browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Melia Caribe Tropical Punta Cana – All Inclusive im Großformat

Mehr als 1.000 Zimmer, ein dutzend Restaurants, fast einen Kilometer Fußweg von der Lobby bis zum Strand und ein ebensolcher, der 500 Meter lang ist und zu den schönsten gehört, die die Dominikanische Republik im Hotelbereich zu bieten hat. Das ist das Melia Caribe Tropical. Nun würde man hier einen riesigen Bettenbunker vermuten, doch dank der ausgedehnten Bauweise merkt man davon nicht viel – außer den weiten Entfernungen. Dafür kann man sich aber in einem der Restaurants wieder stärken – und die sind im Melia Caribe Tropical richtig klasse.

Reisezeitraum: August 2015 + April 2016
Geschrieben: September 2015
Veröffentlicht: Januar 2016

>> Zur Übersicht über die Dominikanische Republik
>> Zur Übersicht der Unterkünfte in der Dominikanischen Republik
>> So findet Ihr das richtige All-Inclusive Hotel in der Dominikanischen Republik
>> Information über Transfers vom Flughafen Punta Cana zu den All-Inclusive Hotels
>> Zum Reisebericht Punta Cana, mit Erfahrungen, Geheimtipps und Ausflugszielen

Überblick Melía Caribe Tropical Punta Cana

  1. Anreise und Check-In
  2. Die VIP-Lounge
  3. Das gastronomische Angebot im Melía Caribe Tropical
  4. Das Zimmer im Melía Caribe Tropical Punta Cana
  5. Pool, Strand, Hotelanlage, Animation und Aktivitäten im Melía
  6. Fazit

Anreise und Check-In

Das Melia Caribe Tropical befindet sich in der beliebten Urlaubsregion Punta Cana und nur unweit des Ortszentrums von Bavaro. Dank des großen Eingangstors zu allen drei Hotels der Kette (Melia Caribe Tropical, Paradisus Punta Cana, Paradisus Palma Real) ist es auch relativ einfach zu finden. Wer möchte, kann dank der Nähe auch einmal zu Fuß die Umgebung erkunden. In Gehentfernung befindet sich eine große Shopping-Mall sowie viele kleine dominikanische Geschäfte oder Lokale.

Persönlicher Buchungs-Tipp
Die Preise für All-Inclusive Resorts vergleiche ich nahezu immer bei Thomas Cook. Hier findet Ihr nicht nur sehr günstige Veranstalterraten, sondern habt auch die verschiedenen deutschen Reiseveranstalter im Vergleich. Die besten Preise für das Melía Caribe Tropical könnt Ihr hier direkt bei Thomascook.de ansehen.
[(~) Link öffnet in neuem Fenster und benötigt ca. 10 Sekunden zum Laden – bitte zur Preisansicht nicht schließen]

 

Der Check-In im Hotel war wie schon zuvor im Be Live Collection Punta Cana ein echtes Grauen. Zunächst war ich im falschen Bereich, was aber so nicht angeschrieben war. Also wurde ich in die VIP-Lounge verwiesen, die mehrere hundert Meter entfernt war. Obwohl keinerlei weitere Gäste auf den Check-In warteten, dauerte es mindestens eine halbe Stunde, bis ich endlich in mein Zimmer konnte. Abends um 21:00 schon eine arge Zumutung und ein Hinweis darauf, dass man wohl bei All-Inclusive-Resorts generell nicht den entspannten Check-In eines europäischen Familienhotels erwarten kann.

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Die VIP-Lounge

Immerhin, in der VIP-Lounge lässt sich das Warten wie in den meisten All-Inclusive-Resorts in der Dominikanischen Republik etwas besser ertragen als anderswo. Entspannt, klimatisiert und sehr elegant eingerichtet wird die Lounge durchaus ihrem Namen gerecht. Entgegen dem Be Live zwei Tage zuvor gibt es hier jedoch nur eine kleine Do-It-Yourself-Bar für den Abend sowie ab und an am Tag ein paar kümmerlich wirkende Canapées. Diese VIP-Lounge ist also weniger für das Essen gedacht, sondern wirklich zum entspannten Ausruhen und der Benutzung des kostenfreien WiFi’s.

