Lagarza Hostel – die spektakulärste Unterkunft in El Salvador?

Auch wenn wir mit tendenziell günstigerem Budget unterwegs sind, versuchen wir auf unseren Reisen in Sachen Unterkünfte dennoch auch immer etwas Besonderes zu finden, vor allem wenn es um Hotels & Eco-Lodges geht – so auch in El Salvador. Mit dem Lagarza Hostel am Shalpa Beach in der Provinz La Libertad machten wir dabei wohl den Hauptgewinn auf unserer Reise durch das Land, was sich schon alleine daran zeigt, dass man diese Unterkunft sowohl als Premium-Hostel, Eco-Lodge als auch Boutique-Hotel bezeichnen könnte. Was Euch im Lagarza Hostel in El Salvador erwartet, warum diese Unterkunft so einzigartig ist und wie unsere Erfahrungen hier aussahen, erfahrt Ihr in dieser kleinen Hotelbewertung über das Lagarza Hostel.

Reisezeitraum: Februar 2022
Geschrieben: Juni 2022
Veröffentlicht: Oktober 2022

>> Zu den einzelnen Orten an der Küste von El Salvador: El Tunco, El Zonte, Shalpa, K59 & mehr
>> Zu den besten Hostels in El Salvador
>> Zu unseren Unterkünften in El Salvador
>> Zur Fortbewegung in El Salvador per Shuttle
>> Zum Reisebericht El Salvador

Wo befindet sich das Lagarza Hostel?

Das Lagarza Hostel befindet sich an der Küste von El Salvador in der Provinz La Libertad, allerdings weit außerhalb der eigentlichen Stadt sowie auch rund eine halbe Stunde Fahrt entfernt von den Touristenzentren El Tunco und El Zonte. Auch deswegen handelt es sich beim Lagarza Hostel um einen absoluten Geheimtipp.

Konkret befindet sich das Lagarza am Shalpa Beach, zwischen den Dörfern La Perla und K59. Es wäre nicht übertrieben, wenn man sagt, dass sich diese Unterkunft in El Salvador am A*** der Welt befindet – und dennoch ist es traumhaft gelegen. Es befindet sich in einer nahezu einsamen Bucht mit schwarzem Sandstrand, tollem Blick und weniger als 1 Gehminute vom Meer entfernt.

Details zum Lagarza Hostel ansehen (~)

Zudem ist das Lagarza Hostel immerhin auch mit dem Chicken Bus erreichbar. Alle Linien, die zwischen La Perla und El Tunco verkehren, fahren im Dorf Shalpa, rund 10 Minuten zu Fuß von der Unterkunft entfernt, vorbei. Damit könnt Ihr beispielsweise das Lagarza Hostel mit nur einem Umstieg in Sonsonate von Santa Ana aus erreichen und es somit ideal in Eure El Salvador-Reise einbauen.

Das beeindruckend schöne Lagarza Hostel in El Salvador

Das Lagarza ist auch ein idealer Stopp, solltet Ihr mit dem Mietwagen durch El Salvador reisen. Somit seid Ihr vor allem in Bezug auf die Ausflüge tagsüber wesentlich flexibler. In diesem Fall könnt Ihr hier nach den günstigsten Mietwagenpreisen (~) Ausschau halten.

Mietwagen in El Salvador buchen (~)

Was ist das Besondere am Lagarza Hostel?

Bei der Beschreibung, was das Lagarza Hostel in El Salvador eigentlich ist, liegt die Wahrheit irgendwo zwischen Eco-Lodge, Boutique-Hotel und Premium-Hostel – und genau deswegen gehört diese Unterkunft auch zu den besten Hostels in El Salvador.

Die Kombination aus Natur, Abgeschiedenheit, Strand, wirklich gutem Service, teils ausgefallenem Design sowie der erschwinglichen Preise machen das Lagarza Hostel zu einem idealen Stopp für nahezu Jedermann, denn sowohl (Premium-)Backpacker, Digitale Nomaden, Flashpacker und Individualreisende werdet Ihr hier finden. Selbst wohlhabende Einheimische als auch Honeymooner finden hier dank der privaten Zimmer und Cabañas ideale Bedingungen.

