browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

RIU Républica Punta Cana – neues und modernes Hotel mit Potential

Der Tourismus-Boom in der Dominikanischen Republik ist nach wie vor ungebrochen. Dies zeigt sich auch in den jüngsten Hotel-Neueröffnungen in Punta Cana, wovon wir mit dem RIU República eine besuchten. 2 volle Tage konnten wir das neue Hotel in Augenschein nehmen und so das All-Inclusive-Resort kennenlernen. Im folgenden Bericht erzähle ich Euch, welche Vorzüge das RIU República bietet, für wen es am besten geeignet ist und wo es noch Verbesserungspotential gibt.

Reisezeitraum: Oktober 2016
Geschrieben: November 2016
Veröffentlicht: Dezember 2016

>> Zur Übersicht über die Dominikanische Republik
>> Zur Übersicht der Unterkünfte in der Dominikanischen Republik
>> So findet Ihr das richtige All-Inclusive Hotel in der Dominikanischen Republik
>> Information über Transfers vom Flughafen Punta Cana zu den All-Inclusive Hotels

Überblick RIU República

  1. Die Lage
  2. Das Resort
  3. Die Zimmer im RIU República
  4. Restaurants und Bars im RIU República
  5. Sport und Entertainment im RIU República
  6. Fazit

Die Lage

Wie die meisten aller Resorts in Punta Cana befindet sich auch das RIU República direkt an den kilometerlangen Sandstränden von Punta Cana, der beliebtesten Urlaubsregion in der Dominikanischen Republik. Wer Strand, Palmen, feinsten Sand und türkisblaues Wasser sucht, ist hier richtig.

Persönlicher Buchungs-Tipp
Die Preise für All-Inclusive Resorts vergleiche ich nahezu immer bei Thomas Cook. Hier findet Ihr nicht nur sehr günstige Veranstalterraten, sondern habt auch die verschiedenen deutschen Reiseveranstalter im Vergleich. Die besten Preise für das RIU República könnt Ihr hier direkt bei Thomascook.de ansehen.
[(~) Link öffnet in neuem Fenster und benötigt ca. 10 Sekunden zum Laden – bitte zur Preisansicht nicht schließen]

 

Der Strandbereich im RIU Republica in Punta Cana

Das Hotel befindet sich am Ende der Resort-Kernzone, sprich nach dem RIU República folgt lediglich noch das Hard Rock Hotel, anschließend dominieren erst einmal unberührte Strände die Szenerie. Damit bietet sich die Möglichkeit, einen ausgiebigen Strandspaziergang zu unternehmen und nicht nur andere Resorts zu sehen, sondern sanft wiegende Palmen, heruntergefallene Kokosnüsse und wildes Treibgut.

Einsamer Strand in Macao, im Großraum Punta Cana

Wer das Hotel landseitig für Erkundungen verlassen will, wird nicht allzu viel Glück haben. Es liegt in einer äußerst trostlosen Hotelzone, von der der nächste Straßenverkehr oder anderweitige Infrastruktur mehr als 15 Gehminuten entfernt ist.

Das Resort

Spannender geht es da schon im RIU República selbst zu. Der Check-In zauberte mir bereits ein Lächeln auf die Lippen. Nicht nur, dass die Lobby sehr freundlich und modern gestaltet ist, der Check-In war auch einer der schnellsten, den ich in einem All-Inclusive-Hotel je erlebt habe. 2 Minuten und alles war fertig – so muss es sein.

Lobby im RIU Republica in Punta Cana

Dass die Lobby einen frischen Eindruck machte, lag natürlich auch daran, dass das RIU República erst vor wenigen Monaten eröffnet wurde. Dies zeigte sich auch im gesamten Resort, denn alles war brandneu, super modern und sehr sauber – alles ohne Gebrauchsspuren also, im Gegensatz zu einigen anderen älteren Hotels.

Das All-Inclusive-Resort RIU Republica in Punta Cana

Das All-Inclusive-Resort RIU Republica in Punta Cana

Nicht ganz so schön und attraktiv war dem hingegen die Architektur des RIU República. Mehr als einen recht uninspirierten Betonklotz hat der Designer leider nicht zu Stande gebracht.

