browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Amano Grand Central Berlin – exzellentes Hotel in zentralster Lage

Im Rahmen meines quasi alljährlichen Berlin-Aufenthalts wohnte ich diesmal für eine Woche im Amano Grand Central, einem neuen Hotel direkt am Berliner Hauptbahnhof. Während man selbst bei richtig guten Hotels immer ein Haar in der Suppe findet, muss man dem Amano Grand Central wirklich Respekt für eine reibungslose Organisation und ein perfektes Produkt zollen. 

Reisezeitraum: März 2017
Geschrieben: April 2017
Veröffentlicht: Juni 2017

>> Zur Hotel-Übersicht
>> Zu anderen von mir besuchten Unterkünften mit Hotelbewertungen in Berlin: Pension Regenbogen, Hotel Ellington, Scube Park Columbia Berlin, Schlafmeile Hostel und Gat Point Charlie
>> Zu den Reiseberichten Berlin von 2011, 2015 und 2016

Schon der erste Eindruck konnte Punkte sammeln. Mit seiner unmittelbaren Lage rund 1 (!) Gehminute vom Hauptbahnhof wäre das Amano Grand Central eigentlich ein klassisches Transit- und/oder Businesshotel. Dennoch wurde auf eine gute Atmosphäre nicht verzichtet, die dank eines durchdachten Designs sowie einer gemütlichen Lounge erzielt wird und sich durch das gesamte Hotel zieht. Trotz hoher Funktionalität ist Gemütlichkeit hier dennoch vorhanden. 

Buchungs-Tipp
Ihr wollt genau so wie wir im Amano Grand Central in Berlin übernachten? Dann bucht es direkt hier zum günstigen Preis bei Dertour (~).

 

Weiter ging es mit den Zimmern, die ebenfalls bestens durchdacht waren. Zwar wären sie bei 2 Personen mit viel Gepäck zu klein, doch das ist mittlerweile Standard im City-Hotel-Bereich. Für mich als Einzelreisender war es völlig ausreichend, sodass auch mein Koffer Platz hatte. 

Zimmer im Amano Grand Central in Berlin am Hauptbahnhof

In Bezug auf Kopfkissen, Bettdecken, Bettqualität und Badezimmer passte ebenfalls alles. Die Dusche ließ sich schnell und akkurat auf die richtige Temperatur bringen und das Bad hatte sowohl visuell als auch nasal ausreichend Privatsphäre, was bei vielen neuen Hotels nicht unbedingt mehr der Fall ist (offene, geruchsdurchlässige und nicht blickdichte Badezimmer etc.). 

Zimmer im Amano Grand Central in Berlin am Hauptbahnhof

Ebenfalls praktisch war wie schon im Vorjahr im Gat Point Charlie, dass sich alle Lichtquellen des Zimmers direkt vom Bett aus ausschalten ließen. 

Lichtmenü direkt am Bett in meinem Zimmer im Amano Grand Central

Auch das kostenfreie Internet funktionierte sowohl im Zimmer als auch im gesamten Hotel stets einwandfrei. 

Wenn es etwas zu meckern gibt, dann lediglich über die Badezimmertür, denn diese war selbst zufallend (ähnlich einer Feuerschutztür) und ließ sich somit nicht offen halten, was manchmal ein klein wenig nervig war. 

Was? Amano Grand Central
Zimmer? Standard-Einzelzimmer
Wo? Berlin-Hauptbahnhof, Deutschland
Preisniveau bei Buchung ca. 100 Euro im Einzelzimmer zur Messezeit, sonst um die 60 €
Dauer? 4 Nächte
Bewertung 10/10

Die unvermindert positiven Eindrücke setzten sich auch beim Frühstück fort. Zwar fehlte meine Lieblings-Hotelfrühstückszutat Räucherlachs, dennoch war ich rundum happy mit dem täglichen Frühstücksangebot. Neben Brötchen und Weißbrot gab es auch Schwarzbrot, welches ofenfrisch und super knackig war. Eisalat, Tomate-Mozzarella und andere leckere Beilagen standen jeden Morgen zur Verfügung, ebenso wie eine große Früchteauswahl – in der Regel ein großer Obstsalat sowie verschiedene frische Früchte. Auch das Angebot aus 6 verschiedenen Müsli-, Granola- und Cornflakessorten war sehr ansprechend, genauso wie die Säfte inkl. aromatisierten Wasser. 

Leckeres Frühstück im Amano Grand Central in Berlin

Leckeres Frühstück im Amano Grand Central in Berlin

Leckeres Frühstück im Amano Grand Central in Berlin

Auch der Service hier war tadellos. Selbst in den Stoßzeiten, zu denen nahezu alle Plätze besetzt waren, wurden im Handumdrehen die Tische neu eingedeckt und auch das Buffet wurde stets sehr schnell und vor allem aufmerksam wieder aufgefüllt. Einziges Mini-Manko beim Frühstück war die 100% gleiche Auswahl jeden Morgen. Gerade am 4. oder 5. Tag hätte ich mir zumindest ein klein wenig Abwechslung gewünscht. Dank der herausragenden Qualität des Essens ließ sich das aber dennoch verschmerzen. 

Bleibt noch zu guter Letzt ein Blick auf die weitere Gastronomie. Im Erdgeschoss befindet sich ein Bistro auf recht gutem Niveau, was immer ausreichend besucht schien, wir jedoch nicht ausprobierten. Im 6. Stock gibt es zudem eine geräumige Bar, die wir einmalig besuchten. Die Preise waren in Ordnung und lagen auf eher unterdurchschnittlichem Hotelniveau, allerdings konnte uns die Bar jetzt auch nicht vom Hocker reißen. Last but not least gibt es noch die wohl bekannte Amano Dachterrasse, die auch Einheimischen von Berlin gerne als Treffpunkt dient. Diese ist jedoch im Winter geschlossen. 

Nach 5 Nächten im Amano Grand Central verließen wir ziemlich happy das Hotel, welches eine Top-Organisation, funktionelle und angenehme Zimmer sowie ein leckeres Frühstücksbuffet bietet – und das alles zu einem Top-Preisleistungsverhältnis. Gerade für Geschäftsreisende mit mittlerem Budget, Fans von neuen Hotels oder Berlin-Besuchern, denen eine Lage direkt am Hauptbahnhof wichtig ist, ist das Amano Grand Central absolut und bedingunglos zu empfehlen.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.