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das gastronomische Angebot im Melía Caribe Tropical

Für die gastronomische Untermalung sind dann andere Orte verantwortlich – immerhin gibt es im Melia Caribe Tropical gleich 13 Restautants, inkl. 10 á-la-Carte (nur eines davon kostenpflichtig). Wichtig zu wissen ist, dass hier keinerlei Reservierungen notwendig oder gar erlaubt sind, man kann also immer spontan entscheiden, wo man am Abend gerne essen möchte. Dies hat allerdings den Nachteil, dass man sehr oft Anstehen muss, da die Gesamtkapazität (Buffetrestaurants ausgenommen) für die große Nachfrage einfach zu klein ist. Immerhin, nachdem ich am ersten Abend mit dem ziemlich schlechten Buffetrestaurant Vorlieb nehmen musste, konnte ich mir an Tag 2 einen Platz im thailändischen Restaurant ergattern. Das Essen war gut, war aber für mich als absoluter Fan des südostasiatischen Essens meilenweit von den echten Pendants in Thailand oder Malaysia entfernt.

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Richtig begeistert war ich jedoch vom Gabi-Restaurant, welches ausschließlich für Gäste zugänglich ist, die in den etwas teureren Level-Suiten wohnen. Es gleicht also dem klassischen VIP-Restaurant, welches jedes Hotel in irgendeiner Form hat. Die Atmosphäre ist sehr elegant und angenehm, der Service extrem aufmerksam und das Essen unglaublich hochwertig. Beim Frühstücksbuffet im Gabi Restaurant gab es alles, was das Herz begehrt – frische Omelettes, warme Speisen, Süßigkeiten, Salate, Obst und mehr. Selbst Lachs und Kaviar waren mit von der Partie. Lediglich frisch gepresste Fruchtsäfte haben noch gefehlt.

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Der Highlight war jedoch das á-la-carte Essen, welches mittags und abends verfügbar war. Hier stellte ich mir für ein Mittagessen gleich einmal ein Drei-Gänge-Menü zusammen und war begeistert von der Präsentation. Vor allem das Lachsfilet war eines der Besten, welches ich je in meinem Leben gegessen habe. Unfassbar zart und lecker!

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Neben Buffet, Thailand-Restaurant und VIP-Essen bietet das Melia Caribe Tropical noch eine Reihe weiterer Auswahlmöglichkeiten. So gibt es natürlich ein Strandrestaurant, ebenso wie die Option französisch, amerikanisch oder italienisch dinieren zu gehen. Bei einer oder sogar zwei Wochen Aufenthalt ist auf jeden Fall für genügend Abwechslung gesorgt.

Was? Melía Caribe Tropical, All-Inclusive Resort
Zimmer? The Level Junior Suite (August 2015) + Deluxe Tropical Room (April 2016)
Wo? Punta Cana, Dominikanische Republik
Preisniveau bei Buchung unter 100 Euro pro Person im Doppelzimmer in der Nebensaison, zwischen 100 und 130 € pro Person in der Hauptsaison
Dauer? je 2 Nächte
Bewertung 8/10

Auch getränketechnisch konnte ich mich nicht beschweren. Natürlich gibt es ausreichend Bars überall, doch auch die Auswahl überrascht, denn selbst an den regulären Bars gibt es ausgewählte Sorten an internationalen Marken. In der VIP-Bar von Gabi oder am Strand kann man sich als The-Level-Gast dann sogar durch unterschiedliche Absolut-Vodka-Sorten oder verschiedene gute Whiskeymarken trinken.

Das Zimmer im Melía Caribe Tropical Punta Cana

Netterweise hatte ich nach meiner Buchung ein Upgrade auf eine Level-Suite bekommen, die mir auch oben genannte Vorteile mit VIP Lounge und Gabi Restaurant ermöglichte. Natürlich war daher auch mein Zimmer größer als die Standard-Unterbringung. Keine Frage, es war komfortabel, sehr gut ausgestattet, geräumig und absolut sauber – zu Meckern gab es also absolut nichts. Mit großem King-Size-Bett, Badewanne, separater Massagedusche, Wohnzimmer, gefüllter Minibar und Balkon fehlte es absolut an nichts. Nur bei der Lage zeigte sich hier wieder das für mich einzige große Problem des Melia Caribe Tropical. Zum Strand musste ich fast 10 Minuten laufen, zu den meisten Restaurants mindestens 5 Minuten. Zwar fahren sowohl ein regelmäßiger Shuttle über das Gelände als auch für The Level-Bewohner exklusive Golfcarts, die telefonisch bestellt werden können, jedoch hatte ich selten Lust darauf, auf diese dann immer zu warten.

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Pool, Strand, Hotelanlage, Animation und Aktivitäten im Melía

Wie schon gesagt, das Melia Caribe Tropical ist riesig. Aus diesem Grund gibt es natürlich auch eine Unmenge zu entdecken.
Fangen wir doch einmal mit der Hotelanlage an. Wer sich Zeit nimmt und diese ein bisschen erkundet, kann einen sehr schönen und gepflegten Tropengarten genießen. Viele bunte Pflanzen, eine Menge Palmen – so macht ein Spaziergang Spaß, zumal man sich anschließend immer im Pool oder Meer abkühlen kann.

