browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tropical Princess Resort & Spa – Billig All-Inclusive in Punta Cana

All-Inclusive Time in Punta Cana. Mittlerweile habe ich es mir schon fast zum Hobby gemacht, verschiedene All-Inclusive Resorts im Pauschalparadies der Dominikanischen Republik zu testen. Diesmal war das Tropical Princess Resort & Spa an der Reihe, welches eher zu den günstigeren Resorts in Punta Cana gehört und bereits ab 50 Euro pro Person zu buchen ist. Was Ihr in diesem Hotel für dieses Geld erwarten könnt, lest Ihr in der folgenden ausführlichen Hotelbewertung. 

Reisezeitraum: August 2018
Geschrieben: August 2018
Veröffentlicht: Oktober 2018

>> Zur Übersicht über die Dominikanische Republik
>> Zur Übersicht der Unterkünfte in der Dominikanischen Republik
>> So findet Ihr das richtige All-Inclusive Hotel in der Dominikanischen Republik
>> Information über Transfers vom Flughafen Punta Cana zu den All-Inclusive Hotels
>> Zum Reisebericht Punta Cana, mit Erfahrungen, Geheimtipps und Ausflugszielen

Überblick Tropical Princess Resort & Spa

  1. Vorwort
  2. Die Princess Resorts
  3. Die Anlage des Tropical Princess Resort & Spa
  4. Die Zimmer im Tropical Princess Resort
  5. Die Gastronomie in Tropical Princess Resort
  6. Aktivitäten und Entertainment im Tropical Princess Resort
  7. Fazit

Vorwort

Gleich vornweg sei gesagt, dass das Tropical Princess Resort bei dieser Bewertung nicht allzu gut wegkommen wird, weil es im Vergleich zu anderen All-Inclusive-Resorts der Region nicht so toll war. Viele Einschätzungen und Eindrücke beruhen vor allem darauf, dass man hier in der Regel 1-2 Wochen verbringt und nicht nur wie wir zwei Tage. Dies muss man aber immer unter dem Kontext sehen, dass man sich bei einem Preisniveau von um die 50 Euro pro Person pro Nacht inkl. aller Speisen und Getränke eigentlich überhaupt nicht beschweren kann, denn es ist schon enorm, wieviel für diese geringen Preise geboten bekommt – wie in so vielen anderen All-Inclusive Resorts in Punta Cana ebenso. Die Kritik ist also allenfalls im Vergleich zu anderen All-Inclusive-Resorts zu sehen und nicht am Produkt generell – über das Preis-Leistungsverhältnis kann man aich im Tropical Princess in Punta Cana auf keinen Fall meckern.

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Die Princess Resorts

Die Princess-Resort-Kette ist mit insgesamt 4 Hotels in Punta Cana vertreten – dem Tropical Princess, dem Caribe Club Princess, dem Bavaro Princess und dem Punta Cana Princess. Während das Bavaro Princess und das Punta Cana Princess jeweils einzelne Hotels sind, sind das Caribe Club Princess und das Tropical Princess in einer Anlage zusammengefasst, die untereinander mitbenutzt werden können. 
Alle 4 Hotels sind eher im günstigeren Preissegment angesiedelt, wobei das Tropical Princess das einfachste der Hotels ist und das Punta Cana Princess zumindest ein wenig dem Premiumsegment zugeordnet werden kann. 

Persönlicher Buchungs-Tipp
Die Preise für All-Inclusive Resorts vergleiche ich nahezu immer bei Thomas Cook. Hier findet Ihr nicht nur sehr günstige Veranstalterraten, sondern habt auch die verschiedenen deutschen Reiseveranstalter im Vergleich. Die besten Preise für das Tropical Princess Resort genauso wie für das Caribe Club Princess, Bavaro Princess und Punta Cana Princess könnt Ihr hier direkt bei Thomascook.de ansehen.
[(~) Link öffnet in neuem Fenster und benötigt ca. 10 Sekunden zum Laden – bitte zur Preisansicht nicht schließen]

 

Die Anlage des Tropical Princess Resort & Spa

Wie so viele All-Inclusive Resorts in Punta Cana kann auch das Tropical Princess Resort auf eine schöne, tropische und gepflegte Anlage setzen. Dank der vielen Palmen sowie der bunt angestrichenen Gebäude kommt in diesem Hotel auch sofort Karibik-Feeling auf. 

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Besonders spannend ist im Tropical Princess zudem das Mangrovengebiet, welches sich zwischen Lobby und der restlichen Hotelanlage spannt. Nicht nur, dass man hier wirklich riesige Mangroven sehen kann, diese sind auch ziemlich artenreich bevölkert. Reier, Enten, Vögel, Fasane und sogar Schildkröten sahen wir hier auf unserem Weg durch die Anlage.  

