Reisebericht La Union – der absolut unentdeckte Osten von El Salvador

La Union in El Salvador steht bei den meisten Individualreisenden, egal ob Backpacker oder Mietwagen-Reisende, nicht wirklich hoch im Kurs. Die Stadt im äußersten Osten, am Golf von Fonseca gelegen, wird in der Regel nur als Durchreisepunkt auf dem Weg nach Nicaragua genutzt – und auch das eigentlich relativ selten. Doch La Union hat richtig Charme – und zwei (bzw. drei) richtig spannende Highlights und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Welche das sind, warum La Union einzigartig ist und wie es Euch auf Eurem Weg durch Zentralamerika (vor allem von und nach Nicaragua) als cleverer Transport-Hub dienen kann, erfahrt Ihr im folgenden Artikel.

Reisezeitraum: Februar 2022
Geschrieben: Juni 2022
Veröffentlicht: Oktober 2022

>> Zur Küste El Salvadors (El Tunco, El Zonte & Co.)
>> Zum Reisebericht Santa Ana
>> Zu den besten Hostels in El Salvador
>> Zu unseren Unterkünften in El Salvador
>> Zur Fortbewegung in El Salvador per Shuttle
>> Zum Reisebericht El Salvador

Reiseplanung La Union

La Union gehört in der Regel nicht zu den Reisezielen auf den üblichen Routen durch El Salvador. Santa Ana, El Tunco, El Zonte oder auch Suchitoto stehen in der Regel klar im Fokus. Das Städtchen im Osten von El Salvador rückte eigentlich auch nur in meinen Blick, weil ich nach einem Weg suchte, über den Golf von Fonseca von El Salvador nach Nicaragua zu gelangen – und somit das Festland von Honduras auszulassen.

Ursprünglich hatte ich hierzu ein kleines Inselhüpfen im Sinn, denn mit der Isla del Tigre, Meangeruero del Golfo und der Isla Zacate Grande gibt es zahlreiche Inseln in dieser zu drei Ländern gehörenden Bucht, die ein echtes off-the-beaten-track Abenteuer ermöglichen würden. An dieser Reiseplanung scheiterte ich jedoch aufgrund fehlender Informationen (selbst bei den Salvadorianern) sowie der Aussicht, dass dieser Weg aufgrund nicht vorhandene Bootsverbindungen (weil damit Bootstaxis gechartered werden müssten) entweder sehr zeit- oder kostenintensiv werden würde – wahrscheinlich sogar beides.

Blick auf den Golf von Fonseca von der Isla Zacatilla aus

Im Zuge meiner Recherchen für den Weg von El Salvador nach Nicaragua über den Golf von Fonseca, stieß ich jedoch auf die Möglichkeit, einen Bootstransfer zwischen den beiden Ländern zu buchen, genauer gesagt von La Union nach Potosí. In diesem Zusammenhang war La Union also wieder zurück auf meinem Schirm.

My Travelworld Info-Box
Übrigens, falls Ihr nur auf der Suche nach dem Shuttle von El Salvador nach Nicaragua seid, aber nicht in La Union übernachten wollt, könnt Ihr auch einen kombinierten Land- und Bootstransfer buchen – zum Beispiel von El Tunco oder San Salvador bis nach León in Nicaragua (~), inkl. der Bootsfahrt von La Union nach Potosí.

Shuttle von El Salvador nach Nicaragua buchen (~)

Und da mich die im Golf von Fonseca liegenden Inseln geografisch gesehen nach wie vor faszinierten, wollten wir auch noch ein paar Tage bleiben und somit die Umgebung von La Union erkunden. Unsere Erfahrungen diesbezüglich lest Ihr in den folgenden Abschnitten hier im Reisebericht La Union.

Eine Pupuseria in La Union, El Salvador

Auch vor Ort fragte ich übrigens noch ein wenig nach eventuell regelmäßig verkehrenden Booten im Golf von Fonseca. Während die Inseln auf salvadorianischer Seite noch gelegentlich angefahren werden (in der Regel einmal pro Tag), benötigt man für den Weg nach Amapala (Honduras) und schließlich weiter nach Potosí aber scheinbar wirklich ein Privatboot, die in der Regel recht kostspielig sind.

Anreise nach La Union

Von San Salvador aus sollte es für uns also nach La Union gehen, was für El Salvador-Verhältnisse extrem einfach war. Während wir uns sonst auf unserer El Salvador-Reise nahezu ausschließlich mit den unkomplizierten Chicken Bussen fortbewegten, waren wir überrascht, im „Terminal Oriente Terminal Plaza Amanecer“ von San Salvador einen echten Reisebus zu sehen, sodass die Fahrt richtig komfortabel war. Auch nach Santa Ana haben wir übrigens einige wenige solche Busse gesehen, die jedoch an einem anderen Terminal abfahren. Ebenso kann der La Union Bus von San Salvador auch für die Fahrt bis nach San Miguel oder anderen Wegpunkten genutzt werden.

Die Anreise nach La Union ist also denkbar einfach. Zwar könnte Ihr auch einen El Salvador Shuttle nehmen, doch ist dies meines Erachtens hier nicht notwendig.

Kommt Ihr aus Nicaragua, könnt Ihr einfach den besagten Shuttle von León über Potosí und La Union sowie ggf. weiter nach El Tunco oder San Salvador buchen (~). Diese verkehren in der Regel dreimal pro Woche.

Shuttle von Leon (Nicaragua) nach El Salvador (~)

Früher gab es auch einmal eine offizielle Transportlinie zwischen den beiden Orten, die aber scheinbar seit Covid-19 eingestellt wurde.

Unterkünfte in La Union

Der Bus ließ uns direkt im Zentrum von La Union raus, wo Ihr eine kleine Anzahl von Unterkünften zur Auswahl habt. Während unseres Reisezeitraums im Februar 2022 gab es in La Union und Umgebung mit Ausnahme des Geschäftshotels Comfort Inn (~) keinerlei online buchbare Unterkünfte. Ich rief daher zwei oder drei Unterkünfte an, meiner Erinnerung waren es die folgenden:

Hotel Portobello, +50326044113
Hotel La Estación, +50326654300
Hotel San Francisco, +50326044159

Letztendlich wählten wir das Hotel San Francisco, welches zwar sehr alt und einfach war, aber irgendwie trotzdem Charme hatte. Vor allem die großen Zimmer sowie die Hängematte direkt im Zimmer konnten überzeugten, selbst die 37 Grad Außentemperatur ließen sich halbwegs aushalten, obwohl es keine Klimaanlage gab. Lediglich für Leute mit leichtem Schlaf ist die Unterkunft nichts, denn das Kopfsteinpflaster auf der anliegenden Straße lässt gefühlt jeden LKW durch das Zimmer rauschen. Weitere Infos und Erfahrungen zum Hotel San Francisco findet Ihr in der Übersicht der von uns besuchten Unterkünfte in El Salvador.

Das Hotel San Francisco in La Union

Sucht Ihr jedoch ein Zimmer nach europäischen Standards, bleibt Euch nur das besagte Comfort Inn Hotel in La Union (~).

Ihr sucht eine ganz spezielle Unterkunft in El Salvador?
Christian, Kopf und Reisender hinter My TravelworldHier sind meine Top-Empfehlungen für Eure Reise nach El Salvador:
  • Boutique: Casa Degraciela - das wohl schönste Boutique-Hotel in El Salvador. Romantisch gelegen im kleinen Dorf Ataco an der Ruta de las Flores bietet es historisches Ambiente, bezahlbaren Komfort, ein leckeres Frühstück sowie eine ausgesprochene Liebe zum Detail.

  • Oceanfront Retreat: Mizata - ein entspanntes Hotel fernab von allem Trubel, in einer wilden Kulisse und mit Fokus auf Well-Being, gesunder Ernährung sowie perfekter Umgebung zum Surfen oder für Erkundungen mit dem Mietwagen.

  • Naturnah in El Tunco: Casa Perry - im Vergleich zum trubeligen El Tunco ist Casa Perry wie eine Oase - und trotzdem nur ein paar Gehminuten von "Surf City" entfernt. Es ist wunderschön in der Natur gelegen, Hängematten und die ruhige Atmosphäre laden zum Entspannen ein.

  • Backpacker & Individualreisende: Lagarza Hostel - das Lagarza darf in keiner Auflistung der Top-Unterkünfte in El Salvador fehlen. Sowohl für Backpacker, Digitale Nomaden und Individualreisende im Mittelpreissegment geeignet, bietet es eine tolle Kulisse und einzigartige Erlebnisse an der Küste Salvadors.

  • Mittelklasse am Meer: Hotel Michanti - wer ein schönes Mittelklasse-Hotel an der Küste von El Salvador sucht, hat es nicht immer einfach. Das Michanti ist eine perfekte und gut geführte Option mit zentraler Lage in El Zonte, dazu mit beliebtem Restaurant und grüner Umgebung.

  • San Salvador: Nico Urban Hotel - das schönste Hotel in San Salvador, wenn man kein klassisches Kettenhotel sucht. Individuell, komfortabel, tolle Lage in sicherem Stadtviertel und engagiertes Personal in einer heimeligen Atmosphäre prägen dieses hübsche und kleine Boutique-Hotel.

  • Schaut Euch hier auch meine generellen Tipps zur Hotel-Buchung samt aktueller Gutscheine an.
    Für günstige Mietwagenpreise in El Salvador könnt Ihr hier nach den besten Preisen suchen (~).

Sehenswürdigkeiten in La Union

Die Sehenswürdigkeiten in La Union sind recht überschaubar. Die Stadt ist nicht allzu groß und gilt bei den Einwohnern vor allem als Brutofen, denn in der Tat werden hier regelmäßig die wärmsten Temperaturen in El Salvador gemessen – oft zwischen 35 und 40 Grad.

Dennoch lohnt sich ein Spaziergang ans Meer, wo Ihr einen wunderschönen und neu gestalteten Park findet (den Parque de la Familia), der auch zahlreiche Restaurants beinhaltet, wo man gut und mit dem Meer ganz nah essen kann.

Der Parque de la Familia in La Union, El Salvador

Ebenso befindet sich hier ein Leuchtturm, welcher kostenlos bestiegen werden kann und tolle Ausblicke auf den Golf von Fonseca bietet, inkl. dem Staatsgebiet von Honduras sowie einigen Inseln.

Sonnenuntergang in La Union im Osten von El Salvador

Auch der Markt von La Union lohnt einen Besuch, auch wenn er keine direkte Sehenswürdigkeit ist. Allerdings gibt es hier eine Sektion mit äußerst leckeren Essenständen, die zum Frühstück und Mittagessen geöffnet sind. Dies war unser regelmäßiger Anlaufpunkt für die beste Auswahl und das frischeste Essen – definitiv also ein spezieller Reisetipp für La Union.

Leckeres Essen vom Markt in El Salvador

Highlights in der Umgebung von La Union

Spannender als das kleine Städtchen La Union, was unserer Meinung übrigens ähnlich wie Santa Ana auch sehr sicher ist, insofern man nicht allzu spät nachts durch die Straßen läuft, sind die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Hier hat es zwei echte Highlights, die locker auch als Top-Reisetipps in El Salvador insgesamt durchgehen. Ein drittes könnte sogar bald noch dazu kommen.

Inseln im Golf von Fonseca (Isla Zacatillo & Co.)

Die Inseln im Golf von Fonseca sind unglaublich schön und ein kleines Paradies für sich. Am besten lassen sich diese im Rahmen einer Inselhüpfen-Tour erkunden, die in La Union angeboten werden und zumindest teilweise auch vorab online gebucht werden können. Mit rund 20-30 USD sind diese Islandhopping-Touren auch für ein Backpacker-Budget sehr erschwinglich.

Ausflug zu den Inseln im Golf von Fonseca anschauen (~)

Die meisten der Touren fahren an verschiedenen Buchten und Inseln vorbei, wobei man einige interessante Geschichten über La Union, die Vegetation sowie die Beziehungen zwischen El Salvador, Honduras und Nicaragua erfährt – schließlich ist die komplette Bucht quasi Grenzgewässer.

Anschließend erfolgt ein längerer Stopp auf der Isla Zacatillo (offizieller Name ist Isla Punta Zacate), welche über eine besonders schöne Bucht mit hübschem Strand und zahlreichen kleineren Restaurants verfügt.

Schöner Strand auf der Isla Zacatillo

Hier verbringt man einige Stunden bis zum frühen Nachmittag und kann alternativ – so wie wir – die kleine Insel noch auf eigene Faust erkunden. Nach rund 15-20 Minuten befindet sich beispielsweise im Nordosten der Insel ein wunderschöner Aussichtspunkt, der einen fantastischen Blick auf den gesamten Golf von Fonseca ermöglicht, inklusive der Inseln von Honduras, zum Beispiel der Isla Zacate Grande sowie der Isla del Tigre, sowie bis aufs Festland Nicaraguas.

Ausblick von der Isla Zacatillo auf den Golf von Fonseca

Ebenso hatten wir im nahe gelegenen Dorf noch richtig viel Spaß mit Einheimischen, die sonst hier so gut wie keine Touristen sehen.

My Travelworld Info-Box: Kontakt
Wollt Ihr im Golf von Fonseca eine Tour organisieren, könnt Ihr Heydy unter der +503 7878 8279 anschreiben. Sie hat ein lokales Ausflugsunternehmen und wohnt sogar auf der Isla Zacatillo, kennt sich somit bestens aus.

Der Vulkan Conchagua

Zweite Top-Sehenswürdigkeit in La Union ist der Conchagua-Vulkan. Der rund 1200 Meter hohe Berg ist ein ideales Wanderziel, auch wenn sich die meisten der (sehr wenigen) Touristen lieber mit Pick-Ups den Berg hoch transportieren lassen. Für uns war die Tour auf den Vulkan ein perfektes Wander-Erlebnis und sogar insofern deutlich besser als jene zum Santa Ana Vulkan im Westen von El Salvador, da wir erstens ohne Guide gehen konnten und zweitens vom Aussichtspunkt El Espíritu de la Montaña einen phänomenalen Ausblick auf La Union, die am Tag zuvor besuchte Isla Zacatilla sowie den kompletten Golf von La Fonseca hatten.

Der Blick auf den Golf von Fonseca im Dreiländereck El Salvador, Honduras und Nicaragua

Beim El Espíritu de la Montaña handelt es sich um einen separaten Aussichtspunkt unterhalb des eigentlichen Gipfels, der für einen Eintritt von 5 US-Dollar besucht werden kann. Neben einem kleinen Snack Shop gibt es hier auch Möglichkeiten zum campen und übernachten (~).

Wer die Conchagua Wanderung ebenfalls auf eigene Faust durchführen möchte, muss sich am besten von La Union aus eine Mitfahrgelegenheit besorgen oder alternativ die 6 Kilometer zum Trailhead selbstständig laufen. Der Startpunkt befindet sich bei Google Maps auf der Straße „a la cumbre del volcan conchagua“ und ist vor Ort zumindest verhältnismäßig gut zu finden.

Ausblick vom Conchagua Vulkan in La Union, El Salvador

Alternativ könnt Ihr auch eine geführte Tour zum Conchagua Vulkan buchen. In diesem Fall fährt Euch in der Regel ein Pick-Up bis nach oben. Zum Teil gibt es die Tour auch mit Übernachtung (Camping auf dem Gipfel!) und/oder als Kombination mit einer Inselhüpfen-Tour im Golf von Fonseca.

Conchagua-Tour und Golf von Fonseca-Ausflug ansehen (~)

Bitcoin City

Das dritte Reiseziel in La Union & Umgebung ist eines, was noch gar nicht existiert – doch eines, welches in Zukunft noch für Furore sorgen könnte. Bitcoin City soll in den kommenden Jahren in der Umgebung von La Union gebaut werden und Bitcoin Mining mit Hilfe von Vulkanenergie des Conchagua kostengünstig möglich machen. So sieht es zumindest die Vision von Präsident Nayib Bukele, welcher El Salvador seit 2019 komplett umkrempelt und das ehrgeizige Projekt zum Bau einer Bitcoin-Stadt 2021 vorstellte.

Bitcoin City soll in unmittelbarer Umgebung zu La Union entstehen, wovon heute jedoch noch nichts sichtbar ist. Auch dachte ich, dass ob des Umstands der geplanten Bitcoin-Stadt sowie der generellen Aufbruchsstimmung in El Salvador wir als Touristen zumindest in La Union doch ab und an auf dieses Thema angesprochen werden – doch davon war nichts zu merken. Zwar wurden wir in der Tat ab und an erstaunt beäugt, doch dies war eher dem Umstand geschuldet, dass sich nach La Union wohl nur ein paar dutzend europäische Touristen pro Monat verirren. Vielmehr befindet sich La Union noch in einem absoluten Dornröschenschlaf. Schauen wir mal, ob sich dies mit dem Fortschritt von Bitcoin City demnächst ändern wird.

Fazit und Weiterreise

Wie Ihr seht, war unsere Reise nach La Union unglaublich spannend. Wir machten tolle Erfahrungen, vor allem im Golf von Fonseca sowie am Conchagua Vulkan. Noch ist La Union ein absolut unentdecktes Reiseziel in El Salvador, welches vornehmlich am Wochenende in Form der Inseln von einigen wenigen einheimischen Touristen besucht wird. Es wird sich zeigen, ob sich dies durch den generellen touristischen Aufschwung in El Salvador sowie ggf. durch die Entwicklung von Bitcoin City in den kommenden Jahren ändern wird. Bis dahin habt ihr noch die Chance, dieses kleine Juwel für Euch zu entdecken, denn hier könnt Ihr in der Tat – so klischeehaft es klingt – absolut off-the-beaten track reisen, ohne dabei auf wunderschöne Highlights und Sehenswürdigkeiten verzichten zu müssen.

Chris (My Travelworld)

Ich bin Christian und liebe das Reisen genauso, wie darüber zu berichten - deswegen dieser Reiseblog. Nachdem ich 3 Jahre im Paradies der Karibik (Insel Grenada) gelebt habe, bin ich mit dem Rucksack um die Welt gereist. Mittlerweile habe ich um die 70 Länder besucht, das Reisefieber ist aber immer noch nicht gestillt. Von 2015 bis 2019 habe ich in der Dominikanischen Republik gewohnt - die Karibik hat es mir sehr angetan - und habe das Land ausgiebig abseits von All-Inclusive und Hotelkomplex erkundet. Seit einigen Monaten bin ich nun als Digitaler (Halb-)Nomade unterwegs und entdecke die Welt, wobei sich meine Home Base weiterhin in der "DomRep" befindet. Für Fragen und Feedback freue ich mich über Eure Kontakt-Aufnahme - am besten per Kommentar unter den jeweiligen Artikel, da es hier auch gleich anderen hilft.
Mehr erfahrt Ihr auf der "Über Mich"-Seite.
Meine Top-Empfehlungen für Eure Reisen:
1. Persönliche Reiseberatung und individuelles Coaching
2. Spar-Tipps & Gutscheine für Eure Hotelbuchungen
3. überall auf der Welt kostenlos Geld abheben
4. immer die richtige Auslands-Krankenversicherung parat
5. nie wieder etwas vergessen: die Packliste mit Insider-Tipps
Vergesst auch nicht, Euch hier für meinen Newsletter einzutragen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte einen Kommentar eingeben
Bitte Name eintragen