Das Lagarza Hostel in El Salvador nimmt damit ein wenig den Status des Free Cerveza in Guatemala am Atitlan-See ein. Auch hier hatte ich gesagt, dass diese Unterkunft so einzigartig ist, dass es sich lohnt, Eure Reise so einzuplanen, dass Ihr unbedingt einige Nächte dort verbringen könnt. Auch für das Lagarza Hostel würde ich dies so unterschreiben. Scheut Euch gerne hier die Verfügbarkeiten für die Betten im Dorm (~) als auch hier für die Privatzimmer (~) an.

Preise im Lagarza Hostel

Für preisbewusste Reisende gibt es genau einen 8er Dorm, der es aber ebenso wie die gesamte Unterkunft in sich hat: Klimaanlage, Queen-Size-Betten, riesige Schränke, Outdoor-Duschen und rund 50 Schritte bis an den Strand liefern gewichtige Argumente, warum Ihr das Lagarza-Hostel unbedingt in Eure Salvador-Backpacking-Reise einbauen müsst, auch wenn der Preis von rund 20 USD pro Person – jedoch inklusive Frühstück – für Zentralamerika-Verhältnisse recht gehoben ist. Für das gebotene ist es aber dennoch sehr günstig. Ihr seht, warum die Bezeichnung Premium-Hostel absolut verdient ist.

Das beeindruckend schöne Lagarza Hostel in El Salvador

Wer nicht im 8er-Schlafraum übernachten möchte, kann alternativ auch eines der Doppelzimmer bzw. der Cabanas buchen. Die aktuellen Preise könnt Ihr Euch mit dem verlinkten Button ansehen.

Preise für Schlafraum ansehen (~)
Preise für Privatzimmer ansehen (~)

Unsere Erfahrungen im Lagarza Hostel

Wie Ihr seht, waren wir – auch wenn längst nicht alles perfekt war – absolut begeistert, was sich auch in unseren Erfahrungen zum Lagarza Hostel widerspiegelt. Service und Ausstattung sind wirklich top, der Begriff „premium“ trifft es definitiv. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist außergewöhnlich.

Wichtig zu wissen ist, dass die Unterkunft in El Salvador – mit Ausnahme der genannten Chicken Bus-Verbindung – in der absoluten Pampa liegt. Es gibt in der Umgebung keine klassischen Attraktionen. Wollt Ihr also nur die Sehenswürdigkeiten in El Salvador abhaken, seid ihr vielleicht nicht ganz an der richtigen Adresse. Dafür gibt es aber tolle authentische Eindrücke von den kleinen Dörfern El Salvadors, wie ich auch hier im Artikel über die Küste El Salvadors beschrieben habe.

Der Strand K59 im gleichnamigen Dorf an der Küste von El Salvador

Auch die Ausblicke von den umliegenden Restaurants, die mit einem kurzen Chicken Bus-Ride oder Taxi-Transfer erreichbar sind, sind phänomenal und nicht zu vergleichen mit den internationalen Einheitsbrei, den Ihr beispielsweise in El Tunco findet.

Blick von einem der Restaurants entlang der Küstenstraße von El Salvador auf den Pazifik

Wer daher im Lagarza Hostel etwas unternehmen möchte, sollte idealerweise sehr erkundungsfreudig sein. Wir liefen beispielsweise die Küste beiderseitig ab und hatten in K59, La Perla sowie El Zonte extrem tolle Abenteuer, Erlebnisse und Erfahrungen.

Alternativ kann man natürlich auch am Strand oder am Pool entspannen – was auch viele Gäste getan haben. Besonders das schöne Pooldeck mit tollem Blick auf die Bucht lädt zum Relaxen ein – und die Bar mit günstigen Preisen ist direkt daneben.

Übrigens lässt sich dank recht gutem Internet im Lagarza Hostel auch sehr gut remote arbeiten. Überraschenderweise waren wir nicht die einzigen Digitalen Nomaden hier, die ab und an mal ein paar Stunden am Computer verbrachten. Das Lagarza Hostel ist weit davon entfernt, ein Treffpunkt solcher Remote Worker zu sein, die entspannte Urlaubsatmosphäre steht nach wie vor klar im Vordergrund. Dennoch war es spannend zu sein, dass dies einige der wenigen Unterkünfte in El Salvador und auf unserer mehrmonatigen Zentralamerika-Reise generell war, wo auch andere Gäste reisen und arbeiten miteinander verbanden.

Digitale Nomaden im Lagarza Hostel in El Salvador

Ebenso wichtig zu wissen ist – vor allem für Selbstversorger und Backpacker in El Salvador – dass das Lagarza Hostel über keine öffentliche Küche verfügt. Das heißt, es kann nicht selbst gekocht werden. Shops gibt es ohnehin so gut wie keine in der Umgebung. Man ist dementsprechend mehr oder weniger auf das Restaurant des Lagarza Hostel angewiesen, welches jedoch einen tollen Job macht.

Ihr sucht eine ganz spezielle Unterkunft in El Salvador?
Christian, Kopf und Reisender hinter My TravelworldHier sind meine Top-Empfehlungen für Eure Reise nach El Salvador:
  • Boutique: Casa Degraciela - das wohl schönste Boutique-Hotel in El Salvador. Romantisch gelegen im kleinen Dorf Ataco an der Ruta de las Flores bietet es historisches Ambiente, bezahlbaren Komfort, ein leckeres Frühstück sowie eine ausgesprochene Liebe zum Detail.

  • Oceanfront Retreat: Mizata - ein entspanntes Hotel fernab von allem Trubel, in einer wilden Kulisse und mit Fokus auf Well-Being, gesunder Ernährung sowie perfekter Umgebung zum Surfen oder für Erkundungen mit dem Mietwagen.

  • Naturnah in El Tunco: Casa Perry - im Vergleich zum trubeligen El Tunco ist Casa Perry wie eine Oase - und trotzdem nur ein paar Gehminuten von "Surf City" entfernt. Es ist wunderschön in der Natur gelegen, Hängematten und die ruhige Atmosphäre laden zum Entspannen ein.

  • Backpacker & Individualreisende: Lagarza Hostel - das Lagarza darf in keiner Auflistung der Top-Unterkünfte in El Salvador fehlen. Sowohl für Backpacker, Digitale Nomaden und Individualreisende im Mittelpreissegment geeignet, bietet es eine tolle Kulisse und einzigartige Erlebnisse an der Küste Salvadors.

  • Mittelklasse am Meer: Hotel Michanti - wer ein schönes Mittelklasse-Hotel an der Küste von El Salvador sucht, hat es nicht immer einfach. Das Michanti ist eine perfekte und gut geführte Option mit zentraler Lage in El Zonte, dazu mit beliebtem Restaurant und grüner Umgebung.

  • San Salvador: Nico Urban Hotel - das schönste Hotel in San Salvador, wenn man kein klassisches Kettenhotel sucht. Individuell, komfortabel, tolle Lage in sicherem Stadtviertel und engagiertes Personal in einer heimeligen Atmosphäre prägen dieses hübsche und kleine Boutique-Hotel.

  • Schaut Euch hier auch meine generellen Tipps zur Hotel-Buchung samt aktueller Gutscheine an.
    Für günstige Mietwagenpreise in El Salvador könnt Ihr hier nach den besten Preisen suchen (~).

Restaurant und Bar im Lagarza Hostel

Genau dieses Restaurant bietet Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Die Gerichte sind kreativ und viele Produkte sind aus der Region, zudem stimmt die Präsentation absolut. Es handelt sich also um kein billiges Pub Food, sondern um wirklich gut ausgearbeitete und mit Liebe zubereitete Gerichte. Preislich liegen die Gerichte zwar (logischerweise) über jenem von typischen salvadorianischen Imbissen oder Straßenrestaurants, doch mit Bezug auf Qualität und Präsentation der Speisen sind die Preise absolut fair. Die abgeschiedene Lage wird nicht ausgenutzt. Snacks sind im Schnitt für 4 bis 7 US-Dollar zu haben, Hauptgerichte für in der Regel 8 bis 12 USD. Gäste des Lagarza Hostel erhalten auf alle Speisen und Getränke 20% Rabatt. Einziges Manko: das Restaurant schließt bereits um 19:00, sodass man bis spätestens 18:59 seine Bestellung abgeben muss.

Frühstück ist ohnehin in den meisten Übernachtungstarifen inbegriffen und schon ein Highlight für sich. Es wird frisch zubereitet, liebevoll präsentiert und an einem Platz seiner Wahl – beispielsweise dem Pool Deck oder der Terrasse serviert.

Leckeres Frühstück in El Salvadors Lagarza Hostel

Leider ist das Frühstück jeden Tag dasselbe (traditionelles Frühstück bestehend aus Ei, Bohnen, Kochbananen und Brötchen). Nur gegen Zuzahlung gibt es weitere kreativere Frühstücksvarianten.

Auch Mittag und Abendessen sind lecker, sodass sich die im Vergleich zum sonstigen El Salvador höheren Ausgaben durchaus lohnen. Man muss ja nicht unbedingt eine Woche im Lagarza Hostel bleiben, zumal es dann auch nicht so viel Auswahl hat, dass man jeden Tag im Lagarza Hostel essen möchte. Wer El Salvador mit dem Mietwagen bereist, kann ohnehin auch andere Restaurants in der Umgebung ansteuern.

Mietwagenpreise in El Salvador prüfen (~)

Auch die Bar-Preise bewegen sich in ähnlichem Rahmen: teurer als im Landesvergleich, aber für den Status eines quasi Boutique-Hotels durchaus akzeptabel. Mit den 20% Rabatt für Gäste des Lagarza Hotel bekommt man ein Bier zum Beispiel für 2 USD, Cocktails kosten meiner Erinnerung nach zwischen 3.50 USD und 5 USD.

Sonnenuntergang in El Salvador im Lagarza Hostel & Eco-Lodge

Fazit

Plant Ihr einen Urlaub in El Salvador, solltet Ihr das Lagarza Hostel unbedingt in Eure Reiseplanung mitaufnehmen. Egal ob Ihr Backpacker, Individualreisende oder Digitale Nomaden seid – es wird Euch gefallen. Das Lagarza Hostel schafft wirklich den nahezu perfekten Spagat, derart unterschiedliche Interessensgruppen zu vereinen und zu verwöhnen, auch dank der sehr durchdachten und qualitativ hochwertigen Ausstattung sowie der spektakulären Lage. Da stört es auch nicht, dass man – zumindest ohne Mietwagen – gewissermaßen auf das hoteleigene Restaurant angewiesen ist. Die Kulisse ist einfach derart spektakulär, dass sich einige Nächte hier auf jeden Fall lohnen. Auch aus diesem Grund haben wir es vor allem während unserer Zentralamerika-Reise auch mehrfach Freunden und anderen Reisenden empfohlen – die ebenso positive Erfahrungen mit dem Lagarza Hostel machten und genauso begeistert waren wie wir. Plant das Lagarza Hostel also unbedingt in Eure El Salvador-Reise ein.

Lagarza Schlafraum Verfügbarkeiten prüfen (~)
Lagarza Privatzimmer Verfügbarkeiten prüfen (~)

Chris (My Travelworld)

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich um die 70 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Von 2015 bis 2019 habe ich in der Dominikanischen Republik gewohnt - die Karibik hat es mir sehr angetan - und habe das Land ausgiebig abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkundet. Seit einigen Monaten bin ich nun als Digitaler (Halb-)Nomade unterwegs und entdecke die Welt, wobei sich meine Home Base weiterhin in der "DomRep" befindet. Für Fragen und Feedback freue ich mich über Eure Kontakt-Aufnahme - am besten per Kommentar unter den jeweiligen Artikel, da es hier auch gleich anderen hilft.
Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite.
Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen:
1. Persönliche Reiseberatung und individuelles Coaching
2. Spar-Tipps & Gutscheine für Eure Hotelbuchungen
3. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben
4. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat
5. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps
Vergesst auch nicht, Euch hier für meinen Newsletter einzutragen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte einen Kommentar eingeben
Bitte Name eintragen