Wanderung auf den Rauenstein – von Obervogelgesang entlang des Malerwegs

Um 17:00 ist man normalerweise längst von einer Wanderung in der Sächsischen Schweiz wieder zu Hause – nicht so wir, die um genau jene Uhrzeit erst unsere Tour in Richtung Rauenstein starteten. Als kleine After-Work-Runde ab Obervogelgesang geplant, entwickelte sich eine spannende und am Ende mit 17 Kilometern doch sportlich lange Wanderung zum Rauenstein, wobei wir die lange Tageszeit im deutschen Sommer bestens ausnutzen und wieder einmal die wundervolle Felsenwelt der Sächsischen Schweiz bewundern konnten.

Reisezeitraum: Juli 2019
Geschrieben: August 2019
Veröffentlicht: April 2020

>> Zu weiteren Wanderungen in der Sächsischen Schweiz
Carolafelsen & Schrammsteinaussicht, unterwegs im Nationalpark Sächsische Schweiz
Papststein, Pfaffenstein & Gohrisch, 3 markante Gipfel auf der linkselbischen Seite
Obere Affensteinpromenade, die geheime Promenade der Sächsischen Schweiz
Zur Wanderung vom Uttewalder Felsentor zur Bastei und zur Felsenburg Neurathen

>> Zu den Sehenswürdigkeiten im Elbsandsteingebirge und in der Sächsischen Schweiz
Die 11 spannendsten Sehenswürdigkeiten der Sächsischen Schweiz (zum Wandern)
Die 15 interessantesten Sehenswürdigkeiten der Sächsischen Schweiz (mit dem Auto)
Die 9 kuriosesten Sehenswürdigkeiten der Sächsischen Schweiz und im Elbsandsteingebirge

Vom S-Bahnhof Obervogelgesang – bestens erreichbar ab Dresden sowohl mit Zug, Fahrrad als auch Auto – starteten wir unsere Tour in Richtung Bärenstein und Rauenstein. Zum warm werden gibt es gleich einmal einen knackigen Anstieg (siehe GPS-Track unten), hinauf zur Königsnase, deren Aussicht auf das Elbtal leider ein wenig zugewachsen ist. Anschließend folgten wir dem Malerweg – einem der prestigeträchtigsten Wanderwege der Sächsischen Schweiz über 8. Etappen, der auch noch auf meiner To-Do-Liste steht.

Die Wanderung entlang des Malerwegs auf den Rauenstein

[sgpx gpx=“/wp-content/uploads/gpx/wanderung_deutschland_bielatal_hoher-schneeberg.gpx“]

Über sehr angenehme Wege mit wenig Steigungen und ohne Leute ging es in Richtung Naundorf, ähnlich dem Startpunkt Obervogelgesang ein verschlafenes Nest auf der linkselbischen Seite. Zwischen dem Kleinen und dem Großen Bärenstein, die wir aus Zeitgründen dann doch rechts bzw. links liegen ließen, führt der Weg in eine kleine Senke hinein.

Wanderung entlang des Malerwegs in der Sächsischen Schweiz

Ihr sucht einen spannenden Ausflug in der Sächsischen Schweiz?
Christian, Kopf und Reisender hinter My TravelworldHier sind meine Top-Empfehlungen für außergewöhnliche Erlebnisse im Elbsandsteingebirge
  • Schnitzeljagd: erlebt die Sächsische Schweiz mitsamt seinem Nationalpark auf spielerische Weise und begebt Euch auf eine spannende Schnitzeljagd (ab/bis Bad Schandau) - Details und Preise anschauen

  • Historischer Festungsschmaus: historische Charaktere des Spätmittelalters laden Euch ein zu einem einmaligen Erlebnis, was Geschichte, Unterhaltung und Gastronomie miteinander verbindet (ab/bis Königstein) - Details und Preise anschauen

  • Höhlentrekking-Kombo: Adrenalin gesucht? Dann ist diese 3er-Kombo in der wilden Natur des Elbsandsteingebirges das richtige für Euch. Zuerst geht es auf Wanderung, anschließend seilt Ihr Euch beim Höhlentrekking ab und zurück geht es per Schlauchboot auf der Elbe (ab/bis Stadt Wehlen) - Details und Preise anschauen

  • Felsklettern: wenn Ihr statt auf Gipfel wandern auch mal senkrecht nach oben wollt, ist dieser Kletterkurs das Richtige. Ihr lernt an den berühmten Felsen des Elbsandsteingebirges das Alpin- und Sportklettern und werdet mit einem tollen Panorama vom Gipfel belohnt (ab/bis Kurort Rathen) - Details und Preise anschauen

  • Fotokurs: für die perfekten Fotos während Eurer Reise in die Sächsische Schweiz ist dieser Fotokurs genau das Richtige, denn während einer abwechslungsreichen Wanderung erfahrt Ihr alle Tricks & Kniffe von einem höchst erfahrenen Fotoprofi (ab/bis Kurort Rathen) - Details und Preise anschauen

  • Schlauchboottour: erkundet die faszinierende Kulisse der Sächsischen Schweiz von der Elbe aus und paddelt gemeinsam den berühmten Fluss hinunter (ab/bis Bad Schandau) - Details und Preise anschauen

Gerade der Kleine Bärenstein kann ebenfalls mit schönen Ausblicken punkten, doch für uns sollte der Rauenstein das Ziel sein. Über die in der Sächsischen Schweiz üblichen Stufen und Leitern geht es nach oben – und in der Tat hat man von hier aus einen tollen Ausblick in Richtung Königstein und weitere dominierende Gipfel des Elbsandsteingebirges.

Ausblick vom Rauenstein auf weite Teil der linkselbischen Sächsischen Schweiz

Wie so oft in der Sächsischen Schweiz, kann man auch hier oben die bizarren Felsformationen des Elbsandsteins bewundern – immer wieder einzigartig, was die Natur hier geschaffen hat. Mehr dazu findet Ihr auch in meinen weiteren Wanderberichten, zum Beispiel über die Affensteinpromenade, den Gohrisch und den Pfaffenstein oder über die Tour zum Carolafelsen und die Schrammsteinaussicht.

Die immer wieder skurile und spektakuläre Felsenwelt des Elbsandsteingebirges

Ebenso ist auch der Weg auf den Rauenstein garantiert nicht barrierefrei. Dafür sorgen die Stiegen und Leitern, die auch hier die Wanderung zu einem abwechslungsreichen Erlebnis machen. Somit ist diese Tour zum Rauenstein auch ideal für Kids, die nicht nur einfach „langweilig“ wandern wollen – insofern sie ein wenig trittsicher sind.

Auch auf dem Weg zum Rauenstein gibt es abwechslungsreiche Treppen und Stiegen durch die Felsenwelt

Übrigens gibt es auf dem Rauenstein auch ein Gasthaus, welches allerdings aufgrund der späten Uhrzeit schon geschlossen hatte.

Alle Fakten auf einen Blick
Um was geht es hier?Wanderung von Obervogelgesang zum Rauenstein und zurück
Wo befindet sich der Rauenstein?Zwischen Obervogelgesang (Pirna) und Stadt Wehlen, Sächsische Schweiz
Wann hat der Rauenstein geöffnet?Täglich geöffnet, allerdings nur bei Tageslicht empfehlenswert
Wieviel kostet der Eintritt für den Rauenstein?Die Wanderwege sind kostenlos. In Obervogelgesang parkten wir kostenlos, in der Hochsaison und am Wochenende können aber Parkgebühren anfallen.
Wie lange dauert die Wanderung zum Rauenstein?Die beschriebene Wanderung legten wir (in sportlichem Tempo) in 4 Stunden zurück. In gemütlichem Wanderschritt sind es rund 5 bis 6 Stunden (+ Pausen).
Wieviele Kilometer sind es bis zum Rauenstein?Die hier beschriebene Wanderung umfasst ca. 17 Kilometer.
Meine Bewertung für die Wanderung zum Rauenstein8.5/10

Somit begaben wir uns wieder auf den Rückweg und folgten abermals dem Malerweg. Insgesamt liefen wir somit einen Großteil der 8. Etappe, wenn auch etwas über Kreuz. Der Gratweg vom Rauenstein wird nochmals mit schönen Aussichten garniert, sodass auch hier die Wanderung abwechslungsreich und wunderschön bleibt – wie so oft in der Sächsischen Schweiz.

Ausblick vom Malerweg auf die Sächsische Schweiz

Ihr sucht eine Unterkunft in der Sächsischen Schweiz?
Christian, Kopf und Reisender hinter My TravelworldHier sind meine Top-Empfehlungen für Euren Urlaub in der Sächsischen Schweiz:
  • Luxus: Elbresidenz Bad Schandau - das einzige 5-Sterne-Hotel in der Sächsischen Schweiz erwartet Gäste mit Top-Service und einzigartiger Lage direkt an der Elbe (in Bad Schandau)

  • Boutique: Laurichhof Pirna - ein neues und modernes Boutique-Hotel, in dem jedes Einrichtungsstück individuell durchdacht ist und sogar gekauft werden kann (in Pirna)

  • Hotel mit Ausblick: Berghotel Bastei - der Klassiker unter den Hotels in der Sächsischen Schweiz und direkt an der berühmten Sehenswürdigkeit gelegen, mit einem fantastischen Ausblick vom Restaurant auf das Elbtal und die Felsenwelt (auf der Bastei)

  • Außergewöhnliches: Individuelle Jurte - ein besonderes Abenteuer mit individuell eingerichteter Jurte und Panoramablick über die Sächsische Schweiz (in Sebnitz)

  • Uriges Gasthaus: Wachbergbaude - rustikales, aber komfortables Gästehaus mit Nationalpark-Blick in ruhiger Lage an der deutsch-tschechischen Grenze (in Saupsdorf)

  • Modernes B&B: Pension Kleiner König - sehr modernes und stilvolles Gästehaus mit großem Garten und sehr netten Gastgebern (in Struppen)

  • Budget: Haus Grüllich - günstige Zimmeroption im Herzen der Sächsischen Schweiz und unmittelbarer Nähe zu vielen Sehenswürdigkeiten der Region (in Rathmannsdorf)

Schaut Euch hier auch meine generellen Tipps zur Hotel-Buchung samt aktueller Gutscheine an.

Den Rückweg nach Obervogelgesang traten wir schließlich über den Lottersteig und den Panoramaweg an. Und auch dieser machte seinem Namen alle Ehre, gerade in Anbetracht der Abendsonne, die die Plateaus der Sächsischen Schweiz mit ihren Tafelbergen in ein herrliches Sommerlicht färbte.

Die  Sächsische Schweiz und das Elbsandsteingebirge

My Travelworld Info-Box
Seid Ihr auch an Wanderungen in der benachbarten Böhmischen Schweiz interessiert, welche ebenfalls einen Teil des Elbsandsteingebirges beheimatet? Dann könnt Ihr Euch gerne die folgenden Artikel anschauen:
Prebischtor, der Sehenswürdigkeit der Böhmischen Schweiz schlechthin
Edmundsklamm und Wilde Klamm, dem Counterpart des Prebischtor
Ferdinandsklamm, die benachbarte Klamm der Edmundsklamm & Wilden Klamm
Bielatal & Hoher Schneeberg, der höchste Berg des Elbsandsteingebirges
Tyssaer Wände, wilde Felsformationen in der Böhmischen Schweiz

Nach 17 Kilometern in sportlichen 4 Stunden erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt, Obervogelgesang – mit einer schönen, knackigen Tour in den Beinen und tollen Momenten und Panoramen im Gedächtnis. Als Belohnung wartet am Wochenende und in der Hochsaison auch ein schöner Biergarten direkt am Elberadweg in Obervogelgesang oder wie in unserem Falle – da Dienstag und schon sehr spät – nach rund 10 Minuten Autofahrt der Biergarten am Schloss Sonnenstein, der uns mit einem bezaubernden Sonnenuntergang verwöhnte, welcher schon fast Karibik-Format hatte und der tolle Abschluss einer schönen Wanderung in der Sächsischen Schweiz war.

Sonnenuntergang in der Sächsischen Schweiz von Pirna-Sonnenstein aus

Chris (My Travelworld)

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich um die 70 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Von 2015 bis 2019 habe ich in der Dominikanischen Republik gewohnt - die Karibik hat es mir sehr angetan - und habe das Land ausgiebig abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkundet. Seit einigen Monaten bin ich nun als Digitaler (Halb-)Nomade unterwegs und entdecke die Welt, wobei sich meine Home Base weiterhin in der "DomRep" befindet. Für Fragen und Feedback freue ich mich über Eure Kontakt-Aufnahme - am besten per Kommentar unter den jeweiligen Artikel, da es hier auch gleich anderen hilft.
Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite.
Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen:
1. Persönliche Reiseberatung und individuelles Coaching
2. Spar-Tipps & Gutscheine für Eure Hotelbuchungen
3. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben
4. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat
5. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps
Vergesst auch nicht, Euch hier für meinen Newsletter einzutragen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte einen Kommentar eingeben
Bitte Name eintragen