browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Ciqala Luxury Suites – Luxus-Penthouse in San Juan

Mit den Ciqala Luxury Suites machten wir definitiv einen exzellenten Fang. Hier gibt es höchste Qualität zum sehr akzeptablen Preis – und das im nicht gerade sehr günstigen San Juan. Die Highlights: Gemeinschaftsterrasse im 7. Stock, kostenfreies Bier und Wein am Abend, exzellentes Frühsück am Morgen und ein sehr hochwertiges 2-Schlafzimmer-Apartment.

Reisezeitraum: Dezember 2013
Geschrieben: Dezember 2013
Veröffentlicht: Januar 2014

>> Zum Reisebericht Puerto Rico
>> Zum Best Western Plus Condado Inn Palm and Suites San Juan
>> Zum Bericht „Die Häuser von San Juan – ein Stadtrundgang“
>> Zur Übersicht der Unterkünfte in den USA
>> Zur USA-Übersicht

Die Wahl fiel nicht so eindeutig aus. Erst am Tag unserer Anreise suchten wir uns das Hotel für unsere Rückkehr nach San Juan aus. Da wir uns in der nicht sehr autofahrerfreundlichen Stadt ewiges Suchen vor Ort ersparen wollten, schauten wir am Nachmittag im Internet nach, was noch verfügbar war. Die Wahl fiel zwischen dem historischen Hotel Convento, einem 3-Sterne-Hyatt an den Stränden von Dorado außerhalb von San Juan sowie eben den Ciqala Luxury Suites im nicht unbedingt trendigen Stadtteil Miramar. Die Entscheidung fiel schließlich auf Letzteres, sodass wir eine 2-Bedroom-Suites für knapp 200 US$ (bei 3 Personen) bei hotels.com einbuchten.

Buchungs-Tipp
Ihr wollt im Ciqala Luxury Suites übernachten? Dann bucht es direkt hier zum günstigen Preis bei hotels.com (~).

 

Im Nachhinein stellte sich diese Entscheidung als goldrichtig heraus. Zunächst erübrigte sich schon einmal die Parkplatzsuche, denn die Ciqala Luxury Suites bieten eine kostenfrei zu benutzende Garage an. Der Check-In erfolgte schnell und überaus freundlich, anschließend ging es dann in unser kleines Reich für die nächste Nacht: riesiger Wohn-Schlafraum mit hoher Doppelmatratze, ein Badezimmer so groß wie manch anderes komplettes Hotelzimmer, eine Küche mit Mikrowelle, Blender, und großem Kühl- inkl. Gefrierschrank, eine schöne große Sitzgarnitur, Arbeitstisch, Klimaanlage, ein weiteres separates Bad sowie ein weiteres Schlafzimmer.

Unsere 2-Bedrom Suites in den Ciqala Luxury Suites in San Juan

Unsere 2-Bedrom Suites in den Ciqala Luxury Suites in San Juan

Unsere 2-Bedrom Suites in den Ciqala Luxury Suites in San Juan

Unsere 2-Bedrom Suites in den Ciqala Luxury Suites in San Juan

Unsere 2-Bedrom Suites in den Ciqala Luxury Suites in San Juan

Hier hätten wir es definitiv auch zwei Wochen ausgehalten!

Was? Ciqala Luxury Suites
Zimmer? 2-Bedroom-Suite
Wo? Avenida Fernandez Juncos, Miramar, San Juan, Puerto Rico
Dauer? 1 Nacht
gebucht hotels.com
Preis ca. 195 US$
Bewertung 10/10

 

Für alle die, die nicht gerne Lobeshymnen lesen, sondern auch Kritik – natürlich war nicht alles perfekt, aber ich muss schon ein wenig Suchen, um etwas Negatives zu finden. Zum Einen funktionierte das WiFi leider nicht. Wenn, dann klappte die Verbindung immer nur für wenige Minuten. Weiterhin war die Küchenausstattung in Bezug auf Pfannen und Töpfe nicht gerade reichhaltig. Für ein großes Mahl hätte dies nicht gereicht. Ich bin aber relativ sicher, dass man hier beim sehr aufmerksamen Personal nach weiteren Kochutensilien hätte fragen können.

Die Suite allein wäre vielleicht noch gar nicht einmal einer so großen Jubelarie gerecht geworden, doch die hochklassige Qualität der Ciqala Luxury Suites setzte sich im weiteren Verlauf unseres Aufenthalts fort. Die Lobby des Hotels ist sehr schlicht und klein gehalten, entsprechend wenig Aufenthaltsraum gibt es hier. Dafür gibt es im 7. Stock einen so genannten Sub-Penthouse-Floor, in dem sich ein großer Aufenthaltsraum mit modernsten und sehr stilvoll ausgewählten Einrichtungsgegenständen befindet.

Luxuriöses Loft als Gemeinschaftsraum in den Ciqala Luxury Suites

Luxuriöses Loft als Gemeinschaftsraum in den Ciqala Luxury Suites

Luxuriöses Loft als Gemeinschaftsraum in den Ciqala Luxury Suites

Angeschlossen an das Sub-Penthouse ist auch eine Küche, in der von Montag bis Donnerstag kostenfrei von 18:00 bis 20:00 Bier und Wein gereicht werden. Diese kann man dann entweder in eben jener oben gezeigten eleganten Lounge genießen oder auf der sehr schönen Aussichtsterrasse des Hotels. Wie schon im Best Western Plus Condado zwei Nächte zuvor, kann sich auch hier der Ausblick auf San Juan wirklich sehen lassen – bei Tag und bei Nacht.

Spektakulärer Ausblick auf San Juan in den Ciqala Luxury

Spektakulärer Ausblick auf San Juan in den Ciqala Luxury

Noch einen Tick besser wurde es schließlich beim Frühstück (full american breakfast), welches im Zimmerpreis inklusive ist. Dieses wird ebenfalls im Sub-Penthouse serviert und besteht aus einem frisch zubereiteten Essen nach Wahl. Zur Auswahl stehen Omelett, Eier in allen Variationen, Waffeln, Cerealien und Pancakes. Problemlos können auch mehrere Gerichte gewählt werden. Hinzu kommt eine Selbstbedienungstheke mit süßen Desserts, Früchten, Joghurt, Kaffee, Tee und Säften. Letztendlich durfte ich dann ein riesiges, nach Wunsch zubereitetes und sehr leckeres Omelett genießen – und das natürlich mit der Aussicht der Sub-Penthouse-Terrasse.

Tolles und frisch zubereitetes Frühstück in den Ciqala Luxury Suites

Tolles und frisch zubereitetes Frühstück in den Ciqala Luxury Suites

Leider musste zumindest ich die Ciqala Luxury Suites nach einer Nacht schon wieder verlassen, da mein Rückflug nach Grenada auf mich wartete. Meine beiden Mitreisenden blieben glatt noch eine Nacht, weil es einfach zu gut war, um schon wieder abzureisen. Ich denke dies unterstreicht auch die Top-Qualität, die hier geboten wurde. Wer also einen Aufenthalt in San Juan plant, dem kann ich nur wärmstens empfehlen, die Verfügbarkeit und Preise der Ciqala Luxury Suites zu prüfen und bei Gefallen zu buchen!

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps