browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

San Francisco (SFO): Transfers vom Flughafen

Teil 1 der Reihe, die über die zahlreichen Möglichkeiten aufklären soll, vom Flughafen in Richtung Stadt zu kommen. In San Francisco gibt es hiervon eine reichliche Auswahl, sodass die Entscheidung schwer fällt. Hier ein Überblick bzgl. der Transfers vom Flughafen in San Francisco.

>> Zurück zum Reisebericht San Francisco
>> Zurück zum Reisemagazin
>> Zur USA-Übersicht

Die Golden Gate Bridge in San Francisco

Ziel: San Francisco Downtown und Fisherman’s Wharf

a) mit den Bus

Die preisgünstigste Variante, um vom Flughafen San Francisco in die Innenstadt zu gelangen, ist der normale Linienbus. Die Fahrten werden von der Gesellschaft SamTrans ausgeführt. Rund um das Terminal gibt es verschiedene Haltestellen, hier einfach im Gebäude nach einer geeigneten fragen.
Vom Airport aus fahren 3 Buslinien, jeweils in ca. 20-30 Minuten Abständen. Die Linie KX ist eher ungeeignet, da Gepäck hier nicht erlaubt ist, es ein teurer Expressbus ist (5$), die Fahrtzeit aber dennoch nicht wesentlich verkürzt wird. Wichtig sind die beiden Linien 292 und 397, die man für jeweils 2$ nutzen kann, wobei zu beachten ist, dass der Busfahrer kein Wechselgeld gibt. Die Entfernung nach Downtown beträgt ca. 20 Kilometer, die Fahrtdauer zwischen 60 und 90 Minuten. Möchte man noch zum Nob Hill oder nach Fisherman’s Wharf, muss man in Downtown umsteigen.

Ein Linienbus in San Francisco

b) mit dem Zug

Der BART Train ist die Metro von San Francisco. Im Flughafen befindet sich direkt ein Bahnhof des Zuges, sodass man von hier aus ohne Umsteigen nach Downtown gelangt. Eine Fahrt kostet hierbei 8,20$. Die Haltestellen Powell Street und Embarcadero bedienen eine Vielzahl von Hotels rund um den Union Square. In Richtung Fisherman’s Wharf kann ab den beiden genannten Haltestellen entweder der Bus oder die historische Straßenbahn genutzt werden.

c) mit einem Sammeltaxi

Diese Form des Transfers vom San Francisco Airport ist eine optimale Kombination aus den Annehmlichkeiten eines Taxis und dem Preisbewusstsein von ÖPNV-Reisenden. Für im Schnitt zwischen 15$ bis 17$ pro Person gelangt man mit einem Dutzend von Taxiunternehmen sicher und bequem in die Innenstadt. Meist handelt es sich hierbei um Vans, die mit der maximal möglichen Anzahl an Mitfahrern gefüllt werden. Diese Form des Transports eignet sich daher vor allem für Alleinreisende, da andernfalls schon fast die Kosten eines privaten Taxis erreicht sind. Mögliche Anbieter sind zum Beispiel „Airport Express“, „Bay Shuttle“, „Pacific Airport Shuttle“ oder „SF City Shuttle“.

Werbung (~)
HotelsCombined.com -  günstige Hotels für den USA-Urlaub

d) mit dem Taxi

Das Taxi ist natürlich die komfortabelste Variante. Direkt vor dem Terminal gibt es einen Taxistand, der für einen Airport dieser Größe relativ klein ist. Die Fahrt in Richtung Downtown dauert zwischen 20 und 30 Minuten und kostet je nach Ziel zwischen 35$ (Region Civic Center) bis 45$ (Fisherman’s Wharf).

e) mit dem Mietwagen

Ganz einfach und bequem geht es natürlich auch mit dem Mietwagen. In San Francisco sind alle bekannten Autovermietungen anzutreffen. Bei einer Buchung aus Europa hat sich die Vorausbuchung über einen deutschen Vermittler bewährt. Stark im USA-Geschäft ist zum Beispiel holiday autos, die mit den renommierten Firmen Alamo und National zusammenarbeiten. Ein Mietwagen für San Francisco kann zum Beispiel bei Sunny Cars gebucht werden.

Ziel: Oakland, San Mateo, Palo Alto, San Jose

Auch zu diesen Zielen gelangt man mit den oben beschriebenen Verkehrsmitteln. Die Entfernung vom San Francisco International Airport beträgt nach San Mateo ca. 10 Kilometer, nach Palo Alto 30 Kilometer, nach Oakland 35 Kilometer und nach San Jose 55 Kilometer. Die Taxipreise richten sich entsprechend der Entfernung, wobei zu beachten ist, dass ab einer Entfernung von 15 Meilen (ca. 25 Kilometer) ein um 50% höherer Tarif gilt.

Busse fahren vor allem in die umliegenden Siedlungen und Wohngebiete. Bei den Sammeltaxis gibt es auch Anbieter, die bis nach San Jose fahren. Mit dem Zug erreicht man z.B. San Bruno sowie den Süden und Osten San Franciscos. Hierbei wird jedoch ein Umsteigen in Milbrae vom BART Train auf den Caltrain notwendig.

Hat Euch dieser Artikel gefallen und wollt Ihr mehr von meinen Reisen um die Welt erfahren? Dann abonniert meinen Reiseblog My Travelworld als Feed (via Bloglovin, Feedly oder als RSS) und bekommt jeden neuen Artikel direkt auf Euren Feed-Reader – garantiert. Zusätzlich könnt Ihr auch meinen Facebook-Kanal abonnieren, wo es nahezu täglich die aktuellsten Fotos von besonders schönen Orten gibt – ihr unterliegt aber dem Facebook-Algorithmus, der Euch eventuell nicht alle Beiträge und vor allem nicht alle neue Artikel anzeigt.

Feedly Bloglovin Feedburner Facebook
follow us in feedly Follow

 

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.