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Selbstverständlich befindet sich das Tropical Princess auch direkt am Strand und das wie in dieser Gegend üblich an einem besonders schönen und langen Strandabschnitt von Bavaro. Einziges Problem, wofür das Hotel allerdings nichts kann: die derzeitige (September 2018) Algenplage, die die gesamte Küste von Punta Cana heimsucht. In einigen Wochen (vrs. ab November) hat sich das aber hoffentlich wieder erledigt. 

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Ein großes Problem an der Anlage des Hotels waren meiner Meinung nach die Toiletten. In keinem All-Inclusive-Resort zuvor hatte ich bisher solch schmutzige und ungepflegte Sanitäranlagen gesehen. Vor allem am Pool bzw. Strand, wo sich tagsüber hunderte Menschen aufhalten, war es definitiv kein Genuss, sodass ich lieber das Zimmer oder das Restaurant aufsuchte. 

Die Zimmer im Tropical Princess Resort

Zum Glück sah das mit der Sauberkeit im Zimmer etwas anders aus, denn hier war alles sauber und gepflegt – auch wenn alles definitiv schon in die Jahre gekommen war. Ich weiß nicht, aus welchem Jahrzehnt die Zimmer sind, aber sicher nicht von diesem und auch die vergangene Dekade hatte schon modernere Ausstattung parat. Dennoch, Grund zur Beschwerde gab es auch nicht wirklich, schließlich ist man hier ohnehin nur zum Schlafen – oder warum reist man sonst in die Karibik?

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Wer noch ein paar Details wünscht: 
Nett war die kleine Willkommens-Flasche Rum im Zimmer, wobei ich nicht weiß, ob diese immer vorhanden ist. Die inkludierte Minibar war mit Wasser, Softdrink und Bier gefüllt. Das Zimmer hatte auch einen Balkon wobei dieser im Gebäude eingelassen und daher sehr dunkel war. Auch die Lichtquellen im Zimmer selbst hätten zahlreicher sein können. 

My Travelworld Info-Box
Bisher habe ich in der Dominikanischen Republik bereits mehr als ein Dutzend All-Inclusive-Resorts besucht. Damit Ihr das beste Hotel für Euch findet, habe ich nicht nur diesen Artikel hier geschrieben, sondern Ihr findet hier auch eine Liste aller auf meinem Reiseblog My Travelworld verfügbaren Hotelbewertungen von All-Inclusive Hotels in der Dominikanischen Republik:

Belive Collection Punta Cana
BlueBay Villas Doradas in Puerto Plata
Breathless Resort in Punta Cana
Dreams Punta Cana Resort
Luxury Bahía Principe Ambar by Don Pablo Collection in Punta Cana
Melía Caribe Tropical Punta Cana
Now Larimar Punta Cana Resort
RIU República Punta Cana
Tropical Princess Resort Punta Cana
Viva Wyndham Tangerine in Cabarete

 

Das Bad war ausreichend groß mit Doppelwaschbecken, viel Platz und den gewöhnlichen Pflege-Utensilien in ausreichender Menge. Allerdings kann auch hier von Modernität keine Rede sein. Zudem hätte der Wasserdruck definitiv stärker sein können. 

Die Gastronomie in Tropical Princess Resort

Auch beim gastronomischen Angebot war das Credo ähnlich: es war definitiv alles vorhanden, was man brauchte, aber berauschend war es nicht. Die Buffets in den All-Inclusive-Resorts von Punta Cana sind alle üppig, keine Frage, doch so richtig inspirierend war das Buffet im Tropical Princess Resort & Spa nicht. Zudem waren die Schlangen zum Beispiel an der Omelette-Station am Morgen oder an der Pasta-Station zum Mittag schon recht lang. 

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Auch das á-la-carte-Restaurant konnte nicht wirklich überzeugen, obwohl wir sogar Zutritt zum VIP-Restaurant bekamen. Asiatisch war am „Shanghai“ Restaurant nicht viel, Sushi und gebratener Reis ließen sich aber noch gut essen.

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Normalerweise sind im Tropical Princess Resort lediglich das Buffet-Restaurant sowie zwei á-la-carte Restaurants inklusive – eines mit dominikanischer Küche sowie ein Rodizio-Restaurant (brasilianisch). Zudem gibt es ein mexikanisches und italienisches sowie das genannte asiatische Restaurant, welche lediglich für die Premium-Gäste des Tropical Princess zugänglich waren. Zudem werden noch ein Gourmet-Restaurant sowie ein Meeresfrüchte-Restaurant gegen Aufpreis angeboten. 

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Übrigens, nur auf Grund der Restaurants lohnt es sicher nicht, den Premium-Zuschlag zu zahlen, denn die Qualität hier war nicht mehr als mäßig. 

Was? Tropical Princess Resort & Spa, All-Inclusive Resort
Zimmer? Standard-Doppelzimmer
Wo? Bavaro, Punta Cana, Dominikanische Republik
Dauer? 1 Nacht
Bewertung 7/10

Ähnlich sah die Qualität übrigens auch beim Service aus. Man merkte schon, dass hier nicht wirklich genau hingeschaut wird. Die Liebe zum Detail fehlte komplett und auch die Aufmerksamkeit ließ zu wünschen übrig. 

