browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tellerrand-Ausguck 06+07/2015 – was gibt’s bei anderen Reiseblogs im Juni und Juli

Posted by on 5. August 2015

Tellerrand-Ausguck zu anderen Reiseblogs für die Monate Juni und JuliJuni und Juli 2015 markierten für mich quasi eine komplett neue Zeitrechnung. Zum Einen ging meine 13-monatige fortwährende Reisezeit (aka Weltreise) zu Ende, zum Anderen begann ich einen neuen Lebensabschnitt in der Dominikanischen Republik. Auch deswegen gab es Ende Juni keinen Tellerrand-Ausguck, doch jetzt ist es wieder an der Zeit, einen Blick zu den andern Reiseblogs zu werfen. Dabei sind gleich 3 Blogger dabei, die schon öfters in diesem Rahmen erwähnt worden (gemeinhin wird dafür wohl das Wort „Lieblingsblogger“ verwendet), dazu gibt es aber auch einen Artikel eines Mitreisenden, welchen ich während meiner Weltreise in Singapur getroffen habe und der nun ein richtig cooles Video veröffentlicht hat.

>> Zur Kategorie Reisemagazin
>> Zum Tellerrand-Ausguck Mai 2015
>> Zum Tellerrand-Ausguck August 2015

Mit diesem Video möchte ich auch gleich beginnen, denn Andrej, ein Freund von mir, den ich auf meiner Weltreise in Singapur kennengelernt habe, hatte eine coole Idee: was passiert, wenn man in einem fremden Land mindestens ebenso wildfremden Menschen einfach ein Stück kostenlose Wassermelone anbietet. Das Ergebnis seht Ihr in diesem spannenden Video (~) auf seinem Blog Stories.Land. Tolle Quintessenz des Videos ist es, wie einfach doch unsere Welt ist. Andere Menschen sind so leicht glücklich zu machen und dies wiederum führt zu mehr (Gast-)Freundlichkeit und mehr Kommunikation untereinander. Wenn doch unsere Welt immer so simpel wäre …

Weiter geht es gleich mit dem nächsten Video auf dem Reiseblog Köln Format von Heike. Zwar ist es eigentlich keine Reise von ihr, doch in ihrem Artikel stellt sie zwei Freunde vor, die mit absolut kleinem Geldbeutel durch das teure Norwegen reisen. Herausgekommen ist nicht etwa ein abgef*ckter Low-Budget-Reisebericht, sondern ein Video, welches Norwegen in all seinen Facetten (~) zeigt. Schaut es euch an und ich garantiere Euch, dass Ihr direkt den nächsten Norwegen-Urlaub buchen wollt.

Weitere Videos gibt es auch bei Carina von travelrunplay. Sie ist derzeit mit einem Van in Südamerika unterwegs und hat nach mittlerweile bereits 6 Monaten einen ersten Rückblick (~) verfasst (ein solcher steht nach meiner einjährigen Weltreise noch aus … EDIT: mittlerweile erledigt – siehe mein Weltreise Round-Up). Ich mag ihn nicht nur deshalb, weil ich selbst gerade vor wenigen Monaten einige der von Carina bereisten Orte besucht habe, sondern auch, weil er Videos, Informationen und persönliche Einblicke zu nervigen Reparaturen und dem verwendeten Reisebudget verbindet. Wenn Ihr also ein Stück in ein individuelles Südamerika hineinschnuppern wollt, schaut Euch diesen Artikel unbedingt an.

Neben Heike und Carina gehört auch Sarah zu den Reisebloggern, die im Rahmen des Tellerrand-Ausgucks schon das ein oder andere Mal erwähnt wurden und bei denen ich einfach super gerne reinschaue und immer wieder spannende Artikel finde. Sarah von Rapunzel will raus hat nach Ihrer ebenfalls beendeten Weltreise nun einen Artikel zusammengestellt, der das Schmunzeln und Lachen nur so fördert. Es geht um 99 Erkenntnisse, die jeder Weltreisende fast 1:1 unterschreiben kann (~). Besonders cool dabei ist, dass dies in der Regel Fakten sind, die man auf (Langzeit-)Reise sehr häufig erlebt, aber selten bewusst wahrnimmt. Am Ende erkennt man sich aber doch in so vielen Situationen wieder. Besonders Nummer 9, 16. 29, 44, 47, 58, 60, 90 und 92 kann ich mit mehr als 100% zustimmen. Wenn du wissen möchtest, was diese Erkenntnisse sind, dann lies dir Sarahs Artikel durch.

Last but not least geht es noch zu Melanie vom „Reiseblog Good Morning World“. Sie hat andere Blogger gefragt, welches denn ihre Lieblingsstrände sind. Herausgekommen ist eine illustre Auswahl an Stränden aus aller Welt (~), von Hawaii über die Karibik und Island bis hin zu den Seychellen. Auch wenn natürlich ein Lieblingsstrand immer stark subjektiv ist, ist die inoffizielle Top10 ein guter Anhaltspunkt für alle Strandliebhaber. Sollte Ihr also ein wenig Paradies-Feeling benötigen, ist dieser Artikel genau der richtige Beitrag für Euch.

Das war es dann auch mit dem Tellerrand-Ausguck für diesen Monat. Ich hoffe, dass Euch meine Auswahl gefallen hat und freue mich auf Eure Kommentare und Ergänzungen. Ich werde in den nächsten Wochen weiter die Dominikanische Republik erkunden und Euch sicher wieder viele spannende Stories berichten können. Ganz aktuell gibt es diese immer in Kurzform auf Facebook (~) und dann später ganz ausführlich hier im Blog bei My Travelworld.

2 Responses to Tellerrand-Ausguck 06+07/2015 – was gibt’s bei anderen Reiseblogs im Juni und Juli

  1. Sarah Althaus

    Vielen Dank, dass ich wieder einmal beim Tellerrand Ausguck dabei sein durfte! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.