browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Guesthouse Twenty4 – optimale Budget-Unterkunft in Paramaribo

Günstige Unterkünfte in Länder mit schwach ausgeprägtem (Backpacker-)Tourismus haben immer einen großen Vorteil – man kann sich ziemlich sicher sein, dass dies der Treffpunkt für Gleichgesinnte ist, da es kaum gleichwertige Alternativen gibt. So war es auch im Guesthouse Twenty4 in Surinames Hauptstadt Paramaribo, welches gemeinsam mit dem zugehörigen Zu’s and Zoe Guesthouse die Budget-Option der Stadt ist.

>> Zur Hotel-Übersicht
>> Mein Weg von Paramaribo per Bus und Boot in die Suriname River Region
>> Zu meinen weiteren Unterkünften in Suriname, dem Hotel Botopassie sowie dem Pingpe Jungle Resort
>> Mein Stadtrundgang durch Paramaribo
>> Zum Reisebericht über meine komplette Tour durch Suriname

Die Mission war klar: für 15 Euro im Einzelzimmer, bei weitem das günstigste Angebot in Paramaribo, musste das Guesthouse Twenty4 vor allem einen Grundsatz erfüllen – eine ordentliche und saubere Unterkunft. Diesen Anspruch konnte es mehr als übererfüllen. Mein kleines Einzelzimmer war mit Bett, Schrank, Waschbecken und Ventilator ausreichend ausgestattet und zudem noch sehr gut instand gehalten, sodass ich über meine kleine Bleibe für insgesamt 3 Nächte wirklich nicht meckern konnte.

Das Guesthouse Twenty4 in Paramaribo - mein Einzelzimmer

Auch Gemeinschaftsdusche und –WC waren einwandfrei und ohne jegliche Probleme zu nutzen. Der positive Eindruck setzte sich auch im kleinen Gemeinschaftsbereich fort. Während an der kleinen Rezeption das Personal mit zum Teil sehr lauter Musik oder Fernsehen etwas störend war, gab sich die angrenzende Terrasse umso idyllischer.

Das Guesthouse Twenty4 in Paramaribo - die gemütliche Terrasse

Wie so oft, wenn ein Gästehaus (ohne Mehrbettzimmer) die nahezu einzige Budget-Option der Stadt ist, trifft man auch hier im Guesthouse Twenty4 schnell andere Backpacker zum Plaudern und Planen. Ähnlich war es bereits in den ebenfalls keinesfalls hostelähnlichen New Tropicana Hotel in Georgetown sowie in den El Momo Cottages in Saba.

Was? Guesthouse Twenty4
Zimmer? Einzelzimmer
Wo? Jessurunstraat, Zentrum von Paramaribo, Suriname
Dauer? 1+2 Nächte
gebucht per E-Mail
Preis 15 €
Bewertung 9/10

 

Auch lagetechnisch war das Guesthouse Twenty4 absolut geeignet für Individualreisende. Mitten in der historischen Altstadt von Paramaribo gelegen, sind es nur wenige Gehminuten bis zum Präsidentenpalast, der Waterkant (Unesco-Weltkulturerbe) und zum großen Markt. Auch Restaurants, Supermärkte sowie die zentralen Bushaltestellen sind alle fußläufig erreichbar.

Das Guesthouse Twenty4 in Paramaribo - Außenansicht des Hostel

Lediglich der internationale Flughafen (Johan Adolf Pengel) ist 40 Kilometer entfernt, was aber natürlich nicht am Gästehaus liegt, sondern am Flughafen selbst. Wer hier ankommt, sollte vor der Anreise einen Transfer über das Gästehaus buchen – dieser kostet nur 15 € und ist gewissermaßen ein Sammeltransfer. Ein Privattaxi kostet dem hingegen 40 €. Dieses Transfer-Angebot nutzte ich zweimal und war sehr zufrieden, zumal selbst die Abholung um 02:30 in der Nacht klappte.

Das Guesthouse Twenty4 ist also die Budget-Unterkunft Nr. 1 in Paramaribo. Wer durch Suriname reist, kommt an der Hauptstadt ohnehin nicht vorbei und wer wie ich sein Reisebudget lieber für Erlebnisse denn für Unterkünfte ausgibt, ist mit diesem Haus bestens beraten.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


2 Responses to Guesthouse Twenty4 – optimale Budget-Unterkunft in Paramaribo

  1. Gerd

    Lieber Christian, mit sehr viel Interesse lese ich Deine Surinam Beschreibungen, bzw. Deine Reiseberichte und Erfahrungen in Surinam. Ich fliege Ende Februar nach Surinam.
    Botopassie habe ich schon gebucht, und möchte auch noch weiter ins Pinkpe Resort.
    Ich interessiere mich für die Insektenwelt, hier besonders für Schmetterlinge. Wie waren Deine Eindrücke, insbesondere in Pinkpe im dichten Dschungel.
    Wie groß ist die Gefahr, von Mücken gestochen zu werden. Hast Du da Erfahrungen.
    Ich bedanke mich jetzt schon für Deine Antwort.
    Viele Grüße
    Gerd

    • Chris (My Travelworld)

      Hallo Gerd,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Wie cool, dass du auch nach Suriname reist, du wirst unglaublich viel Freude daran haben. Mücken können überall in den Tropen vorkommen, sind aber in der Regel mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen kein Problem. Im Normalfall reicht ein reguläres Mückenschutzmittel, weitere Möglichkeiten zum Schutz ist ein starkes Anti-Moskito-Spray mit bis zu 100% DEET (Achtung, Chemiekeule ;-) ), lange luftige Kleidung oder zum Schlafen auch ein Moskitonetz. In Bezug auf Suriname habe ich aber keine besonderen Mückenerfahrungen, also war es wohl nicht so schlimm. Es kommt aber immer auch ein wenig auf das Wetter an.

      Ansonsten wirst du in Bezug auf Schmetterlinge und Insekten deine helle Freude haben. Wie auch auf einigen Fotos zu sehen, ist die Vielfalt riesig. Du solltest dir daher unbedingt mal diesen Artikel anschauen: http://www.my-travelworld.de/suriname/kleine-grosse-bewohner-suriname-regenwald/

      Lass mich wissen, wenn du weitere Fragen zu Suriname hast.

      LG, Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.