My Travelworld Info-Box
Bisher habe ich in der Dominikanischen Republik bereits mehr als ein Dutzend All-Inclusive-Resorts besucht. Damit Ihr das beste Hotel für Euch findet, habe ich nicht nur diesen Artikel hier geschrieben, sondern Ihr findet hier auch eine Liste aller auf meinem Reiseblog My Travelworld verfügbaren Hotelbewertungen von All-Inclusive Hotels in der Dominikanischen Republik:

Belive Collection Punta Cana
BlueBay Villas Doradas in Puerto Plata
Breathless Resort in Punta Cana
Dreams Punta Cana Resort
Luxury Bahía Principe Ambar by Don Pablo Collection in Punta Cana
Melía Caribe Tropical Punta Cana
Now Larimar Punta Cana Resort
RIU República Punta Cana
Viva Wyndham Tangerine in Cabarete

 

Einen Vorteil hat die kompakte Bauweise jedoch. Die rund 1000 Zimmer des Resorts sind auf sehr kleinem Raum untergebracht, sodass die Wege im RIU República sehr kurz sind. Zwischen Rezeption und Strand sind es kaum mehr als 2 Minuten Fußweg.

Was? RIU República, All-Inclusive Resort
Zimmer? Standard-Doppelzimmer
Wo? Arena Gorda in der Region Punta Cana, Dominikanische Republik
Dauer? 2 Nächte
Bewertung 7.5/10

Auch die beiden Pools sind somit immer in Reichweite. Während der Hauptpool mit Poolbar schon fast unangenehm voll war, war im ungefähr gleich großen Nebenpool mehr Platz, Ruhe und damit auch Entspannung. Auch Liegen gab es ausreichend – sowohl am Pool als auch am Strand.

Das All-Inclusive-Resort RIU Republica in Punta Cana

Das All-Inclusive-Resort RIU Republica in Punta Cana

Wie beim Pool verhält es sich auch bei den Restaurants. Diese sind von allen Zimmern schnell erreicht und liegen fast nebeneinander. Somit muss man nicht wie in anderen Hotels ewig in der Anlage herumlaufen, sondern kann spontan an der Restaurant-Tür je nach Lust und Laune oder Andrang entscheiden, welches der angebotenen Themen man besuchen möchte.

Die Zimmer im RIU República

Platz, Ruhe und Entspannung gab es auch im Zimmer ausreichend. Diese dürften getrost als das Herzstück des Resorts betrachtet werden, denn dank des Neubaus waren diese äußerst modern und großzügig eingerichtet. Neben einem neuen Badezimmer mit riesiger Dusche und nett dekorierter Armatur waren vor allem das helle und große Zimmer mit seinen freundlichen Farben auffällig.

Moderne Zimmer im RIU Republica in der Dominikanischen Republik

Moderne Zimmer im RIU Republica in der Dominikanischen Republik

Moderne Zimmer im RIU Republica in der Dominikanischen Republik

Besonders auffällig war jedoch die inkludierte Bar im Zimmer – und damit meine ich nicht einen normalen Minibar-Kühlschrank, sondern eine richtige Bar mit Whisky-, Wodka-, Gin- und Rum-Flasche. Gemeinsam mit den in der Minibar bereitgestellten Softdrinks konnte man sich also seine eigenen Drinks direkt auf dem Zimmer mixen – völlig kostenlos. Zwar konnte ich dies bereits einmal im Ultra-Luxus-Resort des Sandals LaSource Grenada in meinem Zimmer genießen, in einem Hotel der Klasse eines RIU ist dies jedoch schon ein äußerst spannendes Ausstattungsmerkmal – auch wenn man sich natürlich jederzeit seine Drinks an der Bar holen kann.

Moderne Zimmer im RIU Republica in der Dominikanischen Republik

Immerhin hat man so die Möglichkeit, gemütlich auf dem Balkon einen Drink zu nehmen. Dieser ist mit Tisch und 2 Stühlen ausgestattet und wartet mit einen attraktiven Aussicht auf den Garten bishin zum Meer auf.

Das All-Inclusive-Resort RIU Republica in Punta Cana

In Bezug auf die Zimmer kann RIU auf jeden Fall mit den meisten anderen sehr guten All-Inclusive-Hotels mithalten. Beachten sollte man nur, dass man nicht gerade eines oberhalb oder direkt gegenüber der Show-Bühne bekommt. Aufgrund der kompakten Bauweise des Hotels kann es hier bis Mitternacht schon einmal lauter werden.

Restaurants und Bars im RIU República

Dem hingegen nicht ganz so durchweg positiv fielen unsere Erfahrungen mit den Restaurants und Bars aus. Eins aber vornweg: verhungern tut im RIU República keiner. Buffets und Bars sind üppig ausgestattet, gutes Essen ist allgegenwärtig und dank der Sportsbar gibt es auch 24-Stunden lang Verpflegung und Getränke.
Wer jedoch Wert auf sehr gutes, ausgewogenes und abwechslungsreiches Essen legt, sollte ein paar Punkte differenzierter betrachten.

Beim Frühstück wartet zunächst ein umfangreiches Angebot im großen Buffet-Restaurant. Auffallend sind sofort die vielen Köche, die direkt am Buffet ihre „Arbeit“ verrichten und die Speisen frisch zubereiten. Bei genauerem Hinsehen handelt es sich jedoch fast überall um Ei-Stationen. Dies hat den Vorteil, dass man sein Omelett ziemlich schnell bekommt – und das persönlich mit den eigenen Zutaten zubereitet. Egal ob Peperoni, Zwiebeln, Erbsen, Schinken oder viele weitere Zutaten – der Kreativität und Leckerei sind hier keine Grenzen gesetzt.

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Der Nachteil: wer kein Ei mag, für den halbiert sich die Auswahl am Buffet gleich einmal, denn der Schwerpunkt auf dem beliebten Hühnerprodukt ist schon enorm auffällig. Zudem sind die zwar frisch zubereiteten, aber amateurhaft servierten Säfte nicht wirklich attraktiv und auch das Brot hat schon einmal bessere Zeiten gesehen. Von daher bleiben dann also nur noch Früchte, eine Standard Käse- und Wurstauswahl, einige warme Speisen und die süße Naschecke. Prinzipiell wie beschrieben völlig ausreichend, für einen Ei-Abstinenten kann es nach 14 Tagen aber etwas langweilig werden.

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Beim Mittags- und Abendbuffet gab es absolut nichts zu beanstanden – gute Qualität, ausreichend Auswahl, verschiedene Themengebiete. Das große und hell gestaltete Restaurant lädt hier zum Speisen ein und verschafft eine angenehme Atmosphäre. Das Level kann nicht ganz mit dem extrem leckeren Buffet im kürzlich zuvor besuchten Luxury Grand Bahía Principe Ambar mithalten – aber das soll es auch nicht, schließlich spielt das RIU República in einer günstigeren Preiskategorie. Sehr positiv überraschte mich die Paella, die sowohl mittags als auch abends angeboten wurde, denn diese war sogar mit absolut nicht günstigen Hummerteilen versehen. Seafood-Fans sollten hier also ein Auge darauf haben.

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Wer nicht ans Buffet möchte, hat noch drei Themen-Restaurants zur Auswahl – wobei zwei davon wiederum ebenfalls das Essen in Buffetform anbieten. Dieses befindet sich aber auf einem wirklich spezialisierten und komplett anderen Level als das Haupt-Restaurant. Während wir das italienische Restaurant nicht besuchten, waren wir am zweiten Abend im asiatischen Buffet zu Gast. Während mich meine vorherigen Besuche in asiatischen Restaurants anderer sonst empfehlenswerter All-Inclusive-Hotels absolut nicht begeistert hatten (siehe Thai-Restaurant im Melía Caribe Tropical und Asia-Restaurant im Dreams Punta Cana Resort & Spa), konnte das RIU República hier eine deutlich bessere Kerbe einschlagen. Auch wenn es ein Buffet war, so konnte sich sowohl Quantität als auch Qualität wirklich sehen lassen. Eine riesige Auswahl an schön angerichteten Sushi, eine große Salattheke mit wirklich exotischen, in der Dominikanischen Republik schwer zu bekommenden Kreationen, eine Auswahl von frisch gebratenen Fleisch- und Gemüsepfannen sowie leckere international-asiatische Kreationen wie Frühlingsrollen, Lammfleisch, Lachsfilets, gute Gewürzmischungen und Saucen oder Thai-Curry (wenn auch nicht thai gewürzt) – dieses Restaurant war definitiv ein Erlebnis und ist eine besondere Empfehlung wert. Da konnte man auch über die nervig laute musikalische Untermalung und das generall extrem hohe Geräuschniveau im Restaurant hinwegsehen.

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Auch das so genannte Steakhouse probierten wir aus. Hier wird sogar à-la-carte serviert. Da wir definitiv nur einmal hier Essen konnten (schließlich waren wir nur 2 Nächte vor Ort), bestellten wir uns jeweils 2 Hauptspeisen und konnte damit 4 der 5 zur Verfügung stehenden Gerichte ausprobieren. Generell war auch hier das Niveau sehr ordentlich. Während die Rippchen und das Rib-Eye einem Steakhouse nicht wirklich würdig waren, konnte vor alle das butterweiche Lachsfilet sowie der zur Vorspeise gereichte Caesar-Salat extrem überzeugen. Etwas irritierend war nur, dass außer einem nicht gerade erlesenen Rib-Eye-Steak (in jedem amerikanischen Steakhouse die billigste Variante) keinerlei Steaks angeboten wurden – und das im so genannten „Steakhouse“. Dennoch, geschmacklich konnte man hier nicht meckern.

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Meckern konnte da man da schon eher über die Drinks an den Bar. Im ganzen Hotel wurde ausschließlich Billig-Alkohol ausgeschenkt (Marke Tremols), wenige Markenspirituosen gab es lediglich auf besondere Nachfrage und auch diese waren keinesfalls Premium wie von RIU beworben. Ironischerweise war die im Zimmer vorhandene und oben beschriebene Bar zur Selbstbedienung deutlich besser ausgestattet als die Bars im ganzen Resort zusammen. Auch die Cocktails waren bis auf wenige Ausnahmen kaum trinkbar, da überwiegend nur Sirup und vorgefertigte Slush-Mischungen verwendet wurden.

Vielfältige Gastronomie im RIU Republica in Punta Cana

Übrigens sind die Restaurants im RIU República ohne Reservierung und so oft man möchte besuchbar. Wer bis 19:00 oder 19:30 kommt, bekommt in der Regel sofort einen Platz. Etwas später muss man dann ggf. etwas warten. Insgesamt schien die Kapazität der Restaurants in Ordnung zu sein, sodass nicht viele Menschen abgewiesen werden mussten.

Sport- und Entertainment im RIU República

Den Abschnitt über das Sportprogramm kann ich relativ kurz halten – es gab schlichtweg kaum eines. Das einzige, was wir ausfindig machen konnten, waren drei Billardtische, die jedoch bezahlt werden mussten, eine Tischtennisplatte am Pool, einen Beach-Volleyball-Platz sowie ein Wassersport-Angebot bestehend aus Kajaks und Hobie-Cats (+ kostenpflichtigem Tauchen). Das restliche Sport-Angebot beschränkte sich auf die klassische Animation, die vom Niveau … naja, Animation eben. ;-)

Am Abend gab es auf der zentralen Show-Bühne stets ein großes Programm, bestehend aus Kunst, Musik, Artisten, Tanz etc. Da ich hiervon absolut kein Fan bin, kann ich Euch hierzu leider keine aussagekräftige Bewertung geben.

Fazit

Eine Bewertung kann ich Euch dafür für das RIU República im Ganzen geben – in deutschen Schulnoten ausgedrückt wäre es wohl einer 2 oder eine 2 minus. Dies liegt vor allem an den stark unterschiedlichen Eindrücken aus dem Hotel. Während Zimmer und Check-In wirklich exzellent waren, konnten die Getränke sowie das Sport-Angebot absolut nicht überzeugen. Das Essen machte für ein Hotel der mittleren Preiskategorie einen ordentlichen Eindruck, allerdings mit starken Schwankungen inkl. einigen Highlights (Lachsfilet im Steakhouse, asiatisches Restaurant). An Pool, Strand und der Gesamtanlage gab es absolut nicht auszusetzen. Sehr angenehm waren auch die kurzen Wege im Resort.
Anders gesagt, wer auf moderne Zimmer inkl. Alkoholspender, einen schnellen Check-In und eine kompakte Anlage Wert legt, kann mit dem RIU República einen guten Fang machen. Wem tropische und vor allem leckere Cocktails, Markenspirituosen und ein umfangreiches Sportprogramm wichtig sind, wird in diesem All-Inclusive-Resort sicher enttäuscht. Insgesamt kommt es aber wie so oft auch auf den Preis an. Bei den meisten Daten befindet sich dieser derzeit über dem des Be Live Collection Punta Cana sowie unterhalb des Dreams Punta Cana Resort & Spa sowie des Luxury Bahía Principe Ambar – genau in diesem Bereich würde ich das RIU República auch einordnen. Wenn dieses Preisniveau auch in den nächsten Jahren gehalten werden kann, wird sich das RIU República einen guten Platz im Mittelklasse-Segment von Punta Cana suchen (und finden) und somit für glückliche Urlauber in dieser Kategorie sorgen.

Dieser Aufenthalt wurde unterstützt durch das RIU República. Vielen Dank dafür! Die Hotelbewertung spiegelt (wie jeder Artikel hier bei My Travelworld) ausschließlich meine eigene subjektive Meinung wieder.

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.