browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tellerrand-Ausguck 08/2015 – was gibt’s bei anderen Reiseblogs im August

Posted by on 1. September 2015

Tellerrand-Ausguck zu anderen Reiseblogs für den August 2015Der August ist vorbei und schon wird es wieder Zeit für einen neuen Tellerrand-Ausguck. Was haben andere Reiseblogger in den letzten 31 Tagen getrieben? Auf jeden Fall wieder ausreichend Fernweh fördernde Blogposts veröffentlicht. Gleich zwei davon zeigen in Gänsehaut garantierender Art und Weise, wie vielfältig und bezaubernd unsere Welt doch ist – und das sage ich als einer, der gerade von einer Weltreise zurückgekehrt ist. Weiterhin gibt es interessanten Lesestoff über die Philippinen sowie zwei richtig krasse Gegensätze: das wohl unendlich weit erscheinende und völlig unbekannte Tadschikistan und Kirgistan sowie die gerade einmal einen Steinwurf von meiner Heimat Dresden entfernte Sächsische Schweiz.

>> Zur Kategorie Reisemagazin
>> Zum Tellerrand-Ausguck Juni+Juli 2015
>> Zum Tellerrand-Ausguck September 2015

Bauen wir doch den Tellerand-Ausguck in diesem Monat von Fern nach Nah auf. Los geht es daher mit einem Video von Walter Chang, der 3 Jahre um die Welt gereist ist und seine Eindrücke in einem faszinierenden knapp 4-minütigen Video (~) festgehalten hat. In diesem hat er mehr als 200 rund einsekündige Videosequenzen zusammengeschnitten und so eine unglaubliche Zusammenfassung seiner Weltreise erstellt. Nicht nur, dass er auf seiner Reise 60 Länder und ziemlich viele beeindrucke Locations besucht hat – sein Filmmaterial ist auch einfach verdammt gut. Weitere Infos über seine Reise findet Ihr ebenfalls auf seiner Seite “We call this home“.

In die selbe Kerbe (semi-)professioneller Media-Produktion schlägt auch mein zweiter Internet-Tipp, was zwar kein Reiseblog im klassischen Sinne ist, allerdings dennoch wahnsinnig Lust auf das Reisen macht. So gab es beim berühmten Fachmagazin “National Geographic einen rund zwölfwöchigen Fotowettbewerb, bei dem eine illustre Sammlung zusammen gekommen ist und deren Ergebnis Ihr in dieser süchtig machenden Fotogalerie (~) anschauen könnt. Knapp 500 Fotos aus wirklich aller Welt (egal ob Papua-Neuguinea, Saudi-Arabien, Antarktis oder Tonga) von professionellen Fotografen und Hobbyknipsern sind hier dabei und bei einigen fragt man sich schon, ob solche Bilder wirklich echt sein können. Andererseits macht genau das das Reisen aus – die Suche nach dem perfekten Moment und der immer wieder auftretenden Überraschung. Ganz klar, hier gibt es nur eine Empfehlung: unbedingt anschauen!

Auch die Philippinen sind bei den Fotos von National Geographic zahlreich vertreten – kein Wunder bei der Schönheit und Vielfalt des Landes, von der ich mich selbst im Januar diesen Jahres überzeugen konnte. Bibo und Tanja vom Reiseblog Auszeitnomaden haben nun ebenfalls den Inselstaat als Reiseziel im Visier – und haben gleich 4 Monate Zeit dafür. Genug, um auch die weiter abseits befindlichen Plätze der Philippinen kennenzulernen. Aus diesem Grund haben die Beiden 11 Reiseblogger sowie 2 Insider gefragt, wo sich ihr jeweils schönster Platz im Inselstaat befindet – und ich durfte auch mitmachen. Herausgekommen ist eine illustre Sammlung an spannenden und interessanten Reisetipps rund um die Philippinen (~) – schaut also mal rein, solltet Ihr ebenfalls eine Reise in das Land der ca. 7000 Inseln planen und wissen wollen, wo sich denn eigentlich mein Lieblingsplatz in den Philippinen befindet.

Etwas näher dran, aber dafür viel exotischer, ist das Ziel, dass Katrin von Viel Unterwegs besucht hat: den Pamir-Highway in Tadschikistan und Kirgistan. Im Grund genommen muss ich dazu nicht viel sagen, denn ich bin ohnehin ein Fan von Reiseberichten außerhalb der klassischen Backpacker-, Weltreise- oder Städtetrip-Ziele. Von daher schaut einmal in diesen Artikel über Tadschikistan und Kirgistan (~) hinein, der Euch auch viele Hinweise und Tipps für eine eventuelle Reise dorthin gibt – und Euch auch zeigt, warum um alles in der Welt auch solche Länder sehr interessant sein können.

Nach soviel „Welt“ gibt es auch noch ein wenig Heimat. Wie einige von Euch vielleicht wissen, komme ich ursprünglich aus Dresden. Dort ist das beliebteste, aber trotz eines sehr gut arbeitenden Tourismusverbands immer noch zum Teil relativ unbekannte Naherholungsziel die Sächsische Schweiz – zwischen Dresden und der tschechischen Grenze gelegen. Yvonne vom Reiseblog JustTravelous war dort und berichtet über Ihre Wandertouren auf dem Malerweg (~). Wenn Ihr also immer noch der Meinung seid, schroffe Felsformationen und einzigartige Gebirgszüge gibt es nur in den Alpen, dann schaut einmal in der Sächsischen Schweiz vorbei.

Damit seid Ihr erst einmal wieder mit 5 spannenden Artikeln von anderen Reiseblogs versorgt. Welcher ist Euer Favorit?
Ich werde in den nächsten Wochen weiter die Dominikanische Republik unsicher machen und davon wie gewohnt (semi-)live auf Facebook (~) berichten. Hier im Blog geht es derzeit in die letzte Phase meiner Südamerika-Artikel, bevor dann einige Beiträge zu Europa folgen.

2 Responses to Tellerrand-Ausguck 08/2015 – was gibt’s bei anderen Reiseblogs im August

  1. Bibo & Tanja von Auszeitnomaden

    Hallo Christian,

    vielen Dank für die Erwähnung !!
    Nicht mehr lange und es geht bei uns endlich los !!
    Wir können es kaum noch erwarten und sind gespannt, was wir erleben werden !!

    Liebe Grüße

    Bibo & Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.