

Einen Sprung auf die andere Seite der Erde gibt es beim Reiseblog Rooksack. Normalerweise berichtet Peter hier fleißig von seinen Erlebnissen, doch derzeit schreibt auch Gastautor Gregor über seine Reisen in Mittel- und Südamerika, bei denen er sich vor allem des Trampens als Transportmittel bedient.
Zunächst führte ihn seine Tour nach Haiti, ein bitterarmes Land und zufällig auch mein derzeitiges Nachbarland hier auf der Insel Hispaniola. Bisher ist Haiti kaum in der deutschen Reisebloggosphäre zu finden, was angesichts des Abenteuer-Gehalts des Landes auch nicht allzu überraschend ist. Umso interessanter war es, Gregors Bericht über Haiti (~) zu lesen, denn erstens steht der Westteil von Hispaniola ebenfalls noch auf meiner To-Travel-Liste und zweitens hatte Gregor ziemlich genau den selben Eindruck wie ich nach meinem (allerdings nur 30 Minuten dauernden) Abstecher nach Haiti: “Endlich Pederales [alternativ durch Dajabón zu ersetzen, beides die Grenzorte in der Dominikanischen Republik], endlich die Grenze zur heilen Welt.“
Nur wenig später war Gregor bereits in Guyana unterwegs, wo er sich ebenfalls auf Pick-Up-Ladeflächen, Trucks und allen anderen möglichen und unmöglichen Gefährten durchs Land schlug. Seine Eindrücke aus diesem ebenfalls relativ unbekannten Land, welches ich 2013 selbst besuchte, könnt Ihr hier bei Rooksack.de (~) nachlesen.

Zum Ende des Tellerrand-Ausguck für diese Ausgabe gibt es noch eine richtig coole Idee von Melissa vom Reiseblog Indojunkie. Sie hat ein Quiz entworfen (~), durch das man beim Beantworten von Fragen jene Insel herausfindet, die am besten zum eigenen Reisestil sowie den Reisevorstellungen passt. Je nachdem, ob man Parties mag, gerne Tauchen geht und eben 1 oder 3 Wochen Zeit hat, werden dann Bali, Java oder die anderen indonesischen Inseln empfohlen. Eine wirklich spannende Idee einer Indonesien-Expertin – gleiches könnte ich eigentlich mal für die Karibik entwerfen. Mit rund 15 besuchten Regionen und Ländern könnte ich hierfür sicher eine gute Auswahl treffen. :-)
Mein Ergebnis für Indonesien war übrigens Sulawesi – und in der Tat würde ich dort noch sehr gerne hin, nachdem ich im vorletzten Jahr schon die gesamte Inselkette zwischen Sumatra und Timor besucht habe. Schaut auf jeden Fall mal bei diesem kurzweiligen Quiz vorbei!

Das waren meine Lese-Tipps und Fundstücke der anderen Reiseblogger für diesen Monat. Ich hoffe, es war wieder etwas Spannendes für Euch dabei und widme mich nun wieder ein bisschen meiner eigenen Reiseplanung. Nachdem ich in den letzten Wochen relativ passiv und eher nur innerhalb der Dominikanischen Republik unterwegs war, wird es mal wieder Zeit für ein paar außergewöhnliche Erkundungstouren. Bald gibt’s mehr hier auf dem Blog und wie immer auch auf Facebook (~).

4 Responses to Tellerrand-Ausguck 02+03/2016 – was gibt’s bei anderen Reiseblogs im Februar und März

  1. Melissa Schumacher

    Danke für die Erwähnung :)

    Ich würde mich mega freuen, mal was über Timor berichten zu können. Leider habe ich es bis jetzt nur nach Kupang geschafft, und das nur für wenige Tage.

    Hast du Lust etwas für indojunkie beizutragen? Würde mich mega freuen!

    Liebste Grüße,
    Melissa, Founder of indojunkie.com

    • Chris (My Travelworld)

      Hallo Melissa,

      ja, gerne doch. Vor meiner Indonesien-Reise war ich öfter bei dir zu Besuch, jetzt aufgrund der räumlichen Entfernung leider nur noch weniger. Aber dein Quiz fand ich einfach super. :-)

      Ja, über Timor schreibe ich gerne etwas. Ich gehe mal davon aus, du meinst Ost-Timor? Hast du ein bevorzugtes Themengebiet oder einfach ein generell Round-Up mit den spannendsten Geschichten?

      LG, Chris

  2. Beatrice

    Lieber Chris,
    herzlichen Dank für die Erwähnung. Ich hoffe auch, dass sie einige der genannten Reiseziele umsetzen lassen… Bei Namibia bin ich schon am Organisieren… ;-) Und Pamir wäre auch der Hammer.
    Viele Sonntagsgrüße,
    Beatrice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.