browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Days Inn Orlando Convention Center

In Orlando suchten wir ausnahmsweise mal direkt für 3 Nächte eine Unterkunft. Die Suche beschränkte sich vornehmlich auf den International Drive, wo wir dann auch mit dem Days Inn Orlando Convention Center einen adäquaten Fund machten.

Reisezeitraum: September 2012
Geschrieben: Januar 2012
Veröffentlicht: Februar 2012

>> Zur Übersicht der Unterkünfte in den USA
>> Zum Reisebericht Orlando
>> Zum Reisebericht Florida
>> Zum Reisebericht Florida II aus dem Jahr 2016
>> Zur USA-Übersicht

Suche und Check-In

Nachdem wir am Nachmittag aus Richtung St. Augustine und Daytona Beach in Orlando ankamen, begaben wir uns direkt auf den International Drive – der Entertainment-Meile der Stadt – um uns dort ein Hotel für die kommenden 3 Nächte (effektiv nur 2 Tage) zu suchen. Hier wollten wir auch bleiben, denn auf dem International Drive spielt sich das ganze (Touristen-)Leben von Orlando ab. Sowohl Disney World als auch die World of Universal befinden sich nur wenige Meilen von hier entfernt. (auch wenn wir gerade mal einen Tag einen solchen Theme Park besuchten)

Buchungs-Tipp
Ihr wollt im Days Inn Orlando Convention Center übernachten? Dann bucht es direkt hier zum günstigen Preis bei Expedia (~).

 

Unsere ersten Versuche waren erst einmal wenig von Erfolg gekrönt. Die Travelodge bot zwar einen günstigen Preis, aber eine horrende Resort Fee (aufpassen, diese wird in vielen Hotels in Orlando erhoben, um angeblich die Kosten für die kostenlosen Disney-Shuttles zu decken (egal ob man diese nutzt oder nicht) ) von ca. 50% des Zimmerpreises. Das anschließend gecheckte Rosen Inn war sogar ausgebucht und auch das Red Roof Inn vermochte uns eine für seine Verhältnisse (2 Sterne und darunter) eine exorbitant hohe Rate von 75 US$ und mehr zu nennen. Das direkt benachbarte Clarion Inn bot schon etwas Besserung, denn hier bekamen wir zumindest selbigen Preis für 3-Sterne-Komfort.

Was? Days Inn Orlando Convention Center
Zimmer? Doppelzimmer
Wo? International Drive, Orlando, Florida, USA
Dauer? 3 Nächte
Gebucht bei direkt vor Ort
Bewertung 9/10

 

Doch so richtig zufrieden waren wir damit noch nicht. Als wir uns schon innerlich auf die Weiterfahrt nach Kissimmee vorbereiteten – denn hier sind die Hotels noch ein deutliches Stück günstiger (dafür aber auch mehr „ab vom Schuss“) – lief uns noch das Days Inn vor die Nase und konnte uns pro Nacht eine Rate von 50 US$ + Tax inkl. Resort Fee anbieten. Kurzer Check des Zimmers und wir willigten ein. Warum nicht gleich so?

Die Außenansicht des Days Inn Orlando Convention Center

Die Lage

Nachdem wir quasi einmal den kompletten (nunja, nicht ganz) International Drive durchhatten, bestand nun die Frage, wo wir eigentlich gelandet waren. Das Days Inn Orlando Convention Center befindet sich – wie der Name schon sagt – nur wenige Meter südlich vom großen Tagungszentrum der Stadt entfernt.

Das große Convention Center in Orlando

Die Auffahrt zum Martin Andersen Beachlin Expressway nach Cocoa Beach und Cape Canaveral (State Highway 528) sowie zum Interstate 4 befindet sich nur maximal 100 Meter vom Hotel entfernt, sodass man verkehrstechnisch bestens verbunden ist. Vom Autolärm hört man im Zimmer übrigens nichts und auch am Pool merkt man kaum, dass sich dieser fast neben einer Hauptverkehrsader befindet. Zu den vielen Restaurants, Geschäften und Attraktionen des International Drives sind es rund 3 bis 4 Kilometer, zur World of Universal (Island of Adventures und Hollywood Studios) rund 7 Kilometer nach Norden und zu allen Attraktionen rund um Disney World ca. 15 Kilometer nach Süden. Die Fahrtzeit zum Orlando International Airport (MCO) beträgt ca. 45 Minuten.

Unser Zimmer

Nachdem wir ja bereits vor dem Check-In einen fixen Blick in das Zimmer warfen, bestätigte sich unser positiver Eindruck auch während der kommenden 3 Nächte. Gerade für ein 2-Sterne-Motel bot das Days Inn Orlando Convention Center ein überaus geräumiges Zimmer mit zwei Queen-Size Betten, einem kleinen Tisch mit 2 Stühlen, Fernseher, großer Waschbeckenarmatur sowie einem offenen Kleiderschrank. Etwas abgetrennt waren Dusche und WC.

Unser Doppelzimmer im Days Inn Orlando Convention Center

Alles war sehr sauber und gepflegt, auch das Housekeeping funktionierte einwandfrei. Das kostenfreie W-LAN war am ersten Abend etwas schwach und eigentlich kaum benutzbar, ab Tag 2 dann war es aber wie schon in den anderen Hotels zuvor sehr zuverlässig und somit eine pefekte Informationsquelle für die Planung des nächsten Tages.

Gastronomie

Bei der Buchung des Days Inn Convention Center war im Gegensatz zu unseren Übernachtungen zuvor ausnahmsweise kein Frühstück inklusive. Dafür gab es direkt neben der Rezeption ein 24-Stunden-ihop, was eine weit verbreitete Kette in den USA mit Fast-Food, aber dennoch einem Full-Service-Konzept ist. Wer kein Fan von ihop ist, findet direkt gegenüber des Hotels auch ein McDonalds.

Die Einfahrt des Days Inn Orlando Convention Center

Hotelanlage

Neben der Gastronomie gibt es eigentlich nicht mehr soviel Erähnenswertes zum Hotel. Wichtig ist wie schon oben angedeutet noch der Pool, der vor allem für eine Unterkunft dieser Verhältnisse und in dieser Lage sehr gepflegt und groß war. Einige wenige der Gäste nutzten diese guten Gegebenheiten sogar für einen Pooltag. Zumindest lagen um 14:00, als ich endlich Zeit hatte, in den Pool zu springen, noch eine handvoll Gäste da, die bereits morgens um 09:30 da waren, als ich das Foto hiervon machte.

Pool und Rückansicht des Days Inn Orlando Convention Center

Wichtig für alle Vergnügungspark-Fanatiker ist noch, dass das Days Inn auch einen kostenfreien Shuttle (bei Kauf eines Parktickets) zu einigen der Theme Parks anbietet, u.a. Islands of Adventures oder Seaworld. Da wir jedoch mit Mietwagen unterwegs waren, kann ich hierzu keine Bewertung abgeben.

Fazit

Das Days Inn Orlando Convention Center war eine richtig gute und vor allem effektive Unterkunft für den Abschluss unserer Florida-Rundreise. Es setzte keine Glanzpunkte, bot aber für einen Preis von 55 US$ ein sehr geräumiges Zimmer mit besten Eigenschaften, eine solide Hotelanlage mit einem netten Pool sowie eine Top-Lage, um (per Mietwagen) die Top-Spots von Orlando zu erkunden. Von daher können wir das Days Inn Orlando Convention Center gerade für die Zielgruppe wie uns (Anreise per Mietwagen, keine ausschließlichen Parkbesucher) uneingeschränkt weiterempfehlen.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.