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Genau für diese Abkühlung gibt es eine riesige Auswahl. Vor allem stehen unzählige Pools zur Verfügung (große Hauptpools habe ich mindestens 4 gezählt), an denen mal mehr und mal weniger Entertainment geboten wird. Irgendwo ist aber immer etwas los und mit den zahlreichen Poolbars ist auch immer für entsprechendes „Beiprogramm“ gesorgt.

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Den Pool muss man aber gar nicht unbedingt ansteuern, denn für mich ist der Strand das unangefochtene Highlight des Melia Caribe Tropical. Obwohl sich ja so ziemlich jedes Hotel in Punta Cana am Strand befindet, ist er an diesem Abschnitt noch etwas besonderes. So breit, so fein, so palmenbewachsen habe ich vorher selten einen Strand gesehen. Dazu das türkisblaue Wasser … gibt es noch irgendwelche Fragen über den Traum der Fragen über den Traum der Karibik und der Dominikanischen Republik?

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Das All Inclusive Resort Melia Caribe Tropical in Punta Cana-Bavaro

Von der Animation habe ich wie so oft nicht viel mitbekommen, zumal ich abends sogar außerhalb des Hotels das Nachtleben von Bavaro unsicher gemacht habe. Einzig Beach-Volleyball habe ich eine Runde gespielt, wobei ich über die gute Qualität des Feldes und des Netzes überrascht war. Wer länger im Hotel bleibt, wird sicher auch einmal den vorhandenen Spa, die Wassersport-Aktivitäten oder den kleinen Kletterwald ausprobieren – ganz zu schweigen von der klassischen All-Inclusive-Animation, die auch hier geboten wird.

Fazit

Ich denke, es ist im Laufe der Hotelbewertung deutlich geworden. Das Melia Caribe Tropical kann ich auf jeden Fall empfehlen. Der fantastische Strand, das gute (reguläre Zimmer) bis sehr gute (The Level Suiten) gastronomische Angebot, das ebenso ordentliche Bar-Menü sowie die gepflegte Anlage sind definitiv Pluspunkte für dieses riesige All-Inclusive-Resort in Punta Cana. Letzter Fakt ist dann zugleich auch der Nachteil, denn durch die Ausdehnung des Hotels gibt es zwar viel zu entdecken und man kann halbe Marathon-Läufe machen, ohne einen Weg auch nur doppelt zu gehen, doch dafür sind die Wege zwischen Zimmer, Strand, Restaurants und Lobby auch sehr weit. Da helfen die angebotenen Shuttles nur bedingt. Auch der langsame Check-In war extrem nervig.

Die Level-Suiten kann ich sehr empfehlen, zumal der Aufpreis in der Regel moderat ist und mit ihr eine Reihe von Extraleistungen kommen. Diese sind nicht nur die geräumigere und komfortablere Suite, sondern der Zugang zu VIP-Bars und -Restaurants, ein 24h-Zimmerservice, die jederzeit rufbaren Golf-Caddies, die VIP-Lounge mit kostenfreiem Internet sowie auch ein separater Pool- und Strandbereich. Gerade wer auf ein wenig Sonderbehandlung Wert legt, wird mit den Level-Suiten sehr glücklich werden.

My Travelworld Info-Box
Bisher habe ich in der Dominikanischen Republik bereits mehr als ein Dutzend All-Inclusive-Resorts besucht. Damit Ihr das beste Hotel für Euch findet, habe ich nicht nur diesen Artikel hier geschrieben, sondern Ihr findet hier auch eine Liste aller auf meinem Reiseblog My Travelworld verfügbaren Hotelbewertungen von All-Inclusive Hotels in der Dominikanischen Republik:

Belive Collection Punta Cana
BlueBay Villas Doradas in Puerto Plata
Breathless Resort in Punta Cana
Dreams Punta Cana Resort
Luxury Bahía Principe Ambar by Don Pablo Collection in Punta Cana
Melía Caribe Tropical Punta Cana
Now Larimar Punta Cana Resort
RIU República Punta Cana
Viva Wyndham Tangerine in Cabarete

 

About Chris

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich mehr als 60 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Seit Juli 2015 wohne ich nun - die Karibik hat es mir sehr angetan - in der Dominikanischen Republik und werde neben der Arbeit das Land abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkunden. Für Fragen und Feedback freue ich mich über jeden Kommentar. Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite. Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen: 1. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben >>> 2. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat >>> 3. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.