In Bezug auf die Getränke entsprach das Angebot das, was man von einem All-Inclusive-Resort dieser Preisklasse erwarten kann – ziemlich viel Tremols-Billigalkohol. Immerhin, auf Nachfrage wurde problemlos auch der gute Brugal-Rum herausgegeben, mit dem sich die Getränke dann schon sehen lassen konnten, zumal es dank Coke Zero und ausreichend Limetten sogar richtig gute Cuba Libres gab. Wer Premium-Gast ist, hat auch die Auswahl aus verschiedenen und guten Marken-Alkoholikas. 

Zwei richtig nette Sachen gab es gastronomisch dann übrigens doch noch: 
Zum einen gab es direkt zwischen Pool und Strand ein frisches Grillbuffet, wo es sogar richtig gutes Essen gab, logischerweise mit eingeschränkter Auswahl, dafür aber mit Palmen-Feeling und Meerblick inklusive. 

Zum zweiten gab es neben Buffet und Restaurants auch noch „La Creperia“, einer Art Coffee Shop (ähnlich dem Coco Café im Now Larimar, Dreams Punta Cana oder breathless) mit verschiedenen Kaffee-Varianten sowie frisch gemachten und am Tisch servierten Crepes. Diese waren fast besser als die Gerichte aus den á-la-carte Restaurants. 

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Aktivitäten und Entertainment im Tropical Princess Resort

 

Langweilig wurde es im Tropical Princess Resort aber nicht. Zum Einen konnte das benachbarte Caribe Club Princess mit benutzt werden, wodurch eine weitere große Poolanlage sowie Bars, Liegen und Strand zur Verfügung standen. 

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Zum anderen gab es natürlich auch im Tropical Princess Resort ein ausreichendes Programm an Touristenbespaßung und nicht allzu intellektueller Unterhaltung. Dazu gehörten selbstverständlich die übliche Pool-Animation sowie allmögliche Pseudo-Aktivitäten. 

Doch auch wer ohne Animateure sich vergnügen will, kommt im Tropical Princess überraschend gut auf seine Kosten. Neben den kostenfreien Wassersport-Aktivitäten wie Kajaks, Hobie Cats oder Schnorcheln konnte auch Tennis, Beach-Volleyball oder Fußball gespielt werden. Zudem gab es auch eine Minigolf-Anlage, die überraschend gut in Schuss war und die man problemlos bespielen konnte – in der Karibik mal eine echte Abwechslung. 

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

Für den Abend gab es dann natürlich auch die üblichen Shows, auch wenn diese das Niveau nicht wirklich steigerten. Die Idee einer dominikanischen Tanzshow mit der Präsentation von lokalen, wirklich unbekannten Tänzen war jedoch gar nicht mal schlecht. 

Positiv im Tropical Princess hervorzuheben ist jedoch die Disco, welche entgegen anderer All-Inclusive-Hotels nicht nur eine ohnehin immer halbleere Resort-Disko ist, die um 02:00 die Pforten schließt- Statt dessen handelt es sich hierbei um die „Areito“ Disko, die auch für Außer-Haus-Gäste zugänglich ist und man damit auch wirklich Einheimische treffen kann – auch wenn ich nicht weiß, welche Art von Personen diese Disko schließlich wirklich besucht. Immerhin hat sie bis 05:00 geöffnet, auch wenn nur bis Mitternacht die Getränke inklusive sind. 

Fazit

Was bleibt vom Tropical Princess Resort ist die Erinnerung an ein schönes Wochenende sowie die Erkenntnis, dass es in Punta Cana eigentlich keine schlechten Billig-All-Inclusive Hotels gibt, in denen man es nicht zumindest ein paar Tage aushalten kann. Man muss sich einfach immer vor Augen halten, dass es eigentlich beeindruckend ist, was bei einem Betrag von rund 50 Euro pro Person pro Tag alles möglich ist. Von daher kann man über das Tropical Princess Resort in Bavaro auch wirklich nicht meckern, auch wenn ich hier nicht unbedingt 2 Wochen Urlaub machen würde – allerdings bin ich auch kein Vergleich, denn mir wird ohnehin schnell langweilig.
Dennoch denke ich auch beim Tropical Princess, dass es besser ist, lieber 10 oder 15 Euro pro Tag mehr auszugeben und dann ein deutlich moderneres und attraktiveres Resort wie zum Beispiel das Now Larimar oder das Iberostar Bavaro/Dominicana zu bekommen. Wer jedoch einfach nur entspannen und nicht allzu viele Ansprüche hat oder vielleicht ohnehin nicht oft im Hotel ist, weil er tagsüber die Dominikanische Republik erkunden will, ist auch im Tropical Princess Resort gut aufgehoben. 

Das Tropical Princess Resort, ein weiteres All-Inclusive-Hotel in Punta